ABO

Heizwerk

Luftschadstoffe können über weite Entfernungen transportiert werden. Daher sind nationale Emissionsminderungsverpflichtungen für verschiedene Stoffe erforderlich.

Der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit des Deutschen Bundestages hat eine Neuregelung der Anforderungen für Feuerungsanlagen auf den Weg gebracht (17.10.2018).
 
Biomasse-Werk der Stadt Klagenfurt vor der Inbetriebnahme

Das Biomasse-Werk der Stadt Klagenfurt geht in Betrieb und sichert damit die Fernwärmeversorgung in der Landeshauptstadt langfristig ab. Sowohl für die Stadt Klagenfurt, die Stadtwerke und auch die Betreiber der Anlage ist die Versorgung der Landeshauptstadt mit Fernwärme aus Biomasse ...
 

Binderholz Nordic Oy übernimmt im Rahmen eines Asset Deals ein Hobelwerk und ein Leimbinderwerk von der Anaika Wood Group am Standort in Lieksa (Finnland). Durch den Kauf wird die österreichische Binderholz Gruppe seine Position in der Weiterverarbeitung am Weltmarkt weiter ...
 

Der Freistaat Bayern fördert Investitionen in neue, umweltfreundliche Biomasseheizwerke zur Wärmeerzeugung durch effiziente Verfeuerung von fester Biomasse sowie Investitionen in Energie-Effizienzmaßnahmen.
 

Anlässlich der Verbändeanhörung am 6. Dezember in Bonn hat der Fachverband Holzenergie (FVH) gemeinsam mit weiteren Verbänden und Organisationen der Holzenergie erneut Stellung zur Novellierung der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) bezogen, mit der das Bundesumweltministerium die ...
 
Preisentwicklung für Sägerundholz Fi./Ta.

Die Landwirtschaftskammer Österreich hat ihren Marktbericht November 2016 veröffentlicht.  Die österreichische Sägeindustrie ist sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet, wodurch es auch zu Engpässen bei der Zufuhr kommen kann. Aufgrund hoher Importmengen an Käferholz aus dem benachbarten Ausland ist vor allem ...
 
Preisentwicklung für Sägerundholz Fi./Ta.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht September 2016 informiert, ist die österreichische Sägeindustrie meist sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Teilweise kommt es zu Zufuhrbeschränkungen, wofür auch die gestiegenen Importe aus den Kalamitätsgebieten Sloweniens und Tschechiens mitverantwortlich sind. Die Preise ...
 
Energieholz bringt entscheidenden Mehrwert

Der Österreichische Biomasse-Verband macht deutlich, dass die energetische Holznutzung ein zentraler Baustein für die Holzmobilisierung in den heimischen Wäldern ist. Hierdurch werden dringend benötigte Verwertungsmöglichkeiten für alle gering bewerteten Holzsortimente geschaffen.
 

Die österreichische Papierindustrie versucht wieder einmal durch eine zweifelhafte Studie den erfolgreichen Weg der Ökostromförderung in Österreich zu torpedieren und ein Vorkaufsrecht auf das Holz der österreichischen Waldbesitzer zu erzwingen. Die Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer achten sehr darauf, aus ihrem geernteten ...
 
Verband Deutscher Biomasseheizwerke: Verschmelzung mit dem Bundesverband Bioenergie

Die Mitgliederversammlungen des Verbandes Deutscher Biomasseheizwerke e.V. (VDBH) und des Bundesverbandes Bioenergie e.V. (BBE) haben am 11.7.2016 in Würzburg einstimmig eine Verschmelzung des VDBH in den BBE beschlossen.
 
Tagung „Biomass to Power and Heat“ 2016

Das Thema Energie aus Biomasse im Austausch von Wissenschaft und Praxis
 
Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Februar 2016 informiert, ist die österreichische Sägeindustrie sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Nachfrage besteht jedoch nach frischem Sägerundholz guter Qualitäten, die sich auch in etwas höheren Preisen niederschlagen kann. Das Preisband für das ...
 
Sinnloses Biomasse-Kraftwerk

„Der Bau des Heizkraftwerks Klagenfurt Ost ist für die gesamte Region die schlechteste Lösung“, warnt Austropapier-Präsident Alfred Heinzel, nachdem nun anscheinend ein Finanzierungskonzept für die ökonomisch und ökologisch schlechteste Variante vorliegt. Damit wird auf eine einfache, kostengünstige und ressourcenschonende Fernwärme-Lösung ...
 

In einer hochrangig besetzten Holzenergie-Tagung an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (HFR) wurden die großen Potenziale Holzenergienutzung zur Bewältigung der gewaltigen Herausforderungen der Energiewende eingehend erörtert und die einseitige Fokussierung auf den Stromsektor kritisiert.
 
Preisentwicklung für Sägerundholz Fi./Ta.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Dezember 2015 informiert, ist die Sägeindustrie sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet. Importmengen üben zusätzlichen Druck aus. Während in Oberösterreich die Übernahme zügig erfolgt, kommt es in Tirol teilweise zu tageweisen Zufuhrsperren. In Abhängigkeit ...
 

Beim Fachseminar „Wärmewende mit Holz“ am 18.11.2015 in Straubing hat Bayerns Energiestaatssekretär Franz Josef Pschierer die Bedeutung von Holz als Energieträger unterstrichen: „Es ist wichtig, für die Vorzüge der regenerativen Energiequelle Holz zu werben. Die Energiewende kann nur gelingen, wenn ...
 
Österreichischer Biomassetag 2015

Unter dem Motto „Kreisläufe schließen“ fand am 28. und 29. Oktober in der Försterschule Bruck/Mur der 19. Österreichische Biomassetag statt, der vom Österreichischen Biomasse-Verband mit Unterstützung der LK Steiermark organisiert wurde. Anlässlich der Veranstaltung feierte der Biomasse-Verband auch sein 20-jähriges ...
 
Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Oktober 2015 mitteilt, ist die Aufarbeitung von Käferkalamitätsholz in den vergangenen Wochen in allen Besitzkategorien voll angelaufen. Die Lager der österreichischen Sägeindustrie sind dementsprechend außerordentlich gut mit Nadelsägerundholz gefüllt. Obwohl von den Sägewerken ...
 
Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht September 2015 informiert, führen das in weiten Teilen Österreichs sehr ausgeprägte Defizit an Winter- und Sommerniederschlägen und die überdurchschnittlichen Temperaturen zu einem im Vergleich zum Vorjahr starken Käferholzanfall. Der Schwerpunkt der Holzernteaktivitäten liegt ...
 
Holzmarkt in Österreich

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht August 2015 informiert, gibt es kaum Veränderungen am Rundholzmarkt. Die Standorte der österreichischen Sägeindustrie sind sehr gut mit Nadelsägerundholz bevorratet und ergänzen ihren Holzbedarf teilweise verstärkt mit Importen. Die Nachfrage konzentriert sich vor ...
 

Die österreichische Schweighofer Gruppe übernimmt von der Klausner Gruppe das Sägewerk Kodersdorf in Sachsen. Damit erweitert Holzindustrie Schweighofer ihre Kapazitäten in Richtung des Dreiländerecks Deutschland, Polen und Tschechien. Wesentliche Beweggründe für den Kauf des Werkes in Kodersdorf waren, neben dem ...
 
Steuerliche Diskriminierung von

Der Verein Pro Hackschnitzel e.V. kämpft für die steuerliche Gleichstellung von Energie-Holzhackschnitzeln mit Scheitholz, Briketts und Pellets. Alle Holzbrennstoffe sollen gleichermaßen den begünstigten Steuersatz von 7 % erhalten.Bis zum Jahr 2020 soll der Anteil erneuerbarer Wärme von aktuell knapp 10 ...
 
Niedersachsen: Leicht verringerter Zuwachs bei Holzfeuerungen

In Niedersachsen ist die Holzenergienutzung im Jahr 2013 weiter angestiegen, die Zuwachszahlen sind gegenüber 2012 jedoch leicht zurückgegangen. Durch den Einsatz des Energieträgers Holz ergaben sich 2013 Einsparungen an fossilen Energieträgern in Höhe von etwa 12,3 Mrd. kWh. Die Holzfeuerungsanlagen ...
 
Preisentwicklung für Sägerundholz Fi./Ta.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Mai 2015 mitteilt, ist die Nachfrage nach Nadelsägerundholz derzeit verhalten, weil die Standorte der Sägeindustrie sehr gut bevorratet sind. Die Holzernteaktivitäten beschränken sich im Wesentlichen auf die Schadholzaufarbeitung, die Holzabfuhr erfolgt schleppend. An ...
 
Österreich: Neues Biomasse-Heizwerk bei Windischgarsten

Der symbolische erste Spatenstich für das neue Biomasse-Heizwerk bei Windischgarsten (Oberösterreich) erfolgte im Rahmen eines Festaktes am 18.12.2014. Die Bioenergie OÖ eGen wird das Heizwerk am Ortsrand errichten. Die Investitionssumme beträgt 2,5 Mio. €. Das Biomasseheizwerk hat eine Leistung von ...