Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Heizkosten

Weltbiomasseverband für globale Energiewende am Wärmesektor

Der Vorstand des Weltbiomasseverbandes wurde im schwedischen Jönköping anlässlich einer Generalversammlung neu gewählt. Dieser setzt sich aus 21 Personen zusammen: vier Vertreter aus Afrika, sieben aus Nord- und Südamerika, fünf aus Asien, zwei aus Australien, drei aus Europa. Heinz Kopetz, ...
 
Heizkosten in Österreich für ein Haus mit 200 m² Wohnfläche für die Energieträger Strom

Der Österreichische Biomasse-Verband informiert im Rahmen der Initiative „Gute Wärme wächst nach“ über die Bedeutung von Holz als Energieträger und die Vorteile für Umwelt, Volkswirtschaft und Haushalte. Zahlreiche Fakten zu sauberer Wärme aus Holz hat der Verband in einem Factsheet ...
 
4. Mitteleuropäische Biomassekonferenz in Graz mit (v.l.): ÖBMV-Vorsitzender Jauschnegg

Der Österreichische Biomasse-Verband, die Landwirtschaftskammer Steiermark und die BIOENERGY 2020+ GmbH sind Ausrichter der vom 15. bis 18. Januar 2014 stattfindenden 4. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz in Graz. Sie gibt einen Überblick über politische, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen auf dem Gebiet der ...
 
Fossile Heizenergie und Treibstoffe sind die heimlichen Preistreiber

In den letzten 15 Jahren sind die Verbraucherpreise für Strom im Vergleich zu den Heizkosten und den Benzinpreisen am geringsten gestiegen, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit. Spitzenreiter beim Anstieg der Energiepreise für die Verbraucher ist ...
 
Gesamtkosten moderner Heizsysteme nach Berechnungen der Stiftung Warentest DEPI / Stiftung Warentest

Laut einer Pressemitteilung der Informations-und Beratungseinrichtung der österreichischen Mineralölwirtschaft (IWO) ist Wärme aus Holzpellets am teuersten.In der Studie, die pünktlich zum Beginn der Heizsaison veröffentlicht wurde, werden die Vollkosten auf die normale Nutzungsdauer einer Heizanlage von 15 Jahren kalkuliert. Die ...
 
Wie teuer ist das Heizen mit Pellets?

 
Entwicklung der Preise für Sägespäne und Holzpellets (ENplus A1

Der Preis für Holzpellets ist im Juli 2013 leicht gestiegen. Der DEPV-Index für Deutschland liegt derzeit bei 269,37 EUR/t und damit 1,74 % über dem Vormonat, berichtet der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband e.V. (DEPV). Holzpellets kosten in Deutschland durchschnittlich 269 ...
 
US-Pellets hoher Qualität für den deutschen Markt

Europas größter Hersteller von Holzpellets, German Pellets, und das westfälische Handelsunternehmen Kleeschulte intensivieren in einer langjährigen Kooperationsvereinbarung die erfolgreiche Geschäftsbeziehung.    Partnervertrag German Pellets – Kleeschulte Als erster Partnerhändler von German Pellets in Deutschland zeichnet Kleeschulte Holzpellets aus den US-Produktionen ...
 
Pelletheizungen mit Vorteilen für Verbraucher und Klimaschutz

 
Laub-Brennholz kostete im Dezember 2012 im Bundesdurchschnitt etwa 39 EUR/Rm; bei 16 befragten Stadtforstämtern liegt das Minimum in Rostock mit 30 EUR/Rm; das Maximum in Münchnen mit 53 EUR/Rm (jeweils ohne MwSt.)

 
Erste Holzpellet App gestartet

Die erste Holzpellet App ist gestartet. Verbraucher können ab sofort mit der kostenlosen Holzpellet App Heizkosten vergleichen und sich über den Verlauf der Brennstoffkosten in Österreich und Deutschland informieren. „Mit der App wollen wir künftig noch mehr Menschen über die ...
 
Beim Heizen mit Holz moderne Geräte nutzen

Dr. Markus Ziegeler, Geschäftsführer des Deutschen Forstwirtschaftsrates (DFWR), hat in einem Interview mit dem Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik (HKI) klar gestellt: „Eine stoffliche und energetische Nutzung von Holz sind gut vereinbar.“ HKI: In jüngster Zeit ist eine Diskussion darüber ...
 
Sachsens Förderprogramm für Pelletheizungen Modell für andere Bundesländer

Das seit Mai 2012 laufende sächsische Förderprogramm für Pelletheizungen wird dazu führen, dass bis zum offiziellen Programmende am 30.9.2012 etwa 1200 neue Pelletheizungen im Freistaat betrieben werden. Durch diese Anlagen können in Sachsen jährlich fast 1,4 Mio. EUR an Heizkosten ...
 
Hessen-Forst modernisierten Vogelschutzwarte

Umweltministerin Lucia Puttrich hat gemeinsam mit den Projektpartnern aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz die Staatliche Vogelschutzwarte am 31. August wieder eröffnet. Eineinhalb Jahre hat die Modernisierung der Einrichtung gedauert. „Die Summe von 1,3 Millionen Euro, die der Landesbetrieb Hessen-Forst hier ...
 

Die German Pellets GmbH hat erstmals eine große und unabhängige Datenbank mit Pelletheizungs-Installateuren erstellt. Über 1500 Heizungsbauer aus der gesamten Bundesrepublik sind gegenwärtig gelistet. Täglich können weitere eingetragen werden, so die Unternehmens-Sprecherin Claudia Röhr. Hintergrund ist, dass Kunden immer wieder ...
 
Förderung für Biomasseheizwerk Velden

German Pellets, Europas größter Hersteller von Holzpellets, fördert die Installation von Pelletheizungen mit 10.000 x 1.000 EUR Heizkostenzuschuss. Wer sich für den Einbau einer Pelletheizung entscheidet, erhält bei den nächsten sechs Pellet-12 Lieferungen von German Pellets einen Zuschuss im Gesamtwert ...
 
Heizen mit Pellets: Allgäu ist Schwerpunktregion

 Das Allgäu gehört bundesweit zu den Schwerpunktregionen der modernen Holzenergie wie das Heizen mit Pellets. Bei einem Vorort-Termin in Kempten erläuterten Branchenvertreter dem Staatssekretär beim Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Gerd Müller MdB, die Vorzüge von Energieträger und ...
 
Heizkosten sparen: Energiequelle Wallhecke

Kulturlandschaft pflegen und erhalten, Heizkosten senken und Ressourcen nachhaltig schonen: Wie all das gemeinsam funktionieren kann, zeigt das Anfang August 2009 gestartete INTERREG-Projekt „Stoken op Streekhout – Energiequelle Wallhecke“. Hecken sind in der EUREGIO Gronau/Enschede ein zentrales kulturlandschaftliches Merkmal. Doch ...