ABO

Harvester

Das KWL-Team vor ihren neuen Holzerntemaschinen.

Das Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten Rheinland-Pfalz hat zwei neue Harvester und einen Forwarder zur Holzernte angeschafft.
 
Projekt-Rapster

Forstmaschinen mit Rapsöl zu betreiben ist eigentlich nichts Neues. Das gab es schon vor zwanzig Jahren. Andererseits ist die Motorentechnik heute ungleich komplizierter: Hält ein moderner Common-Rail das aus? Funktioniert die Abgasreinigung? Schafft man die Emissionsgrenzwerte? Und nicht zuletzt: Rechnet ...
 

Die Forschungsgruppe Verkehrslogistik der Technischen Hochschule Wildau präsentiert in München zur INTERFORST gemeinsam mit den Unternehmenspartnern Tyroller Hydraulik Herzberg/Südbrandenburg sowie MBD Möhle und Braker Datentechnik in Ehndorf/Schleswig-Holstein Ergebnisse seines aktuellen Forschungsprojektes zur Entwicklung eines vollmechanisierten Verfahrens für die Pflege von ...
 
ie Kilben (D-Stücke u.a.) verbleiben bei der motormanuellen Arbeit am Stamm. Der Harvester trennt sie erst beim Vorliefern ab. Die Stammmaße schreibt Waldarbeiter am schräg angeschnittenen Stammfuß des Langholzes an.

Das „Königsbronner Starkholz-Verfahren“ nimmt Anlauf, die motormanuelle Nadelstarkholzernte zu revolutionieren: sicherer, pfleglicher und sogar kostengünstiger soll das neue Verfahren sein. Die Seilarbeit entfällt bei diesem Verfahren komplett. Der althergebrachte Weg in der Nadelstarkholzernte ist wohlbekannt: Die Forstwirte fällen die Bäume ...
 
Windwurfbagger

Über die Sicherheit bei der Arbeit im Windwurf-Verhau haben sich schon Viele den Kopf zerbrochen. Motormanuelles Abstocken in solchen Situationen gehört sicher zu den gefährlichsten Jobs der Welt. In Hessen haben wir eine sehr gute Idee dazu gesehen. Der Landesbetrieb ...
 
Wahlers Biber

Historischer Harvester zurückgekauft Fast 20 Jahre leistete der von Wahlers Forsttechnik hergestellte Harvester „Biber“ im Forstunternehmen von Ute und Ralf Kästner im sächsischen Schweppnitz zuverlässig seine Dienste. Jetzt kaufte Annegret Wahlers-Dreeke die Maschine zurück. Sie soll am Wahlers-Standort in Uffenheim ...
 
Diese Hartgummibänder von Impex haben etwa 800 Betriebsstunden geleistet

Vor einigen Jahren stellte die Firma Impex Forstmaschinen erstmals das abgebildete Stahlraupenband mit Hartgummiplatten vor. Rund 7.000 Stunden haben die ersten Laufbänder nun auf dem Buckel. Folgt man Impex-Geschäftsführer Hermann Gaillinger, dann hat sich die Eigenentwicklung als praxistauglich und verschleißfest ...
 
Mit insgesamt 387 neuen Spezialmaschinen für den professionellen Forsteinsatz wurden 2017 in Deutschland etwa 2 % weniger Maschinen verkauft als im Vorjahr.

Bereits zum 16. Mal informiert das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) über die Neumaschinen-Verkaufszahlen für die einzelnen Forstmaschinengruppen in Deutschland. Für Österreich und die Schweiz wurden die Zahlen zum 9. Mal erhoben.
 
Diese Fichten haben den idealen Durchmesser für das Woody H40 von Konrad Forsttechnik

Die Fachbesucher der Luzerner Forstmesse 2017 staunten nicht schlecht: Stand doch da auf dem Stand von Konrad Forsttechnik ein ganz neuer Harvesterkopf. Etwas weniger Getöse gab es dann einige Wochen später auf den Ossiacher Forsttagen, wo das Aggregat Woody H40 ...
 
Das Logmax 4000 sammelt mit seinen Bündelaufsatz Schwachholzstämmchen in einer Arbeitslinie

Die Bayerischen Staatsforsten haben ein Arbeitsverfahren für überdichte Erstdurchforstungen entwickelt. Geeignet sind dafür kleinere Raupenharvester ab 14 m Kranreichweite und mit Kombiaggregat. Einige Forstunternehmer rüsten auch schon Radharvester mit solchen Langkränen aus.
 
Mesera-Kran an einem HSM-Forwarder

Die Firma Schwanitz ForstTechnik richtet derzeit in Sinzheim das zentrale Ersatzteillager für Mesera-Krane in Mitteleuropa ein. Von hier aus werden künftig die Hersteller, Händler und Werkstätten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien und Frankreich bedient.
 
Southstar-Fällkopf-FD750

Komatsu Forest hat von Prenbec Equipment Inc. in Quebec, Kanada, die beiden Hersteller von forstlichen Anbaugeräten Quadco und Southstar gekauft. Die noch relativ junge Marke Southstar produziert seit 2011 vor allem schwere Harvesteraggregate und Prozessoren. Quadco baut überwiegend die in ...
 
Forstunternehmer Thomas Wollborn arbeitet mit seinem Ponsse Scorpion King einen Sturmwurf im Niedersächsischen Forstamt Münden auf

Der Orkan Friederike hat in Deutschland rund 9 Mio. Fm Sturmholz hinterlassen. Weil die Holzernte im Windbruch extrem gefährlich ist, fordert die landwirtschaftliche Sozialversicherung (SVLFG) die Waldbesitzer dazu auf, die Schäden durch Profis aufarbeiten zu lassen. Wir haben zusammen mit ...
 
Das neue Absperrbanner der Landesforsten Rheinland-Pfalz

Im Herbst und Winter ist die Hochsaison der Waldarbeit. Doch was machen die Forstleute da eigentlich? Weshalb die bunten Farbmarkierungen an den Bäumen? Warum ist der Weg gesperrt? Kann eine Umleitung angeboten werden? Auf diese Fragen gibt die neue Baustellenbeschilderung ...
 

Die 13.000ste PONSSE-Maschine, ein Harvester Ergo 8w, wurde am 1. Februar 2018 feierlich von Wahlers Forsttechnik an die FoWi GmbH + Co. KG im niedersächsischen Wiegersen übergeben.
 

Immer mehr Forstbetriebe suchen eine Möglichkeit, Erstdurchforstungen bei erweiterten Gassenabständen einigermaßen rentabel darstellen zu können. Die Standfestigkeit von Radfahrzeugen gerät dabei schnell an die Grenzen, soll die Maschine nicht zu groß werden. Kompakte Kettenbagger tun sich da leichter. Von Impex ...
 
Fahrer Steffen Hegewald

Die Waldbesitzer in Nordostdeutschland bauen seit 25 Jahren ihre Kiefernwälder in standortsgerechte, klimastabile Wälder um. Mittlerweile stehen in vielen der meist mit Buche und Eiche unterbauten Bestände Durchforstungen an. Um die Verjüngung zu schonen, kommen dafür immer öfter Raupenharvester mit ...
 

Gleich vom Stand weg etwas richtig zu machen ist wohl das Ziel auch eines Konstrukteurs. Diesem Ideal ist Andreas Jahrer mit seinem Harvesteraggregat AJ 35 sehr nahe gekommen. Jedenfalls, wenn es nach der Meinung der Fachleute geht, die das Anbaugerät ...
 

Für Mai 2018 hat der amerikanische Forstmaschinenhersteller Timber Pro eine neue Generation seiner Ketten-Erntemaschinen angekündigt. Die D-Serie wird vor allem einen neuen Motor der Abgasnorm TIER V bekommen. Der eingesetzte Sechszylinder QSL 9 wird von Cummins mit bis zu 300 ...
 
Gremo-Export-Chef Roger Edström am neuen Harvester: Der neue Motor ist schon eingebaut.

Der schwedische Forstmaschinenhersteller Gremo hat mit der Produktion seines neuen Achtrad-Harvesters begonnen. Ursprünglich war die Markteinführung für den Herbst 2017 geplant. Das hat Gremo jedoch verschoben, um bei der Motorisierung gleich auf die Euro-5-Norm umschwenken zu können. Nachfolger des Gremo ...
 
Abschlussdiskussion beim Forum Datenhoheit (v. l.): Jürgen Kumm, Vera Butterweck-Kruse, Johannes Röhl und Moderatorin Monika Runkel

Die KWF-Thementage in Bandenburg warteteten im September 2017 mit einem großen Angebot an Diskussionsforen auf. Eines beschäftigte sich mit dem Thema „Datenschutz – Datenhoheit“, das auch für Forstunternehmer interessant war. Die Forstunternehmerin Vera Butterweck-Kruse brachte nämlich ein Thema zur Sprache, ...
 
Niedersächsischen Landesforsten

Bereits 2016 hat der Landesrechnungshof Niedersachsen die Auftragsvergabe im Landeswald beanstandet. Die Landesforsten werden daher 2019 ein neues Vergabesystem einführen. Was für die hochmechanisierte Holzernte zu erwarten ist, stellte Peter Winkelmann am 24. November auf der Herbstversammlung der AfL Niedersachsen ...
 

Freiberuflich tätige Maschinenfahrer werden von den Trägern der Sozialversicherung gerne als scheinselbstständig eingestuft. Wie der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) mitteilt, kann dies auch bei selbstständigen Beifällern passieren, die Bäume bei Gassenabständen über 20 m in die Kranreichweite des ...
 

Wenn Florian Haas im Wald zum Holzschneiden auftaucht, dann an der Spitze einer Karawane von Raupenmaschinen: Er selbst fährt einen Neuson 183 HVT, als Folgemaschine arbeitet ein John Deere 1010 E mit vier Bändern. Als Sicherung steht ein Caterpillar zum ...
 

Durch die erhöhte Arbeitssicherheit sowie den Zeitvorteil ist der Harvestereinsatz in Käferholzbeständen naheliegend. Worauf es dabei ankommt: