ABO

Harvester

Dutch Dragon ist tot, es lebe Axsel! Am 31. November 2018 gab Hencon Forestry ihren Hackern einen neuen Markennamen

Mit einem Galaabend für Geschäftspartner und wichtige Kunden am 31. November sowie einer Hausmesse am 1. Dezember stellte Hencon Forestry aus den Niederlanden den Kunden wichtige Neuigkeiten vor.
 

Am 28. und 29. September veranstaltete Komatsu Forest in Österreich einen Kundentag. Bei bestem Wetter zeigte der Forstmaschinenanbieter die aktuellen Maschinen im Einsatz.
 
Harvesteraggregat Impex HD 12000

  Die Firma Impex zeigte auf der Interforst den größten Harvester der Messe: den Hannibal T50 mit rund 50 t Eigengewicht. Der Sechszylinder-Motor erreicht 235 kW und überträgt seine Leistung über zwei Hydraulikpumpen mit 280 l/min und 140 l/min Förderleistung. ...
 

Gleich an zwei Tagen präsentierte Konrad Forsttechnik die neuesten Investitionen am Firmenstandort in Preitenegg. Am 21. September standen die Kunden im Mittelpunkt, tags darauf öffnete man die Werkstore für die Bevölkerung – auch um mögliche neue Mitarbeiter für das Unternehmen ...
 
Ein Bogieband der Firma Lintexon

Auf der FinnMetko stellte die Firma Lintexon aus Estland ihre hierzulande bisher unbekannten Bogiebänder aus. Das Unternehmen, das auch Raupenketten verkauft und Bogiebänder ursprünglich nur repariert hat, produziert seit sechs Jahren vier Bändertypen zwischen reiner Traktion und Nassflächeneinsatz. Das Moorband ...
 
Der Hang wird nach unten immer steiler, der Forstschlepper ist oft außer Sichtweite des Rückers

Die Firma Welte Fahrzeugbau hat zum ersten Mal einen Forstsspezialschlepper mit einer Bonnier Seilwinde für den französischen Markt ausgestattet. Es handelt sich dabei um einen W130, der an das Forstunternehmen Michael Krebs ging. Beizugsentfernungen von 200 m und mehr sind ...
 

Die Forst- und Testtage anlässlich des 25-jährigen Firmenjubiläums waren ein voller Erfolg. Die Mitarbeiter der Waldburg Forstmaschinen GmbH durfte über 1.000 Besucher an der mehrtägigen Hausmesse mit Live-Vorführungen in Wolfegg begrüßen. Die Hausmesse WFW25 im September und die Interforst in ...
 
Das Programm TimberManager bietet im Büro weitere Informationen

John Deere hat Ende August auf der FinnMetko die Programme TimberMatic Maps und TimberManager vorgestellt.
 

Wenn eine Firma ein Vierteljahrhundert alt wird, dann ist das ein guter Anlass für ein Fest. Die Firma WFW Waldburg Forstmaschinen Wolfegg feierte ihren runden Geburtstag am 22. und 23. September. Es war ein denkwürdiges Jubiläum, denn zugleich verabschiedete sich ...
 
Der Forwarder Ponsse Bison hat ein CVT-Getriebe und eine Kranspitzensteuerung

Am 23. August stellte Ponsse neue Forstmaschinenmodelle vor. Die herausragende Neuheit des finnischen Herstellers ist der Forwarder Ponsse Bison.
 
Ein Blickfang bei Logset war dieser F5, der wegen seines schmaler gestalteten Rungenkorbes hinten und vorne mit 1,20 m breiten, symmetrisch geformten Bogiebändern ausgestattet werden kann

Auf der FinnMetko Ende August präsentierten die Aussteller soviele Neuheiten wie lange nicht mehr. Überrascht hat besonders die Firma Sampo Rosenlew, die gleich drei neue Forstmaschinenmodelle vorgestellt hat. Aber auch EcoLog, Nisula, John Deere und Logset konnten punkten.
 
Harvester Komatsu 931XC mit Front-Seilwinde

Auf der Interforst stellte Komatsu Forest eine Beizugseilwinde für Harvester vor. Hintergrund dieser Lösung: Immer mehr Forstunternehmer müssen bei Rückegassenabständen über 20 m die Bäume in die Kranreichweite des Harvesters zufällen. Manche Unternehmen setzen dafür auf Maschinen mit 15-m-Kran, die ...
 
Titelseite des Bildkalenders "Forsttechnik im Einsatz"

Die Forst & Technik hat ihren ersten Wandkalender veröffentlicht. Der großformatige Bildkalender (DIN A3) zeigt mit 25 Fotos ein großes Spektrum der Waldarbeit: zum Beispiel Harvester, Forwarder und Forstschlepper von Pfanzelt, JohnDeere, EcoLog oder Komatsu Forest, aber auch Seilkrananlagen von ...
 
Das automatische Sägekettenschärfgerät von Vallorbe

Die Firma Franzen bot auf der Interforst eine Art Zeitreise. Ausgestellt hatte Geschäftsführer Johannes Franzen nicht nur das zweitausendste Exemplar des Kettenschärfautomaten SA 6. Auch die Urform dieses Gerätes war zu sehen: die erste Maschine, die ihr Erfinder Martin Eiben ...
 
Nachdem TriLink ursprünglich Motorsägenketten und -schwerter angeboten hat, gehören jetzt auch Profiprodukte für Harvester zum Programm

Die Firma Grube nimmt die Harvesterketten des Herstellers TriLink Saw Chain (www.trilinksawchain.com) in den Fachkatalog 2018/2019 auf, der im Oktober erscheint. Der norddeutsche Versandhändler hat sie ausführlich in Schweden, Finnland und Deutschland bei Forstunternehmern getestet. Oregon-Ingenieure „Nachdem die ersten Einsätze ...
 
Balmec Wellenrad

Der Harvestereinschlag mitten in der Saftzeit birgt seine Tücken. Eine davon ist das Durchrutschen oder Verstopfen des Längenmessrades durch die weiche Rinde, die sich zudem sehr leicht vom Stamm ablöst. Ungenaue Messungen oder häufige Nullschnitte sind die Folge. Balmec in ...
 
Das KWL-Team vor ihren neuen Holzerntemaschinen.

Das Kompetenzzentrum Waldtechnik Landesforsten Rheinland-Pfalz hat zwei neue Harvester und einen Forwarder zur Holzernte angeschafft.
 
Projekt-Rapster

Forstmaschinen mit Rapsöl zu betreiben ist eigentlich nichts Neues. Das gab es schon vor zwanzig Jahren. Andererseits ist die Motorentechnik heute ungleich komplizierter: Hält ein moderner Common-Rail das aus? Funktioniert die Abgasreinigung? Schafft man die Emissionsgrenzwerte? Und nicht zuletzt: Rechnet ...
 

Die Forschungsgruppe Verkehrslogistik der Technischen Hochschule Wildau präsentiert in München zur INTERFORST gemeinsam mit den Unternehmenspartnern Tyroller Hydraulik Herzberg/Südbrandenburg sowie MBD Möhle und Braker Datentechnik in Ehndorf/Schleswig-Holstein Ergebnisse seines aktuellen Forschungsprojektes zur Entwicklung eines vollmechanisierten Verfahrens für die Pflege von ...
 
ie Kilben (D-Stücke u.a.) verbleiben bei der motormanuellen Arbeit am Stamm. Der Harvester trennt sie erst beim Vorliefern ab. Die Stammmaße schreibt Waldarbeiter am schräg angeschnittenen Stammfuß des Langholzes an.

Das „Königsbronner Starkholz-Verfahren“ nimmt Anlauf, die motormanuelle Nadelstarkholzernte zu revolutionieren: sicherer, pfleglicher und sogar kostengünstiger soll das neue Verfahren sein. Die Seilarbeit entfällt bei diesem Verfahren komplett. Der althergebrachte Weg in der Nadelstarkholzernte ist wohlbekannt: Die Forstwirte fällen die Bäume ...
 
Windwurfbagger

Über die Sicherheit bei der Arbeit im Windwurf-Verhau haben sich schon Viele den Kopf zerbrochen. Motormanuelles Abstocken in solchen Situationen gehört sicher zu den gefährlichsten Jobs der Welt. In Hessen haben wir eine sehr gute Idee dazu gesehen. Der Landesbetrieb ...
 
Wahlers Biber

Historischer Harvester zurückgekauft Fast 20 Jahre leistete der von Wahlers Forsttechnik hergestellte Harvester „Biber“ im Forstunternehmen von Ute und Ralf Kästner im sächsischen Schweppnitz zuverlässig seine Dienste. Jetzt kaufte Annegret Wahlers-Dreeke die Maschine zurück. Sie soll am Wahlers-Standort in Uffenheim ...
 
Diese Hartgummibänder von Impex haben etwa 800 Betriebsstunden geleistet

Vor einigen Jahren stellte die Firma Impex Forstmaschinen erstmals das abgebildete Stahlraupenband mit Hartgummiplatten vor. Rund 7.000 Stunden haben die ersten Laufbänder nun auf dem Buckel. Folgt man Impex-Geschäftsführer Hermann Gaillinger, dann hat sich die Eigenentwicklung als praxistauglich und verschleißfest ...
 
Mit insgesamt 387 neuen Spezialmaschinen für den professionellen Forsteinsatz wurden 2017 in Deutschland etwa 2 % weniger Maschinen verkauft als im Vorjahr.

Bereits zum 16. Mal informiert das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) über die Neumaschinen-Verkaufszahlen für die einzelnen Forstmaschinengruppen in Deutschland. Für Österreich und die Schweiz wurden die Zahlen zum 9. Mal erhoben.
 
Diese Fichten haben den idealen Durchmesser für das Woody H40 von Konrad Forsttechnik

Die Fachbesucher der Luzerner Forstmesse 2017 staunten nicht schlecht: Stand doch da auf dem Stand von Konrad Forsttechnik ein ganz neuer Harvesterkopf. Etwas weniger Getöse gab es dann einige Wochen später auf den Ossiacher Forsttagen, wo das Aggregat Woody H40 ...