ABO

Glunz

Die Ausstellung ?Bauen mit Holz ? Wege in die Zukunft? vom 21.10.2016 bis zum 15.1.2017 im Martin-Gropius-Bau in Berlin war ein großer Erfolg. Statt der erwarteten etwa 4.000 informierten sich mehr als 16.000 Besucher über das Bauen mit dem ökologisch nachhaltigen Roh- und Werkstoff Holz. Foto: S.Loboda

Zwölf Wochen lang hatten Interessierte die Möglichkeit, sich im Berliner Martin-Gropius-Bau über die Chancen des modernen Holzbaus zu informieren. Mit über 16.000 Besuchern nutzen mehr als viermal so viele Menschen wie erwartet diese Gelegenheit.
 
Michael Müller neuer Fachbereichsleiter am Fraunhofer WKI

Seit dem 1.12.2015 ist Dr.-Ing. Michael Müller neuer Leiter des Fachbereichs Verfahrens- und Systemtechnik Holzwerkstoffe am Fraunhofer-Institut für Holzforschung WKI. Die Stelle war nach dem Weggang von Professor Dr.-Ing. Volker Thole vakant geworden. In der Übergangsphase leitete Dr. Dirk Berthold ...
 
Altholz bietet noch Potenzial

Altholz bietet noch erhebliches Verwertungspotenzial. Von den etwa 7,9 Mio. t Althölzern, die jährlich in Deutschland anfallen, werden bisher nur 20 % stofflich aber 80 % energetisch verwertet. Das stellte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse), Eric Rehbock, ...
 
Glunz AG will in Horn Produktionslinien stilllegen

Am 17.9.2013 hat die Geschäftsleitung der Glunz AG in Horn ihre Beschäftigten darüber informiert, dass sie dort mehrere Produktionslinien stilllegen und damit massiv Personal abbauen will. In Horn sollen ab Januar 2014 nur noch Laminate, HPL-Schichtstoffplatten, Arbeitsplatten und Strom produziert ...
 
Rohholzverbraucher zur Energiestrategie 2030 des Landes Brandenburg

Am 8.2.2012 lud der Wirtschaftsausschuss des brandenburgischen Landtags Energie- und Klimaexperten zu einer Anhörung, die sich mit dem Entwurf der Energiestrategie 2030 auseinandersetzte. Olaf Klinkert, verantwortlich für den Holzeinkauf der deutschen Holzwerke der Glunz AG und damit auch für den ...
 

Über das Ergebnis des Vertiefungsgutachtens von Unternehmensberater Berger zum geplanten Nationalparks im Teutoburger Wald zeigt sich der Bundesverband Säge- und Holzindustrie Deutschland e.V. (BSHD) wenig überrascht: „Das war zu erwarten, wes Brot ich ess, des Lied ich sing“, kommentiert BSHD-Vizepräsident ...
 

Als neuer Vorstandsvorsitzender der Glunz AG agiert seit Anfang Oktober 2011 João Paulo Pinto. Der 44-Jährige bekleidete zuvor unterschiedliche leitende Positionen im portugiesischen Mutterkonzern Sonae Indústria. Weiterhin wählte der Aufsichtsrat den 54-jährigen Albrecht Ehlers zu seinem Vorsitzenden, der damit die ...
 

Das Bundeskartellamt hat Bußgelder in Höhe von rd. 42 Mio. € gegen vier Hersteller von Spanplatten, OSB-Platten und anderen Holzwerkstoffprodukten sowie gegen zehn verantwortliche Personen wegen verbotener Preisabsprachen verhängt. Es handelt sich um die Unternehmen Glunz AG, Meppen, Pfleiderer AG, ...
 
10 Jahre Holzwerkstoffzentrum Nettgau

Am 3. September feierte die Glunz AG das 10-jährige Bestehen des Standortes Nettgau in Sachsen-Anhalt mit einem außerordentlich gut besuchten Tag der offenen Tür. Auch nach 10 Jahren gilt das Holzwerkstoffzentrum in Nettgau noch als das modernste im deutschsprachigen Raum. ...
 

Zu einer Beratung über den aktuellen Entwurf der Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel (RVR) kamen Vertreter von bedeutenden Industrieholzabnehmern am 24. August 2011 am Standort des Holzwerkstoffherstellers Pfleiderer in Neumarkt (Oberpfalz) zusammen. Zu dem Gespräch hatte Josef Pack, Vertreter der Holzwerkstoff- ...
 

Die Glunz AG, bedeutender Holzwerkstoffhersteller im deutschsprachigen Raum, trauert um ihren Aufsichtsratsvorsitzenden Thomas Nystén. Der aus Finnland stammende Thomas Nystén verstarb am 17. August 2011 nach schwerer Krankheit im Alter von 72 Jahren. In seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Glunz ...
 

Zu einem weiteren Austausch trafen sich, die erst kürzlich in das Amt der Verbandsvorsteherin gekommene Anke Peithmann, Verwaltungschef Klaus Stein und der Leiter der Landesverbandsforsten, Hans-Ulrich Braun mit den Holzindustrievertretern Lars Schmidt (BSHD), Dr. Steffen Körner (Technik-Vorstand der Glunz AG) ...
 
Innovative Holz-Projekte mit Schweighofer Preis ausgezeichnet

Am 16. Juni 2011 wurde der Schweighofer Preis, der Europäische Innovationspreis für die Forst- und Holzwirtschaft, dotiert mit 300000 €, zum fünften Mal in Wien verliehen. Etwa 450 Gäste aus 20 Ländern feierten mit den Gewinnern der vier Innovationspreise und ...
 
Rudolf Alteheld neuer Leiter Geschäftsbereich Forstwirtschaft der LK Niedersachsen

Rudolf Alteheld ist neuer Leiter des Geschäftsbereiches Forstwirtschaft der Landwirtschaftskammer Niedersachsen. Der Vorstand der Landwirtschaftskammer entschied sich für den 42-jährigen bisherigen Holzeinkaufsleiter der Glunz-Gruppe, der am 1. April 2011 seine neue Aufgabe antrat. „Rudolf Alteheld ist ein ausgewiesener Fachmann, der ...
 
Jan Bergmann neuer stellv. Vorstandsvorsitzender der Glunz AG

Seit dem 1. Januar 2011 hat Dr. Jan Bergmann die Position des stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Glunz AG übernommen. Damit endet die dreijährige Amtszeit seines Vorgängers Lutz Fissenewert. Als Chief Operating Officer (COO) wird Dr. Bergmann zukünftig als zentrale Schnittstelle zwischen ...
 
Förderung für die Holzforschung

Seit Oktober 2010 fördert das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) zwei neue Holzforschungsprojekte im Rahmen des ERA-Nets (European Research Area Network) „WoodWisdom-Net 2“: Im Vorhaben CT-Pro entwickeln die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg und die Dold-Holzwerke gemeinsam mit ...
 
Stiftung August Bier: Waldzertifizierung im Diskurs

Seit 1994 bewirtschaftet die Stiftung August Bier für Ökologie und Medizin den Sauener Wald (etwa 700 ha). Der Forstbetrieb ist seit dem Jahr 2000 im Rahmen einer Gruppenzertifizierung nach FSC zertifiziert. Nach zehn Jahren Erfahrung wurde auf der Jahrestagung 2010 ...