Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Forstverwaltung

Holzeinschlag in Rheinland-Pfalz im Jahr 2016 nach Holzarten. Quelle: Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz

Im Jahr 2016 wurden in Rheinland-Pfalz 3,2 Mio. m³ Holz eingeschlagen (gerechnet ohne Rinde). Das war nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems knapp 1 % weniger als im Vorjahr.
 
Forstvereinstagung 2017: Über 1.000 Teilnehmer in Regensburg erwartet

Unter dem Motto „Die Welt braucht Wald!“ findet vom 17. bis 21. Mai die 68. Forstvereinstagung nach 116 Jahren wieder in Regensburg statt. Zu der bundesweit größten Forsttagung haben sich bereits über 1.000 Teilnehmer aus staatlichen und privaten Forstverwaltungen, Wissenschaft, ...
 
Prof. Dr. Hans-Jürgen Otto verstorben

Am 16. März 2017 verstarb der langjährige Waldbaureferent der Niedersächsischen Landesforstverwaltung Ministerialrat a.D. Prof. Dr. Hans-Jürgen Otto im Alter von 82 Jahren in Wedemark bei Hannover. Otto lag seit 2003 im Koma und war seitdem auf die ständige, aufopfernde Pflege ...
 

Mit dem Beschluss der Landesregierung Baden-Württemberg am 4. April 2017 ist der Startschuss für die Neuausrichtung der Forstverwaltungsstrukturen gefallen.
 

Im Rahmen des ganz Brandenburg umfassenden Monitorings für die Kiefernschadinsekten sind die Ergebnisse der Winterbodensuche 2016/2017 ausgewertet. Damit ist eine erste Prognose der drohenden Fraßschäden in brandenburgischen Kiefernwäldern möglich.
 
Das Waldschlösschen

In Baden-Württemberg muss sich Forstminister Peter Hauk mit einem neuen Fall von Kostensteigerung beschäftigen. Nach der Preisexplosion im Nationalpark Nordschwarzwald für Borkenkäfer-Monitoring und das Besucherzentrum Ruhestein (F&T 12/2016) hat sich nun ein Forstbetriebsgebäude im Wald bei Tettnang zum Stein des ...
 
38. Eichen- und Buntlaubholzsubmission Merchingen

Am 23. März 2017 fand die 38. Eichen- und Buntlaubholzsubmission des Hohenlohekreises und des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Mit insgesamt 904 Fm stieg die Holzmenge gegenüber dem letzten Jahr (715 Fm) deutlich an. Die Eichenpreise verringerten sich aufgrund schlechterer Qualitäten gegenüber dem ...
 
Neue  Leiterin Abteilung Obere Forst- und Jagdbehörde

Seit 1. März hat Katrin Müller (Leitende Forstdirektorin) die Leitung der Abteilung Obere Forst- und Jagdbehörde, Naturschutz im Wald bei Sachsenforst übernommen. Nach ihrem Forststudium in Tharandt und dem Referendariat in Baden-Württemberg war Katrin Müller in verschiedenen Führungspositionen der Landesforstverwaltung ...
 
Konrad Bormann 70

Am 2. November 2016 feierte Direktor Konrad Bormann seinen 70. Geburtstag. Er war über 30 Jahre für die Bundesforstverwaltung und ihre Nachfolgerorganisation tätig. Nach sechsjähriger Leitung des Bundesforstamtes Grafenwöhr – im Einsatz auf einem der bedeutendsten Truppenübungsplätze der US-Streitkräfte in ...
 

Am 27. Januar 2017 feierte Dr. Wilfried Ott, von 1986 bis 1997 Landesforstpräsident in Baden-Württemberg, seinen 85. Geburtstag. Im Januar 1986 übernahm Wilfried Ott die Leitung der Landesforstverwaltung Baden-Württemberg. Seine Amtszeit als Landesforstpräsident fiel in forstlich schwierige Zeiten, beispielsweise durch ...
 

Im Kartellrechtsverfahren zur gemeinsamen Holzvermarktung durch das Land Baden-Württemberg hat das Oberlandesgericht Düsseldorf die Untersagungsverfügung des Bundeskartellamtes vollumfänglich bestätigt. Dazu Minister Peter Hauk MdL: „Heute ist ein schwarzer Tag für den Wald in Baden-Württemberg.“
 
Auftaktveranstaltung „Waldgebiet des Jahres 2017 – Der Frankenwald“

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) – Vertretung aller Forstleute in Deutschland – hat den Titel „Waldgebiet des Jahres“ für 2017 an den Frankenwald verliehen. Offiziell übergeben wird die Auszeichnung am 17. März im Rahmen eines Festaktes.
 
Thüringisch-schwedisches Artenschutzprojekt

Zum heutigen „Internationalen Tag des Artenschutzes“ gibt ThüringenForst die für den Frühsommer geplante Auswilderung von in Schweden gefangenen Auerhühnern bekannt.
 
Johannes Grunwald im Ruhestand

Johannes Grunwald (Leitender Forstdirektor) geht mit Wirkung zum 1. März in den Ruhestand. Grunwald war zuletzt Leiter der Oberen Forst- und Jagdbehörde des Freistaates Sachsen. Nach seinem Forststudium in Tharandt war Johannes Grunwald bis zur politischen Wende im Staatlichen Forstwirtschaftsbetrieb ...
 
Warten auf hochwertige Weiterverarbeitung: Wertholzstämme auf dem Submissionsplatz ?Oberes Holz? in Jesberg. Foto: Forstamt Jesberg

Die alte Försterweisheit „Eiche geht immer“ hat sich auch in diesem Jahr wieder bewahrheitet: Die Eiche punktete mit Spitzenwerten bei den Durchschnittserlösen – HessenForst ist mit den Ergebnissen der diesjährigen Buntlaubholz- und Eichenwertholzsubmission in Jesberg sehr zufrieden.
 
Neuer Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“

Barfuß den Waldboden ertasten, per Lupe den Borkenkäfer aufspüren, mit Baumrinde kleine Kunstwerke gestalten. Diese und Hunderte weitere Tipps zum erlebnisorientierten Lernen im Wald bietet der Leitfaden „Forstliche Bildungsarbeit“, den die Bayerische Forstverwaltung jetzt grundlegend überarbeitet und neu aufgelegt hat. ...
 
Biathlon-Meisterschaft der bayerischen Förster

Der Forstbetrieb Fichtelberg veranstaltete nach vier Jahren wieder den Bayerischen Forstbiathlon.
 
Eberbacher Nadelwertholzsubmission 2017 mit Rekordangebot

Am 8.2.2017 fand um 9.00 Uhr die Eröffnung der 10. Eberbacher Nadelwertholzsubmission in der Forstbetriebsleitung Schwarzach im Kleinen Odenwald statt. Die Submission wird gemeinsam von den unteren Forstbehörden des Rhein-Neckar-Kreises und des Neckar-Odenwald-Kreises organisiert. Insgesamt wurde eine noch nie dagewesene ...
 
ThüringenForst begrüßt Bundeswaldgesetzänderung

Die vom Bundestag Mitte Dezember 2016 beschlossene Änderung des Bundeswaldgesetzes ist Mitte Januar 2017 von Bundespräsident Gauck unterzeichnet und damit in Kraft gesetzt worden. Die Bundeswaldgesetzänderung stellt bestimmte forstliche Dienstleistungen, wie etwa das Auszeichnen von Bäumen zur Fällung oder die ...
 
Prof. Dr. Jürgen Huss 80 Jahre

Prof. Dr. Jürgen Huss, pensionierter Professor für Waldbau, vollendete am 8. Februar 2017 sein 80. Lebensjahr. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur für Waldbau und der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen wünschen ihrem „Old-Growth“-Kollegen und Jubilar weiterhin exzellente Gesundheit ...
 

Nachdem das Gespräch von 18 Verbänden der Land- und Forstwirtschaft am 26.1.2017 mit der Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt (MULE), Prof. Dr. Claudia Dalbert, zum Brief der Verbände gescheitert war, hatte am 2. Februar Ministerpräsident Dr. ...
 
Prof. Dr. Martin Moog 60 Jahre

Am 29. Januar wird Prof. Dr. Martin Moog 60 Jahre alt. Grund genug, ihm herzlich zu danken, ihm zu seinem 60. Geburtstag zu gratulieren und für die Zukunft alles Gute zu wünschen.
 
Ministerialrat Günter Biermayer 60 Jahre

Ministerialrat Günter Biermayer, Leiter des Referats „Forstliche Forschung, Waldpädagogik“ , feiert am 25. Januar 2017 seinen 60. Geburtstag. Günter Biermayer erblickte in Augsburg das Licht der Welt. In Kissing, in der Nähe von Augsburg, wuchs er auf – dort wohnt ...
 
68. Forstvereinstagung 2017 in Regensburg

Vom 17. bis 21. Mai 2017 findet die 68. Tagung des Deutschen Forstvereins in Regensburg statt. Mit dem Tagungsmotto „Die Welt braucht Wald!“ möchte der Forstverein den Beitrag zu den Leistungen und Optionen der internationalen forstlichen Zusammenarbeit und zugleich auf ...
 

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat die Verkündung seines Ergebnisses im Rechtsstreit des Landes Baden-Württemberg gegen das Bundeskartellamt zur Rundholzvermarktung für den 15. März 2017 angekündigt. Dies teilte der Vorsitzende Richter Prof. Kühnen in der Verhandlung am 11. Januar in Düsseldorf mit.