ABO

Forstunternehmen

Die Waldgenossenschaft Remscheid feiert am 14. März 2018 ihr 5-jähriges Jubuläum.

5 Jahre besteht die Waldgenossenschaft Remscheid. Zum Feiertag macht sich Deutschlands erste Bürgerwaldgenossenschaft selbst ein besonderes Geschenk.
 
Forstunternehmer Thomas Wollborn arbeitet mit seinem Ponsse Scorpion King einen Sturmwurf im Niedersächsischen Forstamt Münden auf

Der Orkan Friederike hat in Deutschland rund 9 Mio. Fm Sturmholz hinterlassen. Weil die Holzernte im Windbruch extrem gefährlich ist, fordert die landwirtschaftliche Sozialversicherung (SVLFG) die Waldbesitzer dazu auf, die Schäden durch Profis aufarbeiten zu lassen. Wir haben zusammen mit ...
 
Das neue Absperrbanner der Landesforsten Rheinland-Pfalz

Im Herbst und Winter ist die Hochsaison der Waldarbeit. Doch was machen die Forstleute da eigentlich? Weshalb die bunten Farbmarkierungen an den Bäumen? Warum ist der Weg gesperrt? Kann eine Umleitung angeboten werden? Auf diese Fragen gibt die neue Baustellenbeschilderung ...
 
Dr. Maurice Strunk

Der Deutsche Forstunternehmer-Verband (DFUV) hat den neu geschaffenen Posten eines Fachreferenten am 2. März  mit Dr. Maurice Strunk besetzt. Die Stelle war im Dezember 2017 ausgeschrieben worden. Dr. Strunk ist bereits Geschäftsführer der AfL Niedersachsen, der AfL Hessen und des ...
 
Die Kabine empfindet Markus Schneeweis bei Wind und Wetter als einen Segen

Ein bissl narrisch muss man schon sein, um diesen Beruf auszuüben. Das jedenfalls sagt Markus Schneeweis, seines Zeichens Holzfrächter von Beruf. Er muss es ja wissen, und was er darunter versteht, möchte er gerne mitteilen. Also haben wir uns auf ...
 

Forstunternehmer Marco Pfeifer arbeitet seit gut einem halben Jahr mit dem Spindelkeil ValFast. Bisher hat er was die Praxistauglichkeit und Haltbarkeit angeht nur gute Erfahrungen mit dem Fällkeil gemacht.
 
Loteten die gemeinsame Zukunft aus (v. l.): Norbert Harrer, Philipp Schmieder, Stefan Leicher und Klaus Schätzle

Die Mitgliederversammlung der Bayerischen Forstunternehmer im VdAW am 16. Januar verlief positiver als man das hätte annehmen können. Nachdem der langjährige Vorsitzende Fritz Flechsel im vergangenen Jahr aus Frust über die Stuttgarter VdAW-Zentrale zurücktrat, schien die Zukunft der Fachgruppe unsicher. ...
 

Der Landesforstbetrieb Sachsen-Anhalt hat beim europaweiten Teilnahmewettbewerb für die hochmechanisierte Holzernte die Zuschläge erteilt. In den Forstbetrieben Altmark, Anhalt und Oberharz stehen in den Jahren 2018 bis 2021 jeweils 100.000 Fm jährlich an, in den Forstbetrieben Ostharz und Süd jeweils ...
 

Am 9. Dezember 2017 hielt der Berufsverband der Forstunternehmer in Bayern (FiB) seine Jahreshauptversammlung ab. Die Hauptthemen hießen Nationalpark, Bayerische Staatsforsten, Forstbetriebsgemeinschaften, Ausbildung und Arbeitssicherheit. Das spannendste Thema war jedoch die Ankündigung, die drei bayerischen Verbände zu vereinen.
 

Sorgenfrei hat in Göttingen und Vechta Forstwirtschaft bzw. Ökologie studiert und war jahrelang für die Nordwestdeutsche FVA tätig. Nun freut sie sich auf die neue Aufgabe in der alten Heimat.
 

Ein Thema der Sonderkonferenz der Agrarministerinnen und Agrarminister in Berlin ist der drohende Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Seuche in Deutschland stehen auf der Tagesordnung.
 
Im Projekt angewendeter Teleskopansatz zur Erstellung der Ertragstafeln.

Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt und die Uni Göttingen modernisieren im Rahmen eines Verbundprojekts die forstlichen Ertragstafeln. Damit sollen sie an gegenwärtige und zukünftige waldbauliche Situationen angepasst werden.
 
Der Forest Stewardship Council FSC ist eine internationale, gemeinnützige Organisation

Der Staatswald Rheinland-Pfalz wurde erneut nach FSC zertifiziert. Forstministerin Ulrike Höfken dankte dem Forstpersonal für die erfolgreiche Arbeit. Vor allem in einem Bereich sei viel verbessert worden.
 
Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies kündigt „klare Kante“ im Umgang mit dem Wolf an.

Im Umgang mit dem Wolf hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies „Klare Kante“ angekündigt. Das Thema soll nicht nur in Hannover auf die Tagesordnung kommen.
 

Im März 2017 stellte John Deere in Finnland die mittelgroßen Forwarder 1110G, 1210G und 1510G erstmals vor. Im Juni waren sie dann auf der Elmia Wood zu sehen – und Anfang Juli lieferte Forex das erste Exemplar der G-Forwarder in ...
 

Vor zehn Jahren gingen die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten als Anstalt des öffentlichen Rechts aus der Landesforstverwaltung hervor.
 
Abschlussdiskussion beim Forum Datenhoheit (v. l.): Jürgen Kumm, Vera Butterweck-Kruse, Johannes Röhl und Moderatorin Monika Runkel

Die KWF-Thementage in Bandenburg warteteten im September 2017 mit einem großen Angebot an Diskussionsforen auf. Eines beschäftigte sich mit dem Thema „Datenschutz – Datenhoheit“, das auch für Forstunternehmer interessant war. Die Forstunternehmerin Vera Butterweck-Kruse brachte nämlich ein Thema zur Sprache, ...
 
Niedersächsischen Landesforsten

Bereits 2016 hat der Landesrechnungshof Niedersachsen die Auftragsvergabe im Landeswald beanstandet. Die Landesforsten werden daher 2019 ein neues Vergabesystem einführen. Was für die hochmechanisierte Holzernte zu erwarten ist, stellte Peter Winkelmann am 24. November auf der Herbstversammlung der AfL Niedersachsen ...
 
Durch die eckig geformten Rungen ist der Korb 300 kg leichter geworden

Forstunternehmer Heinz-Peter Rüttgers aus Hürtgenwald in der Eifel feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Genauso lange ist er bereits ein überzeugter Kunde von Gremo Forstmaschinen. Sein erstes Modell war ein Rückezug Gremo TT-12C, sein jüngstes ein Gremo 1250F. Damals wie ...
 
Junge Holztransporteure diskutieren in Berlin

Der Fahrermangel zwingt die Holztransport-Banche dazu, Impulse für ihren Fortbestand zu setzen Die Bundesvereinigung des Holztransportgewerbes (BdHG) hat aus diesem Grund im November 2017 erstmalig das Forum Junge Holztransporteure veranstaltet.
 

Über 50 Unternehmer, die in der Holzernte aktiv sind, kamen am 3. November 2017 zum Austauschtag am Forstlichen Bildungszentrum in Weilburg zusammen. HessenForst informierte die Unternehmer zu Fachthemen und regte zum Dialog an.
 

Wenn Florian Haas im Wald zum Holzschneiden auftaucht, dann an der Spitze einer Karawane von Raupenmaschinen: Er selbst fährt einen Neuson 183 HVT, als Folgemaschine arbeitet ein John Deere 1010 E mit vier Bändern. Als Sicherung steht ein Caterpillar zum ...
 
Der Gesamtvorstand des Deutschen Forstunternehmer-Verbandes bei seiner Sitzung am 17. November 2017 in Neheim (NRW)

Der Deutsche Forstunternehmer-Verband (DFUV) träumt seit vielen Jahren davon, die Verbandsarbeit mit einem Geschäftsführer zu verstärken. Bisher hat dafür immer das Geld gefehlt. Die solide Haushaltsführung der letzten Jahre eröffnet nun aber doch die Chance, einen Anfang zu wagen. Am ...
 

Wenn auf einen Mann in der Holzbranche das Schlagwort des „Modellunternehmers“ zutrifft, dann ist es Hans Schwarz aus Pilgersdorf im Burgenland. Er hat aus kleinsten Anfängen heraus in 30 Jahren ein Unternehmen aufgebaut, das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Wir ...
 

Der Vorsitzende des Sächsischen Waldbesitzerverbandes e.V., Prof. Dr. Andreas W. Bitter, hat einen Offenen Brief zur Gesetzesinitiative „Förderung des Wettbewerbs bei forstlichen Dienstleistungen“ an Staatsminister Thomas Schmidt gerichtet.