ABO

Forstunternehmen

Sorgenfrei hat in Göttingen und Vechta Forstwirtschaft bzw. Ökologie studiert und war jahrelang für die Nordwestdeutsche FVA tätig. Nun freut sie sich auf die neue Aufgabe in der alten Heimat.
 

Ein Thema der Sonderkonferenz der Agrarministerinnen und Agrarminister in Berlin ist der drohende Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest. Maßnahmen gegen die Ausbreitung der Seuche in Deutschland stehen auf der Tagesordnung.
 
Im Projekt angewendeter Teleskopansatz zur Erstellung der Ertragstafeln.

Die Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt und die Uni Göttingen modernisieren im Rahmen eines Verbundprojekts die forstlichen Ertragstafeln. Damit sollen sie an gegenwärtige und zukünftige waldbauliche Situationen angepasst werden.
 
Der Forest Stewardship Council FSC ist eine internationale, gemeinnützige Organisation

Der Staatswald Rheinland-Pfalz wurde erneut nach FSC zertifiziert. Forstministerin Ulrike Höfken dankte dem Forstpersonal für die erfolgreiche Arbeit. Vor allem in einem Bereich sei viel verbessert worden.
 
Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies kündigt „klare Kante“ im Umgang mit dem Wolf an.

Im Umgang mit dem Wolf hat Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies „Klare Kante“ angekündigt. Das Thema soll nicht nur in Hannover auf die Tagesordnung kommen.
 

Im März 2017 stellte John Deere in Finnland die mittelgroßen Forwarder 1110G, 1210G und 1510G erstmals vor. Im Juni waren sie dann auf der Elmia Wood zu sehen – und Anfang Juli lieferte Forex das erste Exemplar der G-Forwarder in ...
 

Vor zehn Jahren gingen die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten als Anstalt des öffentlichen Rechts aus der Landesforstverwaltung hervor.
 
Abschlussdiskussion beim Forum Datenhoheit (v. l.): Jürgen Kumm, Vera Butterweck-Kruse, Johannes Röhl und Moderatorin Monika Runkel

Die KWF-Thementage in Bandenburg warteteten im September 2017 mit einem großen Angebot an Diskussionsforen auf. Eines beschäftigte sich mit dem Thema „Datenschutz – Datenhoheit“, das auch für Forstunternehmer interessant war. Die Forstunternehmerin Vera Butterweck-Kruse brachte nämlich ein Thema zur Sprache, ...
 
Niedersächsischen Landesforsten

Bereits 2016 hat der Landesrechnungshof Niedersachsen die Auftragsvergabe im Landeswald beanstandet. Die Landesforsten werden daher 2019 ein neues Vergabesystem einführen. Was für die hochmechanisierte Holzernte zu erwarten ist, stellte Peter Winkelmann am 24. November auf der Herbstversammlung der AfL Niedersachsen ...
 
Durch die eckig geformten Rungen ist der Korb 300 kg leichter geworden

Forstunternehmer Heinz-Peter Rüttgers aus Hürtgenwald in der Eifel feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Firmenjubiläum. Genauso lange ist er bereits ein überzeugter Kunde von Gremo Forstmaschinen. Sein erstes Modell war ein Rückezug Gremo TT-12C, sein jüngstes ein Gremo 1250F. Damals wie ...
 
Junge Holztransporteure diskutieren in Berlin

Der Fahrermangel zwingt die Holztransport-Banche dazu, Impulse für ihren Fortbestand zu setzen Die Bundesvereinigung des Holztransportgewerbes (BdHG) hat aus diesem Grund im November 2017 erstmalig das Forum Junge Holztransporteure veranstaltet.
 

Über 50 Unternehmer, die in der Holzernte aktiv sind, kamen am 3. November 2017 zum Austauschtag am Forstlichen Bildungszentrum in Weilburg zusammen. HessenForst informierte die Unternehmer zu Fachthemen und regte zum Dialog an.
 

Wenn Florian Haas im Wald zum Holzschneiden auftaucht, dann an der Spitze einer Karawane von Raupenmaschinen: Er selbst fährt einen Neuson 183 HVT, als Folgemaschine arbeitet ein John Deere 1010 E mit vier Bändern. Als Sicherung steht ein Caterpillar zum ...
 
Der Gesamtvorstand des Deutschen Forstunternehmer-Verbandes bei seiner Sitzung am 17. November 2017 in Neheim (NRW)

Der Deutsche Forstunternehmer-Verband (DFUV) träumt seit vielen Jahren davon, die Verbandsarbeit mit einem Geschäftsführer zu verstärken. Bisher hat dafür immer das Geld gefehlt. Die solide Haushaltsführung der letzten Jahre eröffnet nun aber doch die Chance, einen Anfang zu wagen. Am ...
 
Hans Schwarz vor einem seiner Hacker

Wenn auf einen Mann in der Holzbranche das Schlagwort des „Modellunternehmers“ zutrifft, dann ist es Hans Schwarz aus Pilgersdorf im Burgenland. Er hat aus kleinsten Anfängen heraus in 30 Jahren ein Unternehmen aufgebaut, das keinen Vergleich zu scheuen braucht. Wir ...
 

Der Vorsitzende des Sächsischen Waldbesitzerverbandes e.V., Prof. Dr. Andreas W. Bitter, hat einen Offenen Brief zur Gesetzesinitiative „Förderung des Wettbewerbs bei forstlichen Dienstleistungen“ an Staatsminister Thomas Schmidt gerichtet.
 
Philipp Schmieder

Seit Anfang November ist das VdAW-Team wieder komplett und um einen Fachreferenten für die Forstunternehmer verstärkt. Der 27-jährige Schwarzwälder Philipp Schmieder hat „Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement“ an der Technischen Universität München studiert und ist außerdem gelernter Industriekaufmann. Eingebunden in eine erfahrene ...
 
Marcel Steurenthaler aus Titisee setzt seinen W210 K mit der neuen Burger-Klemmbank 1,6 KS bei der motormanuellen Holzernte ein.

Forstunternehmer Marcel Steurenthaler aus Titisee setzt seinen Welte W210 K im Hochschwarzwald bei der motormanuellen Holzernte ein. Ausgerüstet ist die Rückemaschine mit der neuen Burger-Klemmbank 1,6 KS, die auf der KWF-Tagung 2016 erstmals zu sehen war. Wie sie sich bewährt, ...
 
Der alte und neue Vorstand des Forstunternehmerverbandes Brandenburg (v. l.): Torsten Voltz (2. Stellvertreter), Sylvia Settekorn (Vorsitzende) und Uwe Donner (1. Stellvertreter)

Am 27. September fand auf den KWF-Thementagen in Paaren im Glien die Mitgliederversammlung des Forstunternehmerverbandes Brandenburg statt. Sie bot Vorträge zu den Themen Sicherheitsschnitt bei der Motorsägenarbeit und zum Bodenschutz und endete mit der Wahl des Vorstandes, der einstimmig in ...
 
Hier sieht man die „blaue Dusche“ zur Rotfäulebehandlung. Normalerweise erfolgt diese gleich mit dem Fällschnitt.

Die Eugen Buck GmbH auf der Schwäbischen Alb ist als Forstunternehmen ein Fullliner mit eigenem Fuhrpark für Holztransporte. Daneben ist sie eine der wenigen Firmen, die sich auf die Urea-Stockbehandlung mit Harvester gegen Rotfäule spezialisiert hat.
 

  Amelie Bufler hat den Verband der Agrargewerblichen Wirtschaft (VdAW) in Stuttgart Anfang September verlassen. Die Ingenieurin für Bioenergie betreute dort seit dem 1. Oktober 2014 als Fachreferentin die landwirtschaftlichen Lohnunternehmen und Forstunternehmer in Bayern und Baden-Württemberg. Sie wechselt zu ...
 

Am 13. Oktober feierte die AfL Sachsen-Anhalt in Magdeburg ihr 25-jähriges Jubiläum – unter anderem mit einer Schiffsfahrt auf der Elbe. 1992 gegründet, ist der Fostunternehmerverband heute ein unverzichtbarer Partner der Forst- und Holzwirtschaft. Bernd Dost, der Leiter des Landesforstbetriebes ...
 

  Welcher Förster hört schon gerne die Nachricht: „Wir haben Windwurf im Forstamt“. Doch dieser Anruf von Ralf Schepp, dem Leiter des Forstamtes Lampertheim, war willkommen. Er war der Start für die erste Prüfung nach dem Europäischen Motorsägen-Standard (European Chainsaw ...
 

Am 29. Juli 2017 ist das Gesetz zur Einrichtung eines Wettbewerbsregisters beim Bundeskartellamt in Kraft getreten. Das Bundeskartellamt hat jetzt einen Aufbaustab eingesetzt, um die neue Abteilung einzurichten.
 

Wie sollte der Wald bewirtschaftet werden, dass er sich nachhaltig weiterentwickeln, den Ansprüchen der Gesellschaft genügen und auch künftigen Generationen noch als Einnahmequelle zur Verfügung stehen kann? Lösungsansätze auf diese wichtigen Fragen werden auf der Agritechnica vom 12. bis 18. ...