ABO

Forstschlepper

Forstunternehmer Daniel David hat sich von der Firma M. Schuller aus Bayern ein Gespann aus Traktor, Hacker und Hackschnitzelanhänger bauen lassen.
 
Der W190 rückt Buchenstammholz mit der Klemmbank

Auf der Interforst 2018 in München stellte die Firma Welte Fahrzeugbau ihre neue Kombimaschine W190 erstmals der Öffentlichkeit vor. Einer der ersten Kunden war das Forstunternehmen Klostermann im Hunsrück. Es hat die Maschine mit einer Kranwaage und einigen anderen Besonderheiten ...
 
Die Greifersäge der Firma HSM Schweiz längt Brennholz ab

Im November 2018 haben wir in der Forst & Technk  die Greifersäge EasyConnect der Firma Philipp Forstwerkzeuge vorgestellt. Darin kamen auch zwei Alternativen der Firmen HSM Schweiz und Keller Forstmaschinen zur Sprache. Weil sie sehr kurz weggekommen sind, stellen wir ...
 
Die großen Gripto-Krane gibt es neuerdings mit einer Kranspitzensteuerung

Die Egelseer Traktoren GmbH ist seit dem 1. Dezember 2018 nicht mehr Händler, sondern neuer Generalimporteur für die Rückewagen der finnischen Marke Kronos.
 
Gebäude der Firma Werner in Trier-Ehrang

Die Firma Werner Forst- und Industrietechnik hat am 28. Dezember 2018 beim Amtsgericht Trier erneut einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt.
 

Die Firma Alther aus der Schweiz baut nicht nur Rückeraupen, sondern seit einigen Jahren auch einen kleinen Knickschlepper auf Rädern. Der Landesbetrieb Forst BW schätzt unter anderem seine im Vergleich zu Raupen höhere Bodenschonung. Wie bei einer Vorführung im Schwarzwald ...
 
Das liegende Holz wird begiftet, um die Käfervermehrung einzudämmen

Das Forstunternehmen H&R Forst hat im vergangenen Jahr im Sturm- und Käferholz viele Überstunden angehäuft. Carsten Henkel und Marc Rosenberg haben das Unternehmen im Januar 2018 gegründet – kurz nachdem Friederike in Niedersachsen knapp 3,2 Mio Fm Schadholz hinterlassen hatte. ...
 
Die Greifersäge Easy Connect wird mit der Funktion Greifer auf und zu bedient. man kommt bei der Montage daher ohne zusätzliche Hydraulikschläuche aus

Die Firma Philipp Forstwerkzeuge besteht seit zwanzig Jahren. Seit Juli 2016 gehört sie Jutta und Peter Schwanitz, die das Großhandelsunternehmen in vielerlei Hinsicht weiter entwickelt haben. Zu den Neuerungen zählen das neue Lager, die Schulung von Werkstätten und neue Produkte. ...
 
Grube kennzeichnet die maximale Zugleistung seiner Umlenkrollen, Baumzugseile und Rundschlingen jetzt mit Farben: Grün steht für 2,5 t, Gelb für 4,5 t, Rot für 6,0 t und Blau für 8,0 t

Auf der Interforst hat die Firma Grube neue Umlenkrollen, Baumzugseile und Rundschlingen präsentiert. Es sin die ersten, die der neuen DIN-Norm für Anschlagmittel im Bodenzug entsprechen. Mit einem Farbcode kennzeichnet das Unternehmen dabei die maximale Bruchkraft des Anschlagmittels.
 
ie Kilben (D-Stücke u.a.) verbleiben bei der motormanuellen Arbeit am Stamm. Der Harvester trennt sie erst beim Vorliefern ab. Die Stammmaße schreibt Waldarbeiter am schräg angeschnittenen Stammfuß des Langholzes an.

Das „Königsbronner Starkholz-Verfahren“ nimmt Anlauf, die motormanuelle Nadelstarkholzernte zu revolutionieren: sicherer, pfleglicher und sogar kostengünstiger soll das neue Verfahren sein. Die Seilarbeit entfällt bei diesem Verfahren komplett. Der althergebrachte Weg in der Nadelstarkholzernte ist wohlbekannt: Die Forstwirte fällen die Bäume ...
 
Kotschenreuther-Hausmesse

Die Hausmesse am Hauptstandort von Kotschenreuther Forst- und Landtechnik versetzt das kleine Örtchen Neufang in Oberfranken jedes Jahr wieder mehrere Tage in den Ausnahmezustand. Spurensuche nach einem Phänomen. Nein, nicht alle fahren einen Kotschenreuther-Forstschlepper, die sich hier ein Stelldichein geben. ...
 
Bijol Skidder

Im September hatten wir von der Forstmesse Luzern über den slowenischen Hersteller Bijol berichtet, der mit seinem kompakten Skidder Bijol BWS 160 im westeuropäischen Markt neu Fuß fassen möchte. Auch für Deutschland hat sich mit der Firma Forstek von Seebach ...
 
Der neue W130 M von Fritz Fischer bei der Rückearbeit mit der Klemmbank

Am Thuner See in der Zentralschweiz wird das Holz oft in Hanglagen geerntet. Forstunternehmer Fritz Fischer hat seine neue Kombirückemaschine Welte W130M für diese Aufgabe besonders vielseitig ausrüsten lassen: unter anderem mit einem umsteckbaren Rungenkorb.
 
Mesera-Kran an einem HSM-Forwarder

Die Firma Schwanitz ForstTechnik richtet derzeit in Sinzheim das zentrale Ersatzteillager für Mesera-Krane in Mitteleuropa ein. Von hier aus werden künftig die Hersteller, Händler und Werkstätten in Deutschland, Österreich, Schweiz, Tschechien und Frankreich bedient.
 
Mit dem kompakt abgelegten Kran ist der W230 bereit zum Umsetzen auf öffentlichen Straßen

Die Waldarbeitsschule Kunsterspring in Brandenburg hat im Dezember 2017 einen neuen Forstspezialschlepper für die Ausbildung der Forstwirte erhalten.
 
Adaptive Driveline Control

  Die Adaptive Driveline Control hält den Motor im Bereich der höchsten Effizienz. Mit der Einführung der G-Serie hat John Deere für die Forwarder das System Adaptive Driveline Control (ADC) vorgestellt. Eine integrierte Software soll die Fahrbarkeit der Maschinen verbessern ...
 
Spritspargetriebe

Dana Rexroth ist Komponentenpartner in dem EU-Projekt „Forwarder 2020“, bei dem unter der Führung der Firma Hohenloher Spezial-Maschinenbau (HSM) ein besonders energieeffizienter und bodenschonender Kranrückezug entwickelt werden soll. Eines der fünf innovativen Module, die in diesem Projekt umgesetzt werden sollen, ...
 
Rottne F10

Der schwedische Hersteller Rottne hat eigens für die Forwarder Rottne F 10 und F 11 den Ladekran RK 105 entwickelt. Gegenüber dem Vorgängermodell RK 85 bietet der neue Faltarmkran 20 % mehr Hubkraft. Wie der Name andeutet, sind es nunmehr ...
 
Grifa Softstep

Das Auf- und Absteigen von Land-, Forst- oder Baumaschinen belastet die Gelenke wegen der großen Höhendifferenz zwischen unterer Trittstufe und Fahrbahn. Der Grifa-Softstep schafft Abhilfe. Die Berufsgenossenschaften in Deutschland zählen jährlich über 5 000 Unfälle beim Absteigen von Arbeitsmaschinen. Im ...
 

Der slowakische Skidder-Hersteller Equus baut sein Händlernetz aus. Auf der Forstmesse Luzern konnte Vertriebsleiter Peter Štoff die Stoll-Technik GmbH als neuen Schweiz-Partner präsentieren. Die Firma nimmt die Forstschlepper neben den Gremo-Forstmaschinen mit ins Portfolio auf. Zu den Waldtagen in Brilon ...
 

Die Firma Werner Forst- und Industrietechnik dringt mit dem neuen WF trac 1840 in ein weiteres Marktsegment vor – mit einem Fahrzeug aus rundum bewährten Baugruppen. Sechs Maschinen der nunmehr kleinsten Baureihe hat das Unternehmen bereits verkauft.
 

Forstunternehmer Marius Köllinger aus Bad Driburg-Dringenberg hat im Juli eine neue 8×8-Kombimaschine von Kotschenreuther übernommen. Die Maschine erfüllt alle seine Erwartungen, denn er kann den K 175-R mit dem angetriebenen Rückeanhänger nicht nur als Rückezug einsetzen, sondern solo auch für ...
 

Die DLG-Waldtage verzeichneten bei ihrer zweiten Auflage vom 15. bis 17. September in Brilon nicht nur einen leichten Besucherzuwachs auf 10 500, sondern hatten auch mehr Aussteller als vor zwei Jahren. Den Anstieg von 160 auf 190 Firmen verdankte die ...
 

  Die Historischen Feldtage lockten am zweiten Augustwochenende 31 500 Besucher ins niedersächsische Nordhorn. Die vom dortigen Treckerclub organisierte Veranstaltung präsentierte in diesem Jahr mehr als 2 500 Exponate auf 17 ha Ausstellungsfläche. Schwerpunkt der Feldtage sind historische Landmaschinen, ein ...
 

Gleich mehrere Mitarbeiter konnten Forstamtsleiterin Regina Dörrie und Personalratsvorsitzender Hans-Martin Cohrs auf der Personalversammlung des Forstamtes Ahlhorn ehren.