ABO

Forstministerium

Das Landekompetenzzentrum Forst Eberswalde (LFE) hat einen weiteren Bericht zur Erfolgskontrolle an den Grünbrücken über die Bundesautobahnen 9, 13, und 12 zum Nachweis der Funktionalität als Wildtierpassage (Monitoring größerer Säugetiere) vorgelegt.
 

Der Minister für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, Jörg Vogelsänger, hat die aktualisierte Richtlinie zur Förderung forstlicher Maßnahmen in Kraft gesetzt. Damit sollen die Antragstellung vereinfacht und die Fördermöglichkeiten erweitert werden.
 
Wechsel in der Referatsleitung im Bayerischen Forstministerium

Neuer Leiter des Referats F3 „Waldbau, Waldschutz, Bergwald“ im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten wird Forstdirektor Stefan Pratsch.
 
Bayern: Wechsel in der Referatsleitung im Forstministerium

Neuer Leiter des Referats F5 „Forstliche Forschung und Waldpädagogik “ im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten ist Ministerialrat Friedrich Nebl. Der 50-Jährige folgte damit zum 1. Juni 2017 Ministerialrat Günter Biermayer nach, der die Leitung des Amts für ...
 

Brandenburgs Forstministerium hat die Forstwirtschaftliche Vereinigung Prignitz offiziell anerkannt. Diese im Bundeswaldgesetz geregelte formale Anerkennung ist Voraussetzung dafür, dass die Vereinigung von den Beschränkungen des Wettbewerbsrechts befreit ist.
 
Günter Biermayer wird Amtschef in Fürstenfeldbruck

Neuer Chef des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck wird Ministerialrat Günter Biermayer. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entschieden. Der 60-jährige Günter Biermayer tritt am 1. Juni die Nachfolge des Leitenden Forstdirektors Hans-Jürgen Gulder an, der Ende April aus ...
 
Dr. Monika Konnert in den Ruhestand verabschiedet

Am 24. April 2017 wurde Dr. Monika Konnert, Leiterin des Bayerischen Amtes für Saat- und Pflanzenzucht (ASP) durch Bayerns Forstminister Helmut Brunner feierlich in den Ruhestand verabschiedet.
 

Die Zukunft der bayerischen Wälder liegt in einer gesunden Mischung klimatoleranter, risikoarmer und wirtschaftlicher Laub- und Nadelbäume.
 
Führungswechsel am Forstbetrieb Rothenbuch: Florian Vogel folgt Jann Oetting nach

Nach neun Jahren im Spessart verabschiedet sich der Leiter des Forstbetriebs Rothenbuch, Jann Oetting, und wird neuer Leiter des Gebirgsforstbetriebs Sonthofen im Allgäu. Ab 1. März tritt Florian Vogel seine Nachfolge in Rothenbuch an. Mit dem Wechsel von Rothenbuch nach ...
 
Eichenprozessionsspinner in Brandenburg: Befallsituation 2017

Eichenprozessionsspinner: Aktuelle Übersicht zur Befallsituation und geplante Maßnahmen 2017
 
Bayern: Goldene Staatsmedaille für Prof. Gerd Wegener

Mit der Staatsmedaille in Gold hat Bayerns Forstminister Helmut Brunner den scheidenden Sprecher des Clusters Forst und Holz, Prof. Dr. Dr. Gerd Wegener aus Gräfelfing (Lkr. München), ausgezeichnet. Brunner würdigte damit die Verdienste des 71-Jährigen um die Forst- und Holzwirtschaft ...
 
Der Vizeforstminister von Belarus Alexander Kulic sowie die Forstbetriebsleiter der sechs belarussischen Verwaltungsbezirke und der Leiter der Forsteinrichtung informierten über die nachhaltige und multifunktionale Bewirtschaftung der deutschen Wälder. Foto: Andy Gerstenberger (Sachsenforst)

Es war eine intensive Woche: Vom 9. bis 15. Oktober 2016 informierten sich der Vizeforstminister von Belarus Alexander Kulic sowie die Forstbetriebsleiter der sechs belarussischen Verwaltungsbezirke und der Leiter der Forsteinrichtung über die nachhaltige und multifunktionale Bewirtschaftung der deutschen Wälder.
 
Projekt „Integrales Schalenwildmanagement im Bergwald“ gestartet

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat ein Forschungsvorhaben gestartet, das die Bejagung von Rehen, Hirschen und Gämsen in den bayerischen Bergwäldern optimieren soll. Wie Brunner in München mitteilte, soll das auf drei Jahre angelegte Projekt dazu beitragen, den Bergwald mit seinen vielfältigen ...
 
1. Deutscher Waldtag: Mehr Forstleute für den Wald!

Am 18. Oktober eröffnete Bundesforstminister Christian Schmidt MdB den 1. Deutschen Waldtag. Er bedankte sich zunächst stellvertretend bei Waldarbeiterinnen und Waldarbeitern aus ganz Deutschland, für die Arbeit aller im Forst Tätigen. Sie sind die tragende Säule einer modernen und nachhaltigen ...
 
Sabine Bichlmaier neue Leiterin in Kelheim

Der offizielle Wechsel findet am 15. Oktober statt, doch bereits am 30. September wurde vorzeitig der Führungsstab übergeben: Sabine Bichlmaier wird die Leitung des Forstbetriebs Kelheim übernehmen. Ihr Vorgänger Franz Paulus kehrt an das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und ...
 

Für die nächsten Tage haben die Wetterdienste Temperaturen von über 30 °C vorhergesagt. Damit wird die Brandgefahr in den Wäldern deutlich ansteigen.
 

In Brandenburg steigt die Waldbrandgefahr wieder deutlich an. Das Forstministerium informiert über seine Internetseite über die jeweils aktuell geltenden Waldbrandgefahrenstufen.
 
Bayern: 284.000 € für die jagdliche Aus- und Fortbildung

Für den laufenden Betrieb der Landesjagdschulen in Bayern hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner jetzt 284.000 € aus der Jagdabgabe bereitgestellt. Den entsprechenden Förderbescheid überreichte der Minister am 15. Februar dem Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands, Prof. Jürgen Vocke, bei einem Treffen in ...
 

Das Land Brandenburg gewährt Zuwendungen zu forstwirtschaftlichen Vorhaben, die im besonderen Landesinteresse stehen. Über Inhalte und Antragsverfahren zu den neuen Förderrichtlinien werden Brandenburgs Forstministerium und der Landesbetrieb Forst Brandenburg am 25. Januar in der Heimvolkshochschule Seddiner See und am 26. ...
 
Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger: Die Forst- und Holzbranche zählt in Brandenburg zu den stabilen Säulen der ländlichen Regionen. Foto: S. Loboda

Als Erfolg wertet das Brandenburger Forstministerium das große Branchentreffen Forst und Holz am 25. November in Potsdam. Versammelt hatten sich die wichtigsten Akteure der heimischen Forst- und Holzbranche. Sie diskutierten über die Zukunft dieses Wirtschaftszweigs, der für Brandenburgs ländliche Regionen ...
 

Lange Zeit galt sie als ausgestorben, aber so langsam wird sie in weiten Teilen Bayerns wieder heimisch: die Europäische Wildkatzen (Felis s. silvestris). Dieses erfreuliche Ergebnis hat ein bayernweites Monitoring-Projekt bestätigt, das Forstminister Helmut Brunner und der Vorsitzende des Bund ...
 
Eichenprozessionsspinner in Brandenburg: Befallsituation 2017

Die Arbeitsgruppe zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners unter der Leitung des Brandenburger Forstministeriums hat für das Jahr 2015 die Abschlussbilanz zur Bewertung der Wirksamkeit der Maßnahmen und eine erste Prognose für 2016 vorgelegt. Die auf Eichen spezialisierten Raupen schädigen nicht nur ...
 
Brandenburgs Waldbesitzer starten in die Saison

Auf Einladung des Waldbesitzerverbandes hat Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger am 23. September in Potsdam das Grußwort zum „Saisonauftakt 2015“ gehalten.  Der Waldbesitzerverband Brandenburg e.V. ist einer von zwei Vereinigungen der Waldeigentümer im Land. Er wurde 1990 gegründet und vertritt die ...
 

Forstmaschinen, Fachvorträge und Mitmachaktionen für die ganze Familie – in Ebersberg dreht sich am Wochenende alles ums Thema „Wald und Forstwirtschaft“. Denn am Sonntag, 27. September, findet in Ebersberg der Oberbayerische Waldbesitzertag statt. Rund um den Volksfestplatz, am Waldmuseum und ...
 

Wie die „Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft in Thüringen“ gelingen kann, war am 22. Juli Thema eines Expertenforums in der Erfurter Fachhochschule. Der Staatssekretär im Thüringer Forstministerium, Dr. Klaus Sühl, kam mit dem Staatssekretär des Umweltministeriums, Olaf Möller, Vertretern von ThüringenForst, der ...