ABO

Forstbetrieb

Der Nachhaltigkeitsbericht 2018 des Landesbetriebes HessenForst wurde am 17. September im Forstamt Wiesbaden-Chausseehaus vorgestellt.
 
Sieger DEUTSCHER Waldpreis 2019 (v. l.): Ingo Siebert, Sascha Böhl, Helmut Hohnheiser

Der dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag zeichnete am 14. September zum zweiten Mal vorbildliche Waldbesitzer/innen, Förster/innen und Forstunternehmer/innen mit dem DEUTSCHEN Waldpreis aus.
 
Forstamtleiter Harald Voll (r.) geht in Ruhestand – künftiger Ansprechpartner ist sein bisheriger Stellvertreter Ralf Jäkel (l.).

Am 31. August trat Forstdirektor Harald Voll in den Ruhestand. Ihm folgt sein bisheriger Stellvertreter Ralf Jäkel als kommissarischer Amtsleiter nach.
 

Wie die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Priska Hinz erklärt, wurde ein 12-Punkte-Plan aufgestellt, um den Wald klimafest umzubauen. Seit 12. September ist die Extremwetterrichtlinie in Kraft.
 

Rainer Nützel trat am 1. September die Nachfolge des Leitenden Landwirtschaftsdirektors Dr. Ludwig Merk an, der Ende Juni in den Ruhestand gegangen ist.
 

Auf Einladung des Aktionsbündnisses Wald Sachsen-Anhalt traf sich Ministerin Claudia Dalbert mit Vertretern der im Aktionsbündnis organisierten Verbände. Das Bündnis sucht Wege zur Überwindung der größten Katastrophe seit 200 Jahren in sachsen-anhaltinischen Wäldern.
 

Anlässlich der Dankesfeier für die Einsatzkräfte zur Bekämpfung des Brandes auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Lübtheener Heide in Mecklenburg-Vorpommern informierte Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus zu den ökologischen Folgen des Brandes und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen.
 

Christian Wild ist neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfaffen-hofen a. d. Ilm. Der 52-jährige Ministerialrat trat am 1. September die Nachfolge von Josef Konrad an.
 

Seit dem 1. September ist Roland Piper der neue Leiter des Forstamtes Langen. Vorgänger Christian Münch hat die Leitung des Forstamtes Jossgrund im Spessart übernommen.
 
Auch die Waldareale rund um Hermannsdenkmal und Externsteine bei Detmold haben massiv unter den negativen Bedingungen gelitten.

Es ist aktuell eines der Top-Themen deutschlandweit: der Zustand der Wälder nach Dürre und Borkenkäferbefall. Auch die Waldareale rund um Hermannsdenkmal und Externsteine bei Detmold haben massiv unter den negativen Bedingungen gelitten.
 
Allein im Landeswald Mecklenburg-Vorpommern mussten im Jahr 2018 rund 380.000 Fm Holz aufgrund von Schädigungen der Bestände außerplanmäßig geerntet werden.

Der Verwaltungsrat der Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern hat am 3. September 2019 auf seiner 56. Sitzung über die künftige Organisationsstruktur und den Zustand der Wälder in Mecklenburg-Vorpommern beraten.
 

Am 1. September lädt die Landesforstanstalt Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit dem Jagdschloss Friedrichsmoor und dem Stadtforst Neustadt-Glewe zum 11. Waldtag Mecklenburg-Vorpommern rund um das Forstamt Friedrichsmoor ein. Wie in den letzten Jahren findet gleichzeitig das Holzfest der Lewitz-Region statt.
 
Sachsenforst hat einen Aufruf an Forststudenten zur Unterstützung bei der Bewältigung der massiven Waldschäden vor allem durch Borkenkäfer gestartet.

Sachsenforst hat einen Aufruf an Forststudenten zur Unterstützung bei der Bewältigung der massiven Waldschäden gestartet
 

Die Bundeswehr eilt dem sächsischen Wald zur Hilfe. Seit dem 27. August sind rund 30 Soldaten der Bundeswehr In den Forstbezirken Bärenfels, Chemnitz und Marienberg im Einsatz. Der Einsatz weiterer Soldaten auch in den Forstbezirken Eibenstock und Neudorf ist vorgesehen.
 
Zwei Generationen: Walter Hennecke (l.) und Wolf Ebeling

Das Niedersächsische Forstamt Neuhaus steht unter neuer Leitung. Am 1. August übernahm Wolf Ebeling die Geschäfte von seinem Vorgänger Walter Hennecke.
 
Waldbrandgefahr auf den DBU-Flächen

Die aktuell hohen Temperaturen und die starke Sonneneinstrahlung führen auf DBU-Naturerbeflächen zu einer erhöhten Waldbrandgefahr.
 
Reinhard Menzel ist Amts-Chef

Reinhard Menzel ist der neue Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Landshut. Das hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber entschieden.
 
Eines der ältesten Forstamtsgebäude Mecklenburg-Vorpommerns ist am 16. August nach dreijähriger Sanierung wieder seiner Bestimmung übergeben worden.

Eines der ältesten Forstamtsgebäude Mecklenburg-Vorpommerns ist am 16. August nach dreijähriger Sanierung wieder seiner Bestimmung übergeben worden. In Anwesenheit von Staatssekretär Dr. Jürgen Buchwald erhielt das rekonstruierte Haus in Nachbarschaft des Jagdschlosses Friedrichsmoor als historisches Zeichen des Sitzes der Forstverwaltung ...
 

Die Bayerischen Staatsforsten werden demnächst neue Untersuchungen und Fachplanungen für neue Windenergieanlagen im Staatswald beauftragen.
 
BaySF-Vorstandsvorsitzender Martin Neumeyer (M.) mit dem ehemaligen Weißenhorner Forstbetriebsleiter Volker Fiedler (2. v. r, mit Ehefrau Ute) und Nachfolgerin Linda Madl (2. v. l. mit Ehemann Wolfgang)

Linda Madl übernahm am 1. Juli die Leitung des Forstbetriebs Weißenhorn. Sie folgt damit auf Volker Fiedler, der sich nach rund 41 Jahren im Forstdienst in den Ruhestand verabschiedet.
 
V.l.: Peter Wendt, Lutz Kulenkampff und Paul Ueckermann

Das Niedersächsische Forstamt Sellhorn steht seit dem 1. Juli unter neuer Leitung. Peter Wendt übernahm die Geschäfte von seinem Vorgänger Lutz Kulenkampff.
 
Mit dem Jahr 2019 hat das Land Rheinland-Pfalz seine Dienstleistung der Holzvermarktung für kommunale Waldbesitzer eingestellt; Gemeinden und Städte nehmen die Aufgabe nunmehr in eigenverantwortlich wahr.

Rheinland-Pfalz hat seine Dienstleistung der Holzvermarktung für kommunale Waldbesitzer eingestellt; Gemeinden und Städte nehmen die Aufgabe nunmehr in Eigenverantwortung wahr.
 

Das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg verlängert die Antragsfrist zur Förderung von Löschwasserentnahmestellen und zur Wegeinstandsetzung bis zum 16. September 2019.
 

Der bisherige Leiter der Unternehmenskommunikation der Bayerischen Staatsforsten, Philipp Bahnmüller, übernahm am 1. August die Leitung des Forstbetriebs Schnaittenbach.
 

Arbeitnehmer, die rentenversicherungspflichtig in der Land- und Forstwirtschaft tätig waren, können eine Ausgleichsleistung bei der Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft beantragen.