ABO

Forstbetrieb

Sowohl die Österreichische Forsttagung am 23. und 24. Mai als auch das Aktionsprogramm Schutzwald der österreichischen Bundesregierung greifen die Situation der Schutzwälder in Österreich auf.
 

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW arbeitet testweise mit einem Verfahren der Freiburger Firma Wood-Packer zur Holzkonservierung in Folienlagern. Untersucht wird das Verfahren vor allem hinsichtlich Borkenkäfern und Holzqualität.
 
Baummarkierungen sind kein Geheimcode

Striche, Punkte, Ringe oder Buchstaben an Baumstämmen sind kein Sakrileg-Code, sondern ein recht praktischer Kürzeltext unter Grünröcken, den jeder verstehen kann. ThüringenForst informiert über Baummarkierungen im Wald.
 

Im Jahr 1949 wurde die nordrhein-westfälische Waldarbeitsschule in Rinkerode bei Münster gegründet – seitdem hat sich viel getan! In diesen Tagen feiert das Forstliche Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW (FBZ) sein 70-jähriges Bestehen. Gefeiert wurde dies am 16. Mai ...
 

Der Ausschuss Ernährung und Landwirtschaft des Deutschen Bundestages befürwortet einen Gesetzentwurf der Bundesregierung zur vierten Änderung des Agrarstatistikgesetzes.
 
Der neue Vorsitzende macht deutlich, wofür er sich künftig aktiv einsetzen möchte.

Max Freiherr von Elverfeldt ist von den Mitgliedsverbänden der Familienbetriebe Land und Forst einstimmig zum neuen Bundesvorsitzenden gewählt worden. Er folgt auf Michael Prinz zu Salm-Salm, der den Verband über ein Vierteljahrhundert erfolgreich geführt hat.
 
Sehen, lernen, staunen – zwischen Bäumen, Holzhütten und Waldtieren bietet der Waldmarkt vom 10. bis 12. Mai 2019 von 10 bis 20 Uhr ein Programm.

Sehen, lernen, staunen – zwischen Bäumen, Holzhütten und Waldtieren bietet der Waldmarkt vom 10. bis 12. Mai 2019 von 10 bis 20 Uhr ein Programm.
 
Der moderne Holzbau setzt Standards beim klimafreundlichen Bauen mit Aufstellung der Büromodule für das Nationalparkforstamt Eifel in Nordrhein-Westfalen.

Der moderne Holzbau setzt Standards beim klimafreundlichen Bauen. Mit Aufstellung der Büromodule für das Nationalparkforstamt Eifel in Nordrhein-Westfalen wurde ein Best-Practice Beispiel für den Holzmodulbau „Made in NRW“ umgesetzt. Am 8. Mai 2019 wurden die Büromodule in Schleiden-Gemünd offiziell in ...
 
https://www.waldwissen.net/waldwirtschaft/schaden/insekten/wuh_borkenkaefer/index_DE

Die Borkenkäfer-Population erreicht in diesem Jahr ein extremstes Ausmaß. Daher sollten sich Arbeitskraft und Maschineneinsatz gezielt auf aktuell befallene Bäume konzentrieren und nicht auf solche, aus denen der Käfer bereits ausgeflogen ist. Darauf verweist die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und ...
 
Das Niedersächsische Forstamt Dassel forstet derzeit eine über 4 ha große Ackerfläche in der Gemarkung Üssinghausen auf.

Die NLF pflanzen neue Wälder. Damit wollen sie Waldverluste und Landschaftsverbrauch durch den Bau von Stromtrassen ausgleichen.
 
Die Waldbrandübung soll auf den Ernstfall im Wald vorbereiten.

Am 27. April fand in den BaySF eine große Waldbrandübung mit über 175 Einsatzkräften statt. Ziel war, für den Ernstfall gewappnet zu sein.
 
Forstoberrat Frank Ackermann (r.) ist am 30. April in den Ruhestand eingetreten.

Am 30. April ist Forstoberrat Frank Ackermann, Leiter des Betreuungsforstamtes Annaburg (Sachsen-Anhalt), in den Ruhestand eingetreten.
 
35 Schülerinnen und Schüler der Realschule Rebdorf trafen sich mit den Vertretern der Bayerischen Forstwirtschaft, um beim Waldumbau mitzuhelfen.

Am 11. April fand eine Pflanzaktion von Vertretern der Bayerischen Forstwirtschaft und von Schülerinnen und Schülern der Realschule Rebdorf statt.
 
Fichtenblüten bleiben oft unerkannt, liefern jedoch große Mengen von gelbem Blütenstaub.

Hessens Waldbesitzer stehen vor der Herausforderung, einen klimastabilen Mischwald zu etablieren. Die Bäume in Hessens Wäldern sind derzeit in der Blüte und können bei der Naturverjüngung wertvoll sein.
 
Borkenkäfer wie der Buchdrucker stellen insbesondere nach Extremwetterereignissen eine große Gefahr für Fichtenbestände dar.

In verschiedenen Regionen Thüringens können sich Waldbesitzer über den Schwarmflugbeginn des Buchdruckers und die Käferentwicklung informieren.
 
(V.l.): Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil, MdB Roy Kühne, Waldbesitzerverbandspräsident Norbert Leben und Klaus Merker

Am 17. April informierte sich der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil über die Lage im niedersächsischen Wald. Vielerorts sind die niedersächsischen Wälder durch Stürme, Dürre und Borkenkäfer in ihrer Existenz bedroht.
 
Die Forstwirte Harald Benker (v.l.) und Florian Lichtblau von den BaySF mit den neuen Digitalfunkgeräten.

Um die Sicherheitsbedingungen im Forst zu verbessern, bekamen die Forstwirte im Forstbetrieb Fichtelberg, BaySF, am 12. April neue Digitalfunkgeräte.
 
Der Wildtierbericht 2018 nimmt Stellung zu Wildtierarten des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes in Form von Artenportraits.

Der Wildtierbericht 2018 Baden-Württemberg wurde am 9. April vorgestellt. Er nimmt Stellung zu 46 Wildtierarten in Form von Artenportraits.
 
Auf einer Versuchsfläche der Landesforst MV wurden 700 Eschenpfropflinge mit erhöhter Widerstandskraft gegen das Eschentriebsterben gesetzt.

Auf einer Versuchsfläche der Landesforst MV wurden 700 Eschenpfropflinge mit erhöhter Widerstandskraft gegen das Eschentriebsterben gesetzt.
 
Das neue Forstbetriebsgebäude umfasst eine Fläche von 364 Quadratmetern und wurde aus zertifizierter Fichte gebaut.

Ein neues ForstbetriebsgebäudeIm wurde im Ober-Olmer Wald, Rheinland-Pfalz, gebaut. Es soll u.a. für die Arbeit mit Schulklassen genutzt werden.
 
Der Einsatz von Herbiziden, die gegen den Japanischen Staudenknöterich angewendet wurden, konnte gegenüber dem Vorjahr reduziert werden.

In Thüringen stiegen laut des Pflanzenschutzmittelreports 2018 die mit Insektiziden gegen Borkenkäfer behandelten Holzpoltermengen um das Vierfache an.
 
Um rechtzeitig mit der Bekämpfung zu beginnen, beobachten die Förster der Niedersächsischen Landesforsten derzeit genau die Entwicklung der Borkenkäfer.

Die Borkenkäfer haben sich im Dürresommer 2018 massenhaft vermehrt und in den Fichtenwäldern der Landesforsten, Niedersachsen, immense Schäden angerichtet.
 
Dr. Eva Ursula Müller

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, wird zum 1. April Dr. Eva Ursula Müller zur Abteilungsleiterin in ihrem Ministerium bestellen.
 
Der Wald, wie wir ihn kennen, verändert sich. Daher fordert der BDF anlässlich seines Bundestreffens in Erfurt den Marshallplan für den Wald.

Der BDF fordert anlässlich seines Bundestreffens in Erfurt am 29. März den „Carlowitz-Plan“ für den Wald in Höhe von 5 Mrd. €.
 
Oliver Kröner

Oliver Kröner wird neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bad Neustadt a. d. Saale. Das hat Staatsministerin Michaela Kaniber entschieden.