Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Fichtenholz

Heizen mit Holz: Worauf Sie achten sollten

Wenn es jetzt in Herbst und Winter draußen wieder kalt und ungemütlich wird, gibt es nichts Schöneres als ein warmes und gemütliches Zuhause. Seit einiger Zeit liegt dabei auch das Heizen mit Holz wieder im Trend, sei es mit einem ...
 
PEFC unterstützt das politische Engagement in Berlin für den Waldschutz

Als marktführendes Zertifizierungssystem für Wald, Holz und Holzprodukte macht PEFC Deutschland 50 Handwerksbetrieben in Berlin ein besonderes Angebot und kommt damit einer konkreten Anregung der Senatsverwaltung für Umwelt nach. Die Verwendung von Holz und Holzprodukten aus ökologisch, ökonomisch und sozial ...
 
ThüringenForst schließt Sturmholzberäumung ab

Etwa 54.000 m³ Schadholz hatte das Orkantief Niklas kurz vor Ostern d.J. allein im Thüringer Staatswald hinterlassen. Die Aufarbeitung des Sturmholzes ist im thüringischen Staatswald nahezu beendet. Auch in den Hauptschadensgebieten in Ostthüringen rechnet man in wenigen Tagen mit der ...
 
Die Musik kommt aus den Wäldern

Vor rund 3000 Jahren entdeckte der Mensch, dass Holz zum Klingen gebracht werden kann, die Geburtsstunde hölzerner Trommeln und Flöten. Aber erst im Mittelalter fanden Holzmusikinstrumente weitere Verbreitung. Seit Jahrzehnten hält die Geiger-Weltelite eine Stradivari für ein vollendetes Violinspiel für ...
 
Niedersächsisches Forstamt Lauterberg setzt auf biotechnischen Holzschutz

Das Niedersächsische Forstamt Lauterberg will sein Fichtenholz vor Borkenkäfer- und Pilzbefall schützen. Die von den jüngsten Stürmen geworfenen Baumstämme werden in den nächsten Tagen im Wald in Folien eingepackt. Rund 2.000 m³ wertvolles Bauholz wollen die Forstleute bei Braunlage vollständig ...
 
Dr. Ute Seeling zur außerplanmäßigen Professorin ernannt

Der Senat der Albert Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau hat Frau PD Dr. Ute Seeling den Titel einer außerplanmäßigen Professorin für das Fach Forstbenutzung verliehen. Sie ist damit der Professur für Forstliche Verfahrenstechnik der Freiburger Fakultät für Umwelt und Natürliche ...
 
ThüringenForst empfiehlt Waldbesitzern umgehende Borkenkäferbekämpfung

Milde Tage im April und die jetzige warme Maiwitterung haben den Schwarmflug der Borkenkäfer in diesem Jahr etwas früher beginnen lassen. Volker Gebhardt, Vorstand der Thüringer Landesforstanstalt, hat deshalb insbesondere den von Orkantief Niklas betroffenen Waldbesitzern empfohlen, liegendes und stehendendes ...
 
„Klimaanpassungsstrategie Wald NRW“ vorgestellt

Das Land Nordrhein-Westfalen hat eine Strategie zur Anpassung der Wälder und der Waldbewirtschaftung an die Auswirkungen des Klimawandels erstellt. So soll sichergestellt werden, dass die vielfältigen Leistungen der Wälder – vom Erhalt der Biodiversität über Erholungsmöglichkeiten bis zur Bereitstellung von ...
 
Pfleiderer setzt stärker auf konstruktive Holzwerkstoffe und den Holzbau

Holz liegt nicht nur beim Hausbau im Trend. Auch in der Lager- und Verpackungstechnik haben Holzwerkstoffe eine ungebrochene Bedeutung. Die Pfleiderer-Gruppe will sein Angebot für konstruktive Holzwerkstoffe deutlich ausbauen. „Vor allem im Holzrahmenbau wollen und können wir Marktanteile hinzugewinnen“, erklärt ...
 
Landesrat Ing. Erich Schwärzler (rechts) zeigte sich beeindruckt von den guten Gebirgsholzqualitäten in Vorarlberg. Im Bild links DI Andreas Amann vom Vorarlberger Landesforstdienst. Foto: Waldverband Vorarlberg

Am 28. November 2014 war im Gasthaus Löwen in der Gemeinde Laterns/Vorarlberg die Angebotsöffnung der vierten Vorarlberger Nadelwertholzsubmission.   Gute Gebirgsholzqualitäten   Insgesamt wurden mit 340 Geboten von mehreren Anbietern knapp 200 Fm Fichtenholz mit etwas Lärchen- und Tannenholz beboten.  ...
 

Vor gut einem Jahr startete der umstrittene Nationalpark Nordschwarzwald in Baden-Württemberg. Die grün-rote Landesregierung und Naturschutzverbände sehen das Projekt auf gutem Wege. Unklarheiten herrschen offenbar jedoch bezüglich der Prozesse in den Entwicklungszonen. Die regionale Säge- und Holzindustrie ist verunsichert. „Noch ...
 

Vertreter der Plattform Forst & Holz diskutierten am 12. November 2014 mit zahlreichen Abgeordneten des Deutschen Bundestags die Ergebnisse der dritten Bundeswaldinventur (BWI 3) und ihre Konsequenzen für das Cluster Forst und Holz in Deutschland.
 

In Silva International, Leutkirch im Allgäu, hat mit Fichtenrundholzimporten per Schiff begonnen. Geschäftsmodell des Tochterunternehmens von In Silva, ebenfalls in Leutkirch gemeldet, ist es, die Holzakquise außerhalb von Deutschland zu unterstützen. Damit soll die zunehmend schwierige Fichtenholzversorgung im Inland kompensiert ...
 
Untersicht der Hallendecke mit Fachwerkträgern und Dachrippenelementen. Foto: i+R Holzbau GmbH

Bei einem Neubau wurde das industriell hergestellte Furnierschichtholz BauBuche erstmalig für einen Gewerbebau eingesetzt. Mit etwa 40 Mitarbeitern baut die i+R Holzbau GmbH (Unternehmen der i+R Gruppe) vor allem Industriehallen und Gewerbebauten, aber auch mehrgeschossige Wohnhäuser in Holzbauweise. Für die ...
 

Das Preisniveau liegt für lang ausgehaltenes Fichtenstammholz der Güte B und Stärke 2b noch immer um 100 €/Fm. Fichtenabschnitte sind um 3 bis 5 €/Fm günstiger. Etliche Walbesitzer berichteten von einer rückläufigen Nachfrage der Sägewerke nach Fichten- und Kiefernstammholz. Besonders ...
 
Stellungnahme Klausner zum Fristablauf

In der rechtlichen Auseinandersetzung mit dem Land Nordrhein-Westfalen veröffentlichte Klausner am 6.11.2013 nachfolgendes Statement: „Zu unserem großen Bedauern hat das Land NRW den zwischen unserem Unternehmen und dem Land NRW vor dem Landgericht Münster am 3. Mai 2013 in einem ...
 
Schweizer Waldeigentümer diskutieren über Wald der Zukunft

Anlässlich der Forstmesse Luzern führte der Waldeigentümerverband „Waldwirtschaft Schweiz“ (WVS) am 16. August den Fachkongress „Waldbild 2050“ durch. „Auf welche Bäume setzen wir heute für den Wald von morgen?“ lautete die zentrale Frage. 200 interessierte Fachleute aus der Forstbranche interessierten ...
 
Nadelholzernte in Lippe

 

Alle mit der Erhaltung des Waldes befassten und engagierten Natur- und Umweltschutzverbände, die Berufsvertretungen und die Waldwirtschaft in Nordrhein-Westfalen weisen gemeinsam die Forderungen des Holzkonzerns Klausner als schweren Verstoß gegen die Nachhaltigkeit zurück!
 

Vor dem Hintergrund aktueller Schadenersatzklagen unterrichtete die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am 26. April 2013 den Landtag über geplante Schritte mit Blick auf den Vertrag mit dem österreichischen Holzunternehmen Klausner. Außerdem soll nach einer von diesem beantragten einstweiligen Verfügung das Land für ...
 

Team-Timber, ein Netzwerk mittelständischer Holzverarbeitungsbetriebe aus dem Sauerland, warnt vor Holzlieferungen aus dem Privatwald an den österreichischen Sägeindustrie-Konzern Klausner und richtet sich mit diesem Appell direkt an die privaten Waldbauern und kommunale Waldbesitzer.
 

 
Team-Timber warnt vor Folgen durch Holzlieferungen an Klausner

 

Die Klausner-Klage und Forderungen von 56 Mio. EUR sorgen für Spekulationsblüten. Der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) fordert nun ein Bekenntnis zur Einheitsforstverwaltung.
 

Das Oberlandesgericht Hamm hat dem Land NRW empfohlen, mangels Erfolgsaussichten seine Berufung gegen ein im Frühjahr ergangenes Urteil des Landgerichtes Münster zurückzuziehen: Nach diesem Urteil hätte Klausner Anspruch auf Erfüllung der 2007 mit dem Land geschlossenen Rundholzlieferverträge. Das OLG Hamm ...