ABO

Fichtenholz

Das Preisniveau für das Hauptsortiment Fichte ist im Juli 2019 für Tirol stark gestiegen. Der Preis für Fichten-Blochholz B/C Stärkeklassen 2a bis 3b lag bei 69,15 €/m³ (zum Vormonat +4,1 %). Die Auswertung über die letzten drei Monate (1.5.2019 bis ...
 

Für den Tiroler Nichtstaatswald wird der Rundholzpreisindex Februar 2019 mit rd. 112 % bei einem Durchschnittspreis für das Fichten-Standardsortiment (Güteklasse B/C, Stärkeklasse 2a bis 3b) von 72,91 €/m³ angegeben (vierte Quartal 2018: 79,69 €/m³). Der Brennholzpreisindex Tirol lag im vierten ...
 

Die finnischen Stockpreise über alle Baumarten stiegen im Jahr 2018 im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 6 %. Der Durchschnittspreis für stehende Fichte lag bei 64,30 €/Fm, jener von Kiefer bei 60,50 €/Fm.
 

Das Sturmtief Vaia brachte in der Nacht vom 29. auf den 30. Oktober 2018 in Südtirol rund 1,5 Mio. Fm zu Fall. Bereits Mitte Januar 2019 waren 14 % der gefallenen Holzmenge aufgearbeitet.
 

Die Pollmeier Massivholz GmbH & Co. KG wird ab 2019 Fichten-Furnierschichtholz (LVL) anbieten, das am Standort Creuzburg/Thüringen produziert werden soll.
 
Borkenkäfer wie der Buchdrucker stellen insbesondere nach Extremwetterereignissen eine große Gefahr für Fichtenbestände dar.

Forstminster Hauk erklärte: „Sturmtief ‚Burglind‘ im Januar 2018 hat in vielen Wäldern in Baden-Württemberg Bäume geknickt und geworfen. Die Waldbesitzer sollten nun die Bestände auf Borkenkäferbefall hin kontrollieren."
 

Laut Agrarpreisstatistik erhöhten sich im Jahresdurchschnitt 2017 fast alle Lang- und Blochholzsortimente in Österreich im Vergleich zum Vorjahr.
 

Thüringens schönste Fichte – der „Baum des Jahres 2017“ – steht auf dem Gelände des Terrassenbades Schönbrunn.
 

Die angefallenen Kalamitätsmengen aus dem Borkenkäferanfall und der Gewitterstürme der letzten Wochen belaufen sich nur auf einen Bruchteil eines normalen bayerischen Jahreseinschlags, der in den letzten Jahren bei knapp 20 Mio. Fm lag. Eine Erhöhung des Gesamteinschlags in Bayern ist ...
 

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich im Marktbericht August 2017 informiert, ist die aktuelle Holzmarktlage durch Kalamitätsereignisse in Österreich und in den für den österreichischen Holzmarkt relevanten Nachbarländern geprägt. Die Gewitterstürme Ende der zweiten Augustwoche haben vor allem in Kärnten aber auch ...
 
Holzmarkt in Thüringen: Holz als Rohstoff wieder verstärkt gesucht

Eine thüringenweit gute Nachfrage nach Laub- und Nadelholz erfreut Waldbesitzer. Die Holzpreise befinden sich im Aufwind.
 
Frankenwald muss Nutzwald bleiben!

Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, anlässlich des Internationalen Tag des Baumes am 25. April diese großartigen Lebewesen einmal bewusst wahrzunehmen und einen Tag im Wald zu verbringen. Entdecken Sie die Vielfalt der Bäume eines ...
 

Über den Rohholzmarkt im ersten Quartal 2017 informiert das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF). Beim Nadelstammholz haben die meisten Verträge eine Laufzeit bis zum Quartalsende oder darüber hinaus, was zu keinen wesentlichen Veränderungen im Vergleich zum vierten ...
 
Rotfäule richtig bewerten

Experten entwickeln im Projekt „Lignoscan“ einen Prototyp zur objektiven Bewertung der Rotfäule in befallenem Fichtenstammholz.
 
Fichtenholz ist das Rückgrat der deutschen Forst- und Holzwirtschaft

Die Stiftung Baum des Jahres hat die Fichte als Baum des Jahres 2017 ausgerufen. Damit wurde vom Kuratorium erstmals die häufigste Baumart Deutschlands gewählt. Der Bund Deutscher Forstleute (BDF) begrüßt die Wahl dieser Baumart. Sie macht den Spagat vieler Forstleute, ...
 

Die Fichte ist eine wichtige Baumart für die heimische Waldwirtschaft. Sie wächst in Baden-Württemberg auf 34 % der Waldfläche. Fichtenholz ist ein wichtiger Rohstoff für die heimische holzverarbeitende Industrie. Nach Branchenangaben finden bundesweit rund zwei Drittel des erzeugten Nadelschnittholzes Verwendung ...
 
Die länglichen

Über keinen anderen heimischen Baum wird so viel gestritten wie über die Fichte. Geschätzt als wichtigste Einkommensquelle wird die Fichte von Befürwortern der Artenvielfalt geschmäht. Ihre Wahl zum Baum des Jahres 2017 gibt Gelegenheit, mehr Klarheit in die Diskussion und ...
 

Die „Baum des Jahres – Dr. Silvius Wodarz Stiftung“ hat die Fichte als Baum des Jahres 2017 ausgerufen. Damit wurde vom Kuratorium erstmals der wichtigste Holzlieferant in Deutschland gewürdigt.
 
Im dichten Fichtendickicht –

Der Deutsche Forstverein begrüßt die Wahl der Fichte (Picea abies) zum Baum des Jahres 2017.
 
Die Fichte – der „Baum des Jahres 2017“ in Thüringen

Wie keine andere Baumart hat die Gemeine Fichte (Picea abies) in den letzten 200 Jahren den Thüringer Wald, den Harz, aber auch das Ostthüringer Schiefergebirge geprägt. Jetzt würdigt das Kuratorium „Baum des Jahres“ in Berlin dieses genügsame Nadelholz – nach ...
 
Die Fichte ist Baum des Jahres 2017

2017 steht botanisch im Zeichen einer Baumart die wie keine andere den deutschen Wald in den letzten zwei Jahrhunderten geprägt hat: die Gemeine Fichte (Picea abies).
 
Holz – ein Baustoff mit Tradition und Zukunft – auch in der Landwirtschaft

Holz ist der Bau-, Werk- und Energiestoff des 21. Jahrhunderts. Holzbauten sind „in“. Ein Trend, der im urbanen Bereich zum vermehrten Bauen mit Holz führt. Und in der Landwirtschaft?
 
Dr. Ehlert Natzke 70 Jahre

Geboren am 14. Mai 1946 als Sohn eines Revierförsters im Brandenburgischen lernte Ehlert Natzke früh die Belziger Wälder kennen. Der Einstieg in sein bewegtes Berufsleben begann, so war es damals üblich, mit einer Ausbildung zum Waldarbeiter in den Wäldern der ...
 

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informiert über das Geschehen am Holzmarkt im vierten Quartal 2015. Die Lage am Holzmarkt in Bayern ist nach wie vor unterschiedlich zu bewerten. Im Norden des Freistaates konnten sich die Preise für ...
 
Tiroler Gewerbehalle mit Dachkonstruktion aus BauBuche

Im Tiroler Ötztal haben die Holzbauspezialisten von „Holzbau Saurer“ einen 2.500 m² großen Hallenneubau für eine Holzhandlung gebaut. Die neue Halle bietet Platz für die Holzsortierung, Lagerung und Verladung. Das Dach umfasst 4.500 m² und kragt seitlich bis zu 14,7 ...