ABO

Esche

Brennholzversteigerung in Schleswig-Holstein

Seitdem die Energiepreise stiegen, nimmt auch die Zahl der Selbstwerber zu, die im Wald eingewiesen werden müssen. Revierleiter Thomas Tiede von der Försterei Kellenhusen in Schlewig-Holstein war mit 250 Kunden in der Saison zwischen Dahme und Neustadt an die Grenzen ...
 
Tornado in Sachsen: 108.500 Fm Sturmholz

Die Sturmholzmengen im Wald sind nach dem Tornado am 24. Mai auf 108.500 Fm gestiegen. Sachsenforst-Geschäftsführer Hubert Braun stellte am 10. Juni in den Waldgebieten Landwehr und Seifersdorfer Tal bei Dresden die aktuelle Schadbilanz und eingeleitete Maßnahmen vor.
 
Landschaftsmanagement auf 120 ha durch die Niedersächsischen Landesforsten

Das Niedersächsische Forstamt Sellhorn entwickelt auf 120 Hektar einen Kompensationspool „Grasgehege“. Die heute eher eintönige Landschaft aus Wäldern, Weideland und schnurgeraden Gräben wird durch das große Naturschutzvorhaben wieder in eine bäuerliche Landschaft, wie sie unsere Vorfahren kannten, zurückverwandelt.
 
Heizkosten sparen: Energiequelle Wallhecke

Kulturlandschaft pflegen und erhalten, Heizkosten senken und Ressourcen nachhaltig schonen: Wie all das gemeinsam funktionieren kann, zeigt das Anfang August 2009 gestartete INTERREG-Projekt „Stoken op Streekhout – Energiequelle Wallhecke“. Hecken sind in der EUREGIO Gronau/Enschede ein zentrales kulturlandschaftliches Merkmal. Doch ...
 
Forstmaschinen im Einsatz auf DVD

Orkan Kyrill gab Oliver Aust im Januar 2007 die Chance, mit Foto- und Videokamera im Sauerland auf die Jagd nach Forstmaschinen zu gehen: Er brachte eine reiche Beute heim. Nach den hier bereits vorgestellten Büchern „Forstmaschinen im Einsatz“ aus dem ...
 
ThüringenForst: Widerstand gegen Privatisierung

ThüringenForst sucht nach Wegen, seine Personalkosten zu verringern. Der Waldarbeiter-Bestand im Staats- und Treuhandwald wurde bereits von ca. 1400 (1994) auf 819 (2009) verringert. Nun sorgte das Vorpreschen eines Staatssekretärs für Aufregung bei den Beschäftigten.
 
Weiser Richter

Vor dem Amtsgericht Bayreuth wurde 2009 ein Fall von Fahrzeugüberladung verhandelt: Dem Lkw-Fahrer, der gleichzeitig einen Holzhandel betreibt, wurde eine Überschreitung des Gesamtgewichtes um 35,37 % vorgeworfen. Die Verkehrspolizeiinspektion Bayreuth verhängte ein Bußgeld von 500 €. Wäre dieser Bußgeldbescheid rechtskräftig ...
 
Buche stellt in Hessen den Hauptanteil des Waldes

Für Hessen, das mit seinen rund 895.000 Hektar Wald und mit einem Waldanteil von 42 Prozent neben Rheinland-Pfalz das waldreichste Bundesland ist, ist der hohe Laubholzanteil charakteristisch. 56 Prozent der hessischen Wälder setzen sich aus Laubbäumen wie Buche, Eiche, Esche ...
 
70 Prozent der Thüringer Wälder PEFC-zertifiziert

Rund 360.000 Hektar, das sind etwa 70 Prozent der Thüringer Wälder, werden nach hohen ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Standards bewirtschaftet und gepflegt. Dieses bescheinigt den über 650 Thüringer Waldeigentümern das begehrte PEFC-Label, welches für vorbildliche und nachhaltige Waldbewirtschaftung steht.
 
FOR i.R. Joachim Conrad †

Am 1. November 2009 verstarb im hohen Alter von 89 Jahren der ehemalige Leiter des Stadtforstamtes Göttingen, Forstoberrat i.R. Joachim Conrad. Conrad gehörte zu der Generation, die besonders stark den Krieg und seine Folgen tragen musste: Nach Abitur, Arbeits-, Wehr- ...
 
Peter Weidenbach 75

Im Dezember 2009 feierte Forstpräsident i.R. Peter Weidenbach seinen 75. Geburtstag. Der aus dem Nordschwarzwälder Alpirsbach-Ehlenbogen stammende Forstmann hat als Forstamtsleiter in Bad Liebenzell, als Referatsleiter im Ministerium in Stuttgart und als Leiter der Forstdirektion in Karlsruhe in herausgehobenen Funktionen ...
 
FD Gerhard Gref †

Noch im Juli hat Gerhard Gref mit mir und seiner charmanten polnischen Pflegehilfe („sie begleitet mich von Sitzbank zu Sitzbank“) einen Ausflug in seinen geliebten Wald unternommen, in den folgenden Wochen wurde er aber immer schwächer und am 5. November ...