ABO

Energieversorgung

Kommunale Waldbesitzer: Waldstrategien der Bundesregierung nicht mehr zeitgemäß

„Wer die Abschaltung von Atomkraftwerken fordert, darf den Wald als wichtige Energiequelle und Energielieferanten nicht ausschalten“, so die Forderung der Vertreter des Deutschen Kommunalwaldes anlässlich ihrer Bundestagung am 11. Mai in Suhl. „Dabei ist die energiepolitische Bedeutung des Waldes in ...
 
Energieversorgung Offenbach setzt auf Holzpellets

Die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) hat am 5. Mai 2011 eines der größten Pelletwerke Deutschlands offiziell in Betrieb genommen. Zu den mehr als 150 Gästen auf dem Werksgelände zählten Hildegard Müller, Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des Bundesverbands der deutschen Energie- und ...
 
ifo-Präsident: Klimaziele der Bundesregierung nach Atomaustieg nicht erreichbar

Der Strom aus Sonne und Wind kann zwar den Atomstrom in Deutschland rechnerisch ersetzen. Da der Atomstrom selbst nur knapp 4,6 % zur Endenergieversorgung der Bundesrepublik beiträgt und der Strom aus Wind- und Sonnenkraft 1,8 % ausmacht, liegt diese Option ...
 
Illumination bringt Wald nach Stuttgart

Mit einer Illumination am Neuen Schloss in Stuttgart läutete Baden-Württemberg am 17. März das Jahr der Wälder offiziell ein. Die Beleuchtungseffekte des Künstlers Oliver Bienkowski sind noch bis zum 19. März zu sehen. Eine Ausstellung an der Jubiläumssäule auf dem Schlossplatz machen ...
 

Wer hat sie erfunden? Es waren die Deutschen. Die Rede ist von der Nachhaltigkeit. Inzwischen geistert der Begriff durch die verschiedensten Verlautbarungen, nicht zuletzt auch im politischen Bereich. Zur weltweit verwendeten Formel wurde die „nachhaltige Entwicklung“ durch die Agenda 21 ...
 
Internationales Jahr der Wälder 2011 in Baden-Württemberg

„Mit gepflegten und stabilen Wäldern sowie mit Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft fällt es uns leichter, Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft zu finden. Insbesondere in den Bereichen Klimaschutz und Energieversorgung übernehmen Wald und Holz unverzichtbare Aufgaben. Wälder sind ein ...
 

Mit rund 160.000 ha ist Schleswig-Holstein noch immer mit großem Abstand das waldärmste Flächenland in Deutschland. Gleichzeitig nimmt der Druck auch auf bestehende Waldflächen durch Verkehr, Siedlung, Energieversorgung, Bodenschätze (Kies) und Naturschutz zu. Ohne Gegensteuerung ist in dem waldarmen Land ...
 
Niedersächsische Landesforsten erschließen neues Geschäftsfeld

Die Niedersächsischen Landesforsten (NLF) beteiligen sich mit 25 % an der neu gegründeten Energiezukunft Hildesheim GmbH (EZHI). Die EZHI mit Sitz in Hildesheim wird das erste Holzheizkraftwerk in der Stadt Hildesheim betreiben. Am 27. Januar erfolgte der erste Spatenstich zum ...
 

Für den Bau eines Biomasseheizwerks hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner dem Landkreis Landshut am 13. Januar eine Förderung von 15 000 Euro zugesagt. Die rund 250 000 Euro teure Anlage wird die Realschule in Ergolding mit umweltfreundlicher Wärme versorgen. Im Biomassekessel ...
 
BMU erweitert Forschungsförderung für erneuerbare Energien

Das Bundesumweltministerium wird 2011 seinen Etat für die Forschungsförderung für erneuerbare Energien aufstocken. Im Jahr 2010 sind knapp 120 Mio € vergeben worden, für 2011 stehen aktuell 128 Mio € bereit. In den kommenden Jahren kommt es darauf an, die ...
 

Am 25. und 26. November 2010 fand im Dorint Hotel am Nürburgring auf Einladung des Bundesverbandes Säge- und Holzindustrie Deutschland (BSHD) das Unternehmerforum Kraft-Wärme-Kopplung in der Sägeindustrie statt.  Neben Mitgliedern des BSHD waren weitere Vertreter der Säge- Papier- und Zellstoffindustrie, ...
 

Zum Aktionstag der Holzwerkstoffindustrie gegen die Holzenergie ein Kommentar von Helmut Lamp, Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands BioEnergie (BBE): Die Holzwerkstoffindustrie hatte zum 29. Oktober zu einem Aktionstag gegen die Holzenergie aufgerufen. (Protest gegen Holzverbrennung zur reinen Energiegewinnung) Der Verband der Deutschen ...
 
Renexpo schließt mit neuem Besucherrekord

Die 11. RENEXPO®, Internationale Fachmesse für regenerative Energien und energieeffizientes Bauen & Sanieren, zeigte vom 7. – 10. Oktober in der Messe Augsburg, wie einfach und umweltfreundlich die Energieversorgung der Zukunft sein kann. Knapp 350 Aussteller präsentierten den rund 14.000 ...
 

Der Ausbau der erneuerbaren Energien schafft in Deutschland deutlich mehr Arbeitsplätze, als bislang angenommen. Dies ist das Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die das Bundesumweltministerium heute auf einer Fachtagung in Berlin präsentierte. Demnach verdankten im vergangenen Jahr bereits rund 340.000 Menschen ...
 
Kampagne „Richtiges Heizen mit Holz“ in Hessen

Der Rohstoff Holz spielt nach Aussage des hessischen Energiestaatssekretärs Mark Weinmeister bei der zukünftigen Energieversorgung eine wichtige Rolle. „Während die Vorräte an fossilen Energieträgern zur Neige gehen, gehört Holz zu den Rohstoffen, die nachwachsen. Es ist Energie, die Versorgungssicherheit bietet ...
 
Biomasseheizkraftwerk mit Beteiligung der BaySf offiziell gestartet

Das Biomasseheizkraftwerk zur Versorgung privater und gewerblicher Kunden im Stadtgebiet Waldmünchen mit Fernwärme und Strom wurde am 25. September offiziell gestartet. Betreiber ist die Böhmerwald-Wärme GmbH, ein Zusammenschluss der Stadt Waldmünchen, des Landkreises Cham, der Waldbesitzervereinigung Waldmünchen, der Taubert & Sellmaier ...
 
Thüringen nimmt weitere Landeswaldflächen aus der forstlichen Nutzung

Gut ein Jahr nach dem Startschuss besuchte am 12. August die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), Prof. Dr. Beate Jessel, das Naturschutzgroßprojekt „Hohe Schrecke - Alter Wald mit Zukunft“, um sich vor Ort über den Stand und die weiteren ...