ABO

Energieversorgung

Neues Holzkraftwerk für Basel geplant

Mit dem Bau eines zweiten Holzkraftwerkes will das Basler Energieversorgungsunternehmen IWB den Anteil der erneuerbaren Energie in der Fernwärmeproduktion weiter steigern. Der Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt hat Anfang Mai einen entsprechenden Ratschlag verabschiedet. Über die Genehmigung der benötigten Investitionen wird ...
 
Ab sofort „Pelletprämie“ in Regensburg

Das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) vergibt in Stadt und Landkreis Regensburg ab sofort eine Pelletprämie in Höhe von 500 € für den Heizungstausch hin zu einer modernen Pelletfeuerung. Die Kampagne „Ab jetzt geht Regensburg zum Lachen in den Keller!“ wurde am ...
 
Forstpräsident Meinrad Joos 60 Jahre

Am 20. Januar 2015 feiert der Leiter der Abteilung Forstdirektion am Regierungspräsidium Freiburg und Geschäftsführer des Landesbetriebs ForstBW, Forstpräsident Meinrad Joos, seinen 60. Geburtstag. Geboren wurde Meinrad Joos in Orsingen-Nenzingen (Landkreis Konstanz). Nach dem Forststudium an der Universität Freiburg hat ...
 
Försterstammtisch in Brüssel zur neuen EU-Waldstrategie

„Forstwirtschaft ist Garant für Wirtschaftlichkeit und Lebensqualität.“ Dies war eine der Kernbotschaften, die die österreichische Europaparlamentsabgeordnete Elisabeth Köstinger (EVP) im Zusammenhang mit den Diskussionen um die neue EU-Waldstrategie beim deutschsprachigen Försterstammtisch in Brüssel in den Vordergrund stellte. Auf Einladung der ...
 
Österreich: Renaissance der Holzvergaser

Mit seiner neuen Publikation „Wärme und Strom aus Holz“ widmet sich der Österreichische Biomasse-Verband einer Technologie, deren Anfänge bis auf das Jahr 1786 zurückgehen: die Holzvergasung. Heute bietet dieses Verfahren vor allem in Kombination mit Biomasse-Nahwärmeanlagen eine Chance zur klimafreundlichen ...
 

Die Schweizer Pavatex-Gruppe ist ein führender Hersteller von Dämmstoffen auf Holzfaserbasis mit Produktionsstätten in der Schweiz (Cham und Fribourg) und seit 2013 in Golbey/Frankreich. Der Verwaltungsrat der Gruppe hat am 20.10.2014 die Schließung des Werkes Fribourg beschlossen. Der Schritt sei ...
 
Forschung für nachhaltiges Landmanagement

Das renommierte Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) stellte Ergebnisse aus der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) getragenen Fördermaßnahme „Nachhaltiges Landmanagement“ vor. Das ZALF koordiniert als wissenschaftliches Begleitvorhaben das Modul „Innovative Systemlösungen“, zu welchem bundesweit 13 Forschungsverbünde gehören.   Konflikte ...
 
Beitritt von C.A.R.M.E.N. zur Bayerischen Klima-Allianz

Im Rahmen eines feierlichen Festakts während des 22. C.A.R.M.E.N.-Symposiums in Würzburg trat C.A.R.M.E.N. e.V. der Bayerischen Klima-Allianz bei. Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Marcel Huber und Helmut Brunner, Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten besiegelten gemeinsam mit C.A.R.M.E.N.-Vorstandsvorsitzenden Hermann ...
 
Verband Bayerischer Papierfabriken leicht optimistisch

Die Papierindustrie verzeichnete 2013 in Bayern und auch bundesweit einen Umsatzrückgang. Für 2014 ist der Branchenverband wieder vorsichtig optimistisch. „Die derzeit größte Herausforderung für den Produktionsstandort Deutschland stellt gewiss die Energiepolitik dar“, so Jürgen Schaller, Vorstandsvorsitzender des Verbandes Bayerischer Papierfabriken, ...
 
Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg: Verfassungsbeschwerde gegen FSC-Zertifizierung

Der Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg (HEF) hat am 24.4.2014 über die Verfassungsbeschwerde wegen der Zertifizierung des Landeswaldes Baden-Württemberg nach FSC informiert.  Wie der HEF-Vorsitzender Helmut Bunk deutlich machte, ist Holz mit großem Abstand der wichtigste regenerative Energieträger in Baden-Württemberg. Seine Bedeutung liegt ...
 
Baden-Württemberg forciert Windkraftausbau im Staatswald

„Der Landesbetrieb ForstBW treibt die Vermarktung geeigneter Flächen im Staatswald für die Windkraftnutzung voran. Er versteht sich als einer der Motoren der Energiewende“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, am 15. April in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis). Minister ...
 
Holzbau: Echte Lösungsperspektive für den Klimaschutz

Anlässlich der im jüngsten IPCC-Bericht vorgelegten Empfehlungen des Weltklimarats zur Bekämpfung des Klimawandels und der Reduzierung des CO2-Ausstoßes wies der Vorsitzende von Holzbau Deutschland – Bund Deutscher Zimmermeister im Zentralverband des Deutschen Baugewerbes (ZDB), Peter Aicher, darauf hin, dass die ...
 
Biogasanlagen dienen der nachhaltigen Energieversorgung aus Biomasse.

Im politischen Diskurs wurden mit Blick auf die geplante Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetz 2014 (EEG) deutliche Einschnitte für die Bioenergie angekündigt. Im aktuell vorliegenden Entwurf sind die Streichung der Rohstoffvergütungen, die Mengenbegrenzung des jährlichen Ausbaus sowie deutliche Veränderungen im Hinblick auf ...
 
Baden-Württemberg: FSC-Zertifizierung kontra Energiewende?

Am 19. März 2014 fand in Stuttgart die Fachtagung „FSC-Zertifizierung kontra Energiewende?“ statt. Die Veranstaltung wurde gemeinsam vom Holzenergie-Fachverband Baden-Württemberg e.V. (HEF), dem Bundesverband BioEnergie e.V. (BBE) und dem Netzwerk Holzenergie Forst (NHF) ausgerichtet. Im Mittelpunkt stand die Information von ...
 
Kritik der Waldeigentümer: Eckpunkte-Papier für die Reform des EEG ignoriert Holz

Philipp zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) zu vereinfachen und möglichst verbraucherfreundlich zu gestalten. Die Energiewende sei – wie im EEG Eckpunkte-Papier formuliert – nach dem Vorbild der Forstwirtschaft „ein ...
 
4. Mitteleuropäische Biomassekonferenz in Graz mit (v.l.): ÖBMV-Vorsitzender Jauschnegg

Der Österreichische Biomasse-Verband, die Landwirtschaftskammer Steiermark und die BIOENERGY 2020+ GmbH sind Ausrichter der vom 15. bis 18. Januar 2014 stattfindenden 4. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz in Graz. Sie gibt einen Überblick über politische, wirtschaftliche und technologische Entwicklungen auf dem Gebiet der ...
 
Trend zum Bioenergiedorf ungebrochen

 
Ein starkes Paar: Pellets und Solar

Gleich aus einer ganzen Reihe von Gründen bietet sich die Kombination einer Pelletheizung mit einer solarthermischen Anlage für eine ganzjährig umweltfreundliche und energetisch sinnvolle Wärmebereitstellung und Warmwasserversorgung an, denn diese beiden regenerativen Heizlösungen ergänzen sich hervorragend: Bei klarem Himmel kann ...
 
Ressourcenverfügbarkeit angespannter als erwartet

Die globale Versorgungslage mit fossilen und atomaren Rohstoffen ist entgegen der in letzter Zeit in der Öffentlichkeit kommunizierten Prognosen sehr angespannt. So steuert die USA aktuell auf den Höhepunkt der Schiefergasgewinnung zu, dem ein tiefer Rückgang der Förderung noch in ...
 
C.A.R.M.E.N.-Forum: Erneuerbare Energien  Regional gemacht

 
LIGNA 2013 präsentiert Holzenergiebranche in Bestform

Energiegeladen wie nie zuvor präsentiert sich die LIGNA den internationalen Fachbesuchern aus der Forst- und Holzwirtschaft vom 6. bis 10. Mai 2013 in Hannover. Denn Holz wird dort nicht nur als begehrter Bau- und Möbelwerkstoff im Fokus stehen, sondern zugleich ...
 
German Pellets beteiligt sich an italienischem Stromversorger

 

 
HAWK-Doktorandin Iris Schmiedel freut sich über vielversprechende Ergebnisse: Auf einer Deponie wuchsen diese Pappeln innerhalb eines Jahres über drei Meter in die Höhe.

 
German Pellets beteiligt an der WUN Bioenergie

Mit German Pellets beteiligt sich der größte europäische Pelletproduzent an der WUN Bioenergie GmbH. Zwölf Prozent Anteile hält die German Pellets GmbH aus Wismar, Mecklenburg-Vorpommern, künftig an dem Vorzeigeprojekt im Fichtelgebirge. Bereits seit Produktionsstart Ende 2011 kooperieren die WUN Bioenergie ...