ABO

Energieversorgung

Wärmewende

LandSchafftEnergie und die Bayerischen Staatsministerien für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF) und für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie (StMWi) haben am 4. Dezember in Boos im Unterallgäu den Startschuss für die dritte Veranstaltungsreihe „Wärmewende mit Holz“ gegeben. In den ...
 

Im ersten Halbjahr 2017 lag der Anteil von Sonne, Wind und anderen regenerativen Quellen an der Deckung des Strombedarfs in Deutschland erstmals bei 35 %. Dies haben vorläufige Berechnungen des Zentrums für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) und des Bundesverbandes ...
 
Erneuerbare Energien 2016

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende in Deutschland. Die Energieversorgung soll klimaverträglicher werden und uns gleichzeitig unabhängiger vom Import fossiler Brenn-, Kraft- und Heizstoffe machen.
 

Mehrzweckhalle aus Holz: In Waldalgesheim wird Klimaschutz groß geschrieben
 

„Der Wald ist einer der wichtigsten Lieferanten für nachwachsende, CO2-neutrale und damit nachhaltige Energie. Mit dem Holz, das in ganz Österreich ausreichend vorhanden ist, kann unabhängig von täglichen Schwankungen wie Sonneneinstrahlung und Wind konstant und stabil Strom und Wärme geliefert ...
 

Der Freistaat Bayern fördert Investitionen in neue, umweltfreundliche Biomasseheizwerke zur Wärmeerzeugung durch effiziente Verfeuerung von fester Biomasse sowie Investitionen in Energie-Effizienzmaßnahmen.
 

Drax, eine internationale Gruppe, die in Großbritannien und den USA in der Energieversorgung und Pelletproduktion tätig ist, hat Interesse an Texas Pellets und Louisiana Pellets bekundet. Beide Pelletswerke gehören zum Umfeld der im vergangenen Jahr in Konkurs gegangenen German Pellets-Gruppe. ...
 
Schweiz: Baubeginn für das zweite Basler Holzkraftwerk

Mit dem Bau eines zweiten Holzkraftwerkes (HKW II) will das Basler Energieversorgungsunternehmen IWB den Anteil der erneuerbaren Energie in der Fernwärmeproduktion weiter steigern und damit jährlich rund 19.000 t CO2 einsparen.
 

„Der kalte Jänner hat uns deutlich vor Augen geführt, wie sicher bei uns Wärme und Strom aus Holz in der Energieversorgung sind. Während in Frankreich eine Reihe von Kernkraftwerken ausgefallen ist und die Franzosen in der größten Kälte ihre Stromheizungen ...
 
Klimaschutz geht anders: Neuer Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes mit Scheuklappen

Das Energieeinsparrecht zu vereinheitlichen, ist schon lange überfällig. Doch mit dem aktuellen Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG), das Energieeinsparverordnung und Wärmegesetz zusammenführen soll, vergibt das Bundesbauministerium (BMUB) die Chance, endlich den gesamten Gebäude-Lebenszyklus in den Blick zu nehmen.
 
Bundestagsabgeordneter besuchte Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan

Dr. Andreas Lenz (CSU), Sprecher im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung, informierte sich über die Arbeit der drei Partner des Zentrums Wald-Forst-Holz Weihenstephan.
 
Von links: Günter Liebel

Vom 18. bis 20. Januar treffen sich die weltweit führenden Bioenergie-Experten aus der Forst- und Landwirtschaft, Strom- und Wärmeerzeugung, Mobilität und der Wissenschaft zur 5. Mitteleuropäischen Biomassekonferenz in Graz. Bei dieser Gelegenheit unterzeichnen der Weltbiomasseverband, der Europäische Biomasseverband sowie die ...
 
Wer langfristig denkt

Weg vom Öl und Gas – hin zu nachhaltiger Energieversorgung. Dieser Schritt fällt leichter, wenn außer den ökologisch und politisch motivierten Argumenten auch der Blick auf die Kosten zeigen kann: Der nachwachsende, lokale Energieträger Holz rechnet sich auch noch.
 

Die Thüringer Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, mit dem geplanten Thüringer Klimagesetz und einer Energie- und Klimaschutzstrategie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Bis 2040 soll die Energieversorgung bilanziell vollständig auf klimafreundlichen Energien basieren. Bis zum Jahr 2050 ...
 

Vor mehr als 250 Forstexperten aus über 40 Ländern eröffnete Staatssekretär Bleser am 13. September in Berlin die 25. Tagung der Internationalen Pappelkommission (IPC), die noch bis zum 16. September andauert.
 
Energieholz bringt entscheidenden Mehrwert

Der Österreichische Biomasse-Verband macht deutlich, dass die energetische Holznutzung ein zentraler Baustein für die Holzmobilisierung in den heimischen Wäldern ist. Hierdurch werden dringend benötigte Verwertungsmöglichkeiten für alle gering bewerteten Holzsortimente geschaffen.
 
Tagung „Biomass to Power and Heat“ 2016

Das Thema Energie aus Biomasse im Austausch von Wissenschaft und Praxis
 
ZukunftsEnergienNRW: Holzpellets sind ein innovativer Brennstoff

Auf der 42. Station seiner Zukunftsenergientour besuchte der Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel, am 1. Juli in Begleitung einer Delegation der EnergieAgentur.NRW ein Neubaugebiet in Oberhausen. Hier wird ein Nahwärmenetz mit Raumwärme ...
 
Bayerns größter Wald-Windpark

Die Oberpfälzer OSTWIND-Gruppe feiert den Spatenstich für den neuen Windpark im Raitenbucher Forst mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft.
 

Niedersachsen kann seine Energieversorgung bis zum Jahr 2050 komplett auf heimische, erneuerbare Energien umstellen. Das ist die Grundaussage eines Gutachtens, das Umweltminister Stefan Wenzel am 20. April anlässlich der vierten Sitzung des Runden Tisches Energiewende in Hannover vorgestellt hat.
 

Als Folge des internationalen Klimaabkommens von Paris muss Deutschland seine Energieversorgung weit schneller komplett auf Erneuerbare Energien umstellen als bislang geplant. Um das in Paris auch von Deutschland beschlossene Ziel zu erreichen, den Temperaturanstieg deutlich unter 2 °C, wenn möglich ...
 
Nordrhein-Westfalen: Landtag beschließt ersten Klimaschutzplan

Der Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, Johannes Remmel hat die Verabschiedung des Klimaschutzplans NRW (17.12.2015) durch den Landtag begrüßt: „Mit dem Klimaschutzplan NRW schaffen wir Instrumente, eröffnen Möglichkeiten und fördern Zukunftsideen, damit die Menschen vor Ort ...
 
Titel des Positionspapiers 2016 zur Wahlperiode des Landtages von Rheinland-Pfalz. Weitere Informationen unter www.waldbesitzerverband-rlp.de.

Deutliche Worte in Richtung der rheinland-pfälzischen Landesregierung fand der Vorsitzende des Waldbesitzerverbandes Rheinland-Pfalz, Hans-Günter Fischer, auf der Mitgliederversammlung am 14. Dezember in Boppard.
 
Werner gehört jetzt zu Nimbus

Schon einen Monat nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei Werner Forst- und Industrietechnik hat zum 1. September 2015 ein neuer Investor die Firma übernommen. Die holländische Beteiligungsgesellschaft Nimbus hat den Zuschlag erhalten. Nimbus ist spezialisiert auf die Sanierung von mittelständischen Industriebetrieben ...
 
Dr. Ulrike Wolf eröffnete am 6. Juli das Fachplenum des 23. C.A.R.M.E.N.-Symposiums. Foto: C.A.R.M.E.N.

Am 6. und 7. Juli fand in Straubing das 23. C.A.R.M.E.N.-Symposium statt. Rund 350 Tagungsgäste aus Deutschland und Österreich hatten die Gelegenheit, sich in verschiedenen Fachblöcken zum Thema „Erneuerbare – Rohstoffe und Energie sicher und effizient“ auf den neuesten Stand ...