Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Elsbeere

Am 13.1.2014 fand unter der Verkaufsleitung der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken die Laubwertholzsubmission Pretzfeld statt. Mit etwa 355 Fm wurden etwa 120 Fm weniger als im Vorjahr angeboten. Die Lose wurden von insgesamt 28 Kunden beboten. Mit einem Verkaufsanteil von 98 ...
 
Mitarbeiter der Österreichischen Bundesforste bei Aufforstungsarbeiten in Steillage Mölltal/Kärnten. Foto: ÖBf/Johann Groder

Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) haben eine Bilanz über ihre diesjährigen Aufforstungen gezogen. „2013 wurden in Summe wieder über 3 Mio. Jungbäume in unseren Wäldern gesetzt“, fasst Georg Erlacher, Vorstand der ÖBf, zusammen. Vor allem im alpinen Raum und im Gebirge ...
 
Niedersachsen: Landesforsten beenden Frühjahrspflanzungen

 
Wild-Apfel: Gefährdete Baumart in Deutschland

 
Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission Arnstein

Am 13. und 14. März 2013 führten die Bayerischen Staatsforsten in Arnstein die traditionelle Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 968 Lose (Vorjahr: 1.394) mit 1.138 fm (Vorjahr: 1.619 fm) Eichen- und Buntlaubwertholz, sowie einige Lärchen ...
 
Projekt Seltene Baumarten abgeschlossen

 
Reich strukturierte Waldränder bilden den Lebensraum zahlreicher Tier- und Pflanzenarten und bereichern das Landschaftsbild

 
Buntlaubholz- und Eichensubmission Jesberg

Bei der Nordhessischen Eichen- und Buntholzsubmission unter der Regie des Leitforstamts Jesberg (Hessen-Forst) wurde auf den Wertholzplätzen Gudensberg und Pfefferhöhe am 5. Februar mit rund 1080 Fm eine um mehr als 50 % geringere Menge als im Vorjahr angeboten. Die ...
 
Erfolgreiche Laubholzversteigerung in Heiligenkreuz

 
Sehr gutes Ergebnis bei Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim

 
Hessen-Forst: Weiterer Klimaschutzwald angelegt

 
Wie Bayern dem Klimawandel begegnen kann

 

Quelle: Forstarchiv 78: 1, 3-11 (2007) Autor(en): Kahle M Kurzfassung: Die Erhöhung des Anteils gemischter Laubholzbestände ist gegenwärtig ein Hauptbestandteil der Zielsetzung deutscher Forstverwal-tungen, sowohl zur Erhöhung der Produktivität und Stabilität der Bestände als auch aus landeskulturellen Gründen. Hierzu sind ...
 

Quelle: Forstarchiv 78: 1, 3-11 (2007) Autor(en): Kahle M Kurzfassung: Die Erhöhung des Anteils gemischter Laubholzbestände ist gegenwärtig ein Hauptbestandteil der Zielsetzung deutscher Forstverwal-tungen, sowohl zur Erhöhung der Produktivität und Stabilität der Bestände als auch aus landeskulturellen Gründen. Hierzu sind ...
 

Quelle: Forstarchiv 79: 5, 155-163 (2008) Autor(en): Elflein T, Wörle A, Ammer C Kurzfassung: In der forstlichen Praxis besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass qualitativ hochwertige Elsbeeren schon in sehr frühen Bestandesphasen von bedrängenden Konkurrenten befreit werden sollen, um ihre mittelfristige ...
 

Quelle: Forstarchiv 79: 5, 155-163 (2008) Autor(en): Elflein T, Wörle A, Ammer C Kurzfassung: In der forstlichen Praxis besteht weitgehend Einigkeit darüber, dass qualitativ hochwertige Elsbeeren schon in sehr frühen Bestandesphasen von bedrängenden Konkurrenten befreit werden sollen, um ihre mittelfristige ...
 
Iphöfer Wertholzsubmission: Fünfstelliger Erlös für Riegelahorn

Am 13. März fand die Eröffnung der Gebote zur Iphöfer Wertholzsubmission in der Geschäftsstelle der Forstbetriebsgemeinschaft Kitzingen statt. Dabei wurde ein Stamm besonders hoch beboten. Den Zuschlag für den Riegelahorn aus den Wäldern der Fürstlich Castell’schen Forstverwaltung erhielt die Firma ...
 
Wertholzsubmission Rheinland 2012

Die diesjährige Wertholzsubmission Rheinland war geprägt von einer guten Nachfrage und stabilen Preisen. Ein Riegelahorn mit einem Spitzenpreis von 5108 € je Festmeter (Fm) bildete den Höhepunkt. 22 Bieter gaben Angebote für die 601 Einzelstämme von 17 verschiedenen Baumarten (Gesamtmenge ...
 

In Österreich wurden zwischen dem 23. und 27. Januar die jährlichen Wertholzsubmissionen abgehalten. „Dank der engagierten Mitarbeiter der örtlichen Waldverbände und Landwirtschaftskammern konnte ein zufriedenstellendes Gesamtergebnis für mehr als 1100 Lieferanten erzielt werden“, zeigt sich Rudolf Rosenstatter, Obmann Waldverband Österreich, ...
 

Mit 531 Fm konnte 2012 die Angebotsmenge auf dem Lagerplatz in Strullendorf zum wiederholte Male gesteigert werden (2011: 508 Fm). Die Lose aus den fränkischen und oberpfälzer Wäldern wurden von insgesamt 33 Kunden beboten. Auch in diesem Jahr konnten einige ...
 
Stabile Preise bei Wertholzsubmission Northeim

Am 11. Januar 2012 fand die Gebotseröffnung der 21. Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim statt. Auf drei zentralen Lagerplätzen wurde Holz aus dem Privatwald sowie aus den niedersächsischen Landesforsten angeboten. Das Angebot war mit 3.607 Fm etwas geringer als im Vorjahr. ...
 
Jugend forscht - im Wald

Das im Welterbegebiet Oberes Mittelrheintal gelegene Forstamt Boppard nutzte das Internationale Jahr der Wälder zur Umsetzung eines Schüler-Wettbewerbs für 3. und 7. Klassen aller Schularten. Die den Schulen zugeleitete Ausschreibung enthielt die Ziele und Aufgaben, von Sponsoren gestiftete Preise machten ...
 
Jahr der Wälder klang an der FVA aus

Beim gemeinsamen Event Freiburger forstlicher Institutionen zum Abschluss des Internationen Jahres der Wälder am 22. Oktober auf dem Freiburger Rathausplatz hatte die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) noch eifrig für den aus ihrer Sicht eigentlichen Ausklang des Jahres geworben. Die ...
 
Projekt Wald in Not fördert Baumpflanzungen

Mit Hilfe von Spenden der Fielmann AG Hamburg war es dem Projekt Wald in Not auch im Herbst 2011 wieder möglich, Baumpflanzungen zu unterstützen. Unter anderem wurden in einem Naturschutzgebiet bei Bad Mergentheim 160 Speierlinge und Elsbeeren gepflanzt. Organisiert wurde ...
 
15.000 neue Bäume in Rheinhessen

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und das Forstamt Rheinhessen haben unterstützt von der Firma Staples Advantage 15.000 neue Bäume am 11. Oktober 2011 gepflanzt. Die Pflanzung verfolgte verschiedene Ziele, so Dr. Hanke, Leiter des Forstamtes Rheinhessen: „Wir möchten den Wald in ...