Newsletter
ABO

Eichenwertholz

HessenForst bestätigt anhaltend positiven Trend beim Eichenwertholz

Auf der bekannten Eichenwertholz-Submission im hessischen Forstamt Schlüchtern fanden Holzkunden auch in diesem Jahr wieder erstklassige Stämme. Kunden betonten, dass sie gerne auf noch mehr Holz ihre Angebote abgegeben hätten. Das spiegelt sich auch in den gestiegenen Durchschnittserlösen aller angebotenen ...
 
Eichen- und Buntlaubholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten

Am 15. März 2017 führten die Bayerischen Staatsforsten ihre traditionelle Eichen- und Buntlaubholz-Submission dieser Saison durch.
 
Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz wurde insbesondere stärkeres Eichenwertholz angeboten. Foto: Landesforsten Rheinland-Pfalz

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 30.1./1.2.2017 wurden von vier Forstämtern rund 462 Fm (Vorjahr: 612 Fm) stärkeres Eichenwertholz und 29 Fm (27 Fm) Buntlaubholz auf zwei Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten.  Es wurden von 23 (Vorjahr: 27) Bietern ...
 
HessenForst: Eichenholz im Trend

Ob zu Weihnachten oder Sylvester, auf den Tisch kam nur das Beste zum Feste. Auch HessenForst hat jüngst Erstklassiges serviert. Auf dem Wertholzplatz im Forstamt Wettenberg bündelten die Försterinnen und Förster die Eichenholz-Sahnestücke aus den Wäldern in Mittelhessen. Holzkunden hatten ...
 
Wertholzsubmission Pfälzerwald: Eichen auf Höchstpreisniveau

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 12./14. Dezember 2016 wurden rd. 1.440 Fm Eichenwertholz (Vorjahr 1.900 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sechs Forstämter aus dem Pfälzerwald beteiligt.  Von 29 Bietern (Vorjahr ...
 

In der kommenden Saison finden folgende Submissionstermine bei Landesforsten Rheinland-Pfalz (Gebotseröffnung bzw. Bekanntgabe der Ergebnisse) statt: •  Eichenwertholz, Pfälzerwald, 12. bzw. 14.12.2016; •  Eichenwert- und Buntlaubholz, Pfalz, 30.1. bzw. 1.2.2017; •  Laub- und Nadelholz, Mittelrhein/Mosel, 20. bzw. 22.2.2017. •  Die ...
 

Das StMELF informiert über den Holzmarkt im 1. Quartal 2016. Ein leichter Preisrückgang beim Nadelschnittholz sowie Exporteinbußen wirkten sich im negativ auf die Situation bei den Nadelholzsägern aus. Zusätzlich entsprachen die angelieferten Mengen nicht den Qualitätsanforderungen der Säger, so dass ...
 
Eichen- und Buntlaubholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten

Am 17. März 2016 führten die Bayerischen Staatsforsten ihre traditionelle Eichen- und Buntlaubholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 847 Lose (Vorjahr: 1.035) mit 1.126 Fm (Vorjahr: 1.415 Fm) Laubwertholz aus den Wäldern der Bayerischen Staatsforsten angeboten. Das Angebot ...
 
Ergebnis der Wertholzsubmission Pfalz

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 1. und 3. Februar 2016 wurden von fünf Forstämtern mit rund 612 Fm (Vorjahr: 965 Fm) Eichenwertholz und 27 Fm (Vorjahr: 125 Fm) Buntlaubholz ein im Vergleich zum Vorjahr um rd. 450 Fm ...
 
Herausragendes Ergebnis der Eichenwertholzsubmission Wettenberg

Das hessische Forstamt Wettenberg führte am 10.12.2015 seine traditionelle Eichenwertholz-Submission im Krofdorfer Forst durch. Die interessierten Käufer hatten für alle 320 Einzellose mit insgesamt 656 Erntefestmetern (Efm) Angebote abgegeben. Die Preise waren ausgesprochen gut, so dass das Forstamt für alle ...
 
Wertholzsubmission Pfälzerwald

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 14./16. Dezember 2015 wurden rund 1.900 Fm Eichenwertholz (Vorjahresmenge 1.205 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sieben Forstämter aus dem Pfälzerwald beteiligt.  Von 29 Bietern (Vorjahr ...
 

In der kommenden Saison finden folgende Submissionstermine bei Landesforsten Rheinland-Pfalz statt: •  Eichenwertholz, Pfälzerwald Gebotseröffnung 14.12.2015, Bekanntgabe der Ergebnisse 16.12.2015; •  Eichenwert- und Buntlaubholz, Pfalz Gebotseröffnung 1.2.2016, Bekanntgabe der Ergebnisse 3.2.2016; •  Laub- und Nadelholz, Mittelhrein/Mosel Gebotseröffnung 22.2.2016, Bekanntgabe der ...
 
Eichen- und Buntlaubholz-Submission Arnstein

Am 10. März 2015 führten die Bayerischen Staatsforsten die traditionelle Eichen- und Buntlaubholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 1.035 Lose (Vorjahr: 932) mit 1.415 Fm (Vorjahr: 1.207 Fm) Laubwertholz aus den Wäldern der Bayerischen Staatsforsten (BaySF) angeboten. Das ...
 

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 02. und 04. Februar 2015 wurden von fünf Forstämtern 965 Fm Eichenwertholz und 125 Fm Buntlaubholz auf drei Lagerplätzen zum Verkauf angeboten.Es wurden von 33 Bietern aus den Bereichen Furnier, Fass- und Sägeholz ...
 

Das hessische Forstamt Wettenberg führte am 11. Dezember 2014 seine traditionelle Eichenwertholz-Submission im Krofdorfer Forst durch. Es wurden 685 Fm Eichenwertholz in 369 Einzellosen beboten und entsprechende Zuschläge erteilt. Nur 1,3 % der Angebotsmenge (acht Lose mit knapp 9 Fm) ...
 
Wertholzsubmission Pfälzerwald

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 15./17. Dezember 2014 wurden rund 1.205 Fm Eichenwertholz (Vorjahresmenge 1.420 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sieben Forstämter aus dem Bereich des Pfälzerwaldes beteiligt. Nicht beboten ...
 

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten informiert über den Holzmarkt im I. Quartal 2014. Forstwirtschaft   Ein ungewöhnlich milder Winter führte mangels Frost bei der Forstwirtschaft vielerorts zu Schwierigkeiten bei der Holzrückung. Größere Waldlager, Bläue bei Kiefer, Zurückstellung ...
 
Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten

Am 12. März 2014 führten die Bayerischen Staatsforsten in Arnstein die traditionelle Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 932 Lose (Vorjahr: 968) mit 1.207 Fm (Vorjahr: 1.138 Fm) Eichen- und Buntlaubwertholz, sowie eine Douglasie aus den ...
 
Eichen- und Buntlaubholzsubmission Jesberg

Am 4. Februar fand zum mittlerweile zwanzigsten Mal die „Nordhessische Eichen- und Buntlaubholzsubmission“ des Forstamts Jesberg statt. Neben dem bekannten Wertholzlagerplatz „Pfefferhöhe“ konnte pünktlich zu diesem Jubiläum der neue Wertholzlagerplatz „Oberstes Holz“ bei Fritzlar eingeweiht werden, der deutlich höhere Lagerkapazitäten ...
 
Pfälzer Furniereichen auf Vorjahresniveau

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 16./18. Dezember 2013 wurden rund 1.420 Fm Eichenwertholz (Vorjahresmenge 1.936 Fm) auf sechs Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sechs Forstämter aus dem Bereich des Pfälzerwaldes beteiligt. Nicht beboten ...
 
Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission Arnstein

Am 13. und 14. März 2013 führten die Bayerischen Staatsforsten in Arnstein die traditionelle Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 968 Lose (Vorjahr: 1.394) mit 1.138 fm (Vorjahr: 1.619 fm) Eichen- und Buntlaubwertholz, sowie einige Lärchen ...
 
Pfälzer Furniereichen deutlich verbessert

 
Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission Arnstein

Am 14. und 15. März 2012 führten die Bayerischen Staatsforsten in Arnstein die traditionelle Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 1.394 Lose (Vorjahr:1.411) mit 1.619 Fm (Vorjahr: 1.696 Fm) Eichen- und Buntlaubwertholz, sowie Lärche aus den ...
 
Eichenwertholzsubmission Wettenberg 2011

Am 15. Dezember 2011 wurden von Hessen-Forst, Forstamt Wettenberg, die Zuschläge für die Wettenberger Eichenwertholzsubmission erteilt: Von den angebotenen 875,53 Fm wurden 862,08 Fm (= 98,46 %) zugeschlagen. Das Durchschnittsgebot lag bei 540,32 €/ Efm (Vorjahr 534,04 €/ Efm). Das ...
 
Wertholzsubmission: Eiche aus dem  Pfälzerwald

Bei der Submission von Landesforsten Rheinland-Pfalz am 12./14. Dezember 2011 wurden rund  1971 Fm Eichenwertholz (Vorjahresmenge 2200 Fm) auf sieben Lagerplätzen meistbietend zum Verkauf angeboten. Insgesamt waren an der Submission sechs Forstämter aus dem Bereich des Pfälzerwaldes beteiligt. Nicht beboten ...