Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Deutscher Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV)

Die Lager der Unternehmen seien aufgrund eines hohen Rohstoffangebots gut gefüllt.

Der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) informiert über die aktuellen Preise für Holzpellets.
 
Der Durchschnittspreis für Holzpellets liegt deutschlandweit im März 2020 bei 256,66 €/t (Abnahmemenge 6 t).

Der Durchschnittspreis für Holzpellets liegt deutschlandweit im März 2020 bei 256,66 €/t (Abnahmemenge 6 t).
 
In Deutschland wurden im Jahr 2019 insgesamt 2,821 Mio. t Holzpellets produziert.

Im Jahr 2019 war ein leichter Aufwärtstrend in der deutschen Pelletbranche festzustellen, so der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV). Aufgrund der deutlich verbesserten Förderbedingungen für erneuerbare Wärme geht der DEPV für 2020 von einem deutlich stärkeren Marktwachstum aus.
 
Beim Preis für Holzpellets ergeben sich im Januar 2020 regional einige Unterschiede

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) informiert, liegt der Preis für Qualitätspellets im Januar 2020 bei durchschnittlich 262,03 €/t (Abnahmemenge 6 t).
 

Wer beim Heizen auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit mit moderner Holzenergie setzen will, wird vom Staat seit dem 1.1.2020 noch tatkräftiger unterstützt: Mit der neuen Austauschprämie erhalten Besitzer von Ölheizungen bis zu 45 % Zuschuss für eine neue Pelletheizung, alle anderen ...
 
Durchschnittspreis

Der Preis für Holzpellets ist im November 2019 gestiegen, und zwar saisonbedingt um 2,83 % im Vergleich zum Vormonat.
 
Zunahme der Pelletnutzung

In den ersten drei Quartalen 2019 wurden mit über 2 Mio. t so viele Holzpellets wie noch nie in Deutschland hergestellt. Durch eine breite Verfügbarkeit von Holz aus deutschen Wäldern sind Holzpellets als ein wichtiger Pfeiler der Wärmewende auch in ...
 
Pelletspreise in Deutschland gestiegen

Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, liegt der Preis für Pellets im Oktober 2019 bei bundesweit durchschnittlich 247,17 €/t (Abnahmemenge 6 t), ein Plus von 2,1 % im Vergleich zum Vormonat.
 
Das vom Klimakabinett am 20.9.2019 beschlossene Ölheizungsverbot ab 2026 biete Chancen für bewährte erneuerbare Wärmetechnologien

Das vom Klimakabinett am 20.9.2019 beschlossene Ölheizungsverbot ab 2026 biete Chancen für bewährte erneuerbare Wärmetechnologien wie moderne, automatisch betriebene Holzfeuerungen, so der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV).
 

In Deutschand ist der Preis für Holzpellets im August 2019 im Vergleich zum Vormonat stabil. Er stieg leicht um 0,8 %. Wie der Deutsche Energieholz- und Pellet-Verband (DEPV) berichtet, liegt der Durchschnitt bei 238,70 €/t (Abnahmemenge 6 t). Das entspricht ...