ABO

Bundeswaldinventur

Deutschlands Wälder liefern mehr Holz

Wie könnte sich der Wald in Deutschland in den nächsten 40 Jahren entwickeln und wie können wir ihn nutzen? Wissenschaftler des Thünen-Instituts für Waldökosysteme in Eberswalde haben dies in einem Simulationsmodell dargestellt. Danach könnten die Wälder in den nächsten vier ...
 
Staatswald Baden-Württemberg ist größter FSC-zertifizierter Betrieb in Deutschland

Anlässlich der 22. Vollversammlung von FSC Deutschland am 26. Juni in Stuttgart sagte der baden-württembergische Forstminister Alexander Bonde: „FSC und Baden-Württemberg passen hervorragend zusammen. Die naturnahe Waldbewirtschaftung und die biologische Vielfalt stehen seit rund 30 Jahren im Zentrum der baden-württembergischen ...
 
AGDW – Die Waldeigentümer vertritt als Dachverband für 13 Landesverbände die Interessen der über zwei Millionen privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer in Deutschland.

Am 25. Juni beginnt die Bundesregierung in Berlin ihren Dialog zum Klimaschutzplan 2050, an dem sich auch die AGDW – Die Waldeigentümer beteiligen wird. Neben den Verbänden sind zudem Vertreter aus Ländern, Kommunen und Wirtschaft eingeladen. Ziel soll die Entwicklung ...
 
Forstvereinstagung in Regensburg

Die 67. Forstvereinstagung endete mit deutlichen Aussagen und Forderungen an Politik für den ländlichen Raum in Deutschland und sparte nicht mit Kritik an der derzeitigen Forstpolitik.
 
„Deutschlands Waldfläche ist zu klein!“ – Forstverein fordert 2

Der Deutsche Forstverein (DFV) fordert eine Erhöhung des Waldflächenanteils von 30 auf 40 % in Deutschland. „Nur eine Vermehrung der Waldfläche um 10 % kann das natürliche ökologische Gleichgewicht halten und den Bedarf an erneuerbaren Rohstoffen decken,“ erklärte Carsten Wilke, ...
 

Am 15. Juni startet wieder die alljährliche „Woche des Waldes“ in Bayern. Sie steht heuer ganz im Zeichen von Naturschutz und Biodiversität, wie Forstminister Helmut Brunner im Vorfeld in München mitteilte.
 
Aktuelles zum Waldentwicklungs- und Holzaufkommensmodell

Wieviel Rohholz können wir in den nächsten Jahrzehnten aus dem Wald erwarten? Wie wird der Wald sich dabei entwickeln? Welche Potenziale stecken in den Baumarten? Erste Antworten auf diese Fragen werden im Rahmen der 67. Forstvereinstagung vom 17. bis 21.6.2015 ...
 
AGDW – Die Waldeigentümer vertritt als Dachverband für 13 Landesverbände die Interessen der über zwei Millionen privaten und körperschaftlichen Waldbesitzer in Deutschland.

„Die nachhaltige Waldbewirtschaftung in Deutschland ist ein zentraler Pfeiler der Green Economy“, sagte Philipp Freiherr zu Guttenberg, Präsident der AGDW – Die Waldeigentümer, am 3. Juni anlässlich der 15. Jahreskonferenz des Rates für Nachhaltige Entwicklung in Berlin. „Sie folgt dem ...
 
Helikopter mit Spezialausrüstung für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln. Quelle: Landesforst Mecklenburg-Vorpommern

Durch intensiven Fraß der Raupen diverser Schmetterlingsarten sind Eichenbestände in Mecklenburg-Vorpommern in verschiedenen Regionen stark geschädigt. Die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern startet in besonders schwer betroffenen Wäldern mit Bekämpfungsmaßnahmen gegen die sogenannte Eichenfrühjahrsfraßgesellschaft. Zu Beginn der Maßnahme fand am 20. Mai eine ...
 

Bundesforstminister Christian Schmidt hat auf der Jahrestagung des Deutschen Forstwirtschaftsrates am 4.5.2015 in Potsdam eine Allianz für den Wald im Rahmen der Waldstrategie 2020 sowie ein stärkeres Engagement des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in der internationalen Waldzusammenarbeit angekündigt. Dazu ...
 
KWF-Foren auf der LIGNA

Auf der LIGNA in Hannover finden im Unternehmer-Pavillon (P33) vom 11. bis 14. Mai einige forstliche Fachforen statt. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) hat aktuelle Themen aufgegriffen und interessante Gesprächspartner gewinnen können. 11. Mai, 14:30 bis 16:00 ...
 
Tagung zur Nadelrohholzversorgung

Knapp 300 Teilnehmer überwiegend aus der Forst- und Holzbranche diskutierten am 16. April 2015 in Göttingen im Rahmen der Tagung „Sicherung der Nadelrohholzversorgung 2.0“ intensiv und auch kontrovers über die aktuelle und zukünftige wirtschaftliche und waldbauliche Bedeutung des Nadelholzes in ...
 
Hamburger Holzforscher mit Innovationen auf der LIGNA

Das Thünen-Institut und das Zentrum Holzwirtschaft der Universität Hamburg präsentieren sich gemeinsam auf der LIGNA 2015 und stellen ihre Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit vor (Halle 14/15, Stand E57). Die Messe findet vom 11.bis 15. Mai in Hannover statt. In diesem Jahr ...
 
Sachsen-Anhalt: Ministerpräsident gratuliert Waldbesitzerverband zum 25. Verbandsjubiläum

250 Jahre Landschaftspark Wörlitz, 25 Jahre Waldbesitzerverband Sachsen-Anhalt und der Tag des Baumes waren Anlass für den Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff, auf der Jahreshauptversammlung des Waldbesitzerverbandes eine Rede zu halten. Am 25. April sprach Haseloff im traditionsreichen „Eichenkranz“ ...
 

„Bäume sichern unser Überleben“. Dies sagte Bundesforstminister Christian Schmidt anlässlich des Internationalen Tag des Baumes am 25. April.
 
Holzenergie: Wärme aus dem Wald

Zum Tag der Erneuerbaren Energien am 25. April
 

Der Ökologische Jagdverein Mecklenburg-Vorpommern informiert Waldbesitzer darüber, dass Wildschäden bis zum 1. Mai gemeldet sein müssen.
 

Mit dem Aktionsprogramm „Klimaschutz 2020“ beschließt die Bundesregierung zusätzliche Maßnahmen, um den Klimaschutz stärker voranzutreiben. In diese Strategie sollen alle relevanten gesellschaftlichen Sektoren und Akteure einbezogen werden. Doch ausgerechnet die Branche mit der wahrscheinlich größten Klimaschutzleistung wird stiefmütterlich behandelt: die ...
 
Rheinland-Pfalz: Holzeinschlag 2014 leicht rückläufig

Im Jahr 2014 wurden in Rheinland-Pfalz knapp 3,4 Mio. m³ Holz eingeschlagen (gerechnet ohne Rinde). Das waren nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems 0,9 % weniger als im Vorjahr. Damit ist der Holzeinschlag im vierten Jahr in Folge ...
 
Leonhard Nossol bleibt Präsident der Rohholzverbraucher

Anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 1. April 2015 in Würzburg haben die Rohholzverbraucher Leonhard Nossol als Präsidenten der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) im Amt bestätigt. „Ich freue mich, die positive Entwicklung der AGR zwei weitere Jahre zu begleiten“, so Nossol, der ...
 
Nachhaltige Forstwirtschaft – eine Chance und Herausforderung für Waldbesitz und Gesellschaft

„Eine moderne Forstverwaltung muss den steigenden Erwartungen der Gesellschaft und ihrer Verantwortung in der Zusammenarbeit mit den Waldbesitzern gerecht werden“, erklärte Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft anlässlich des Forstforums „Zukunft der Forstverwaltung in Rheinland-Pfalz“ am ...
 

„Was wäre unser Leben ohne den Wald?“ Mit dieser Frage weist Bundesminister Christian Schmidt zum internationalen Tag des Waldes am 21. März auf die Bedeutung der Wälder und ihre vielfältigen Leistungen hin.
 
Sägewerkskongress und Rohstoffgipfel 2015

Zum zehnten Mal fand vom 16. bis 18. März 2015 der Internationale Kongress der Säge- und Holzindustrie statt. Auch in der Jubiläumsausgabe setzte die Veranstaltung neue Akzente und hat sich in Kombination mit dem Rohstoffgipfel der Arbeitsgemeinschaft Rohholzverbraucher e.V. (AGR) ...
 
Waldzustand 2014 in Mecklenburg-Vorpommern

Der Gesundheitszustand der Wälder in Mecklenburg-Vorpommern erweist sich seit Jahren als stabil. Dies zeigen die Ergebnisse der Waldzustandserhebung für das Jahr 2014. Damit gehören die Wälder Mecklenburg-Vorpommerns weiterhin zu den gesündesten in Deutschland. Im Vorfeld der Waldzustandserhebung 2014 wurde das ...
 

Der Spätwinter 1990 war geprägt durch verschiedene Orkantiefs, die den Südwesten Baden-Württembergs mit bis dahin nicht gekannter Wucht trafen. Höhepunkt war der Orkan Wiebke am 28. Februar 1990. Es wurden Windgeschwindigkeiten von über 160 km/h gemessen. Insgesamt sind in Baden-Württemberg ...