Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Bundesvereinigung des Holztransport Gewerbes e.V. (BdHG)

Ein polnischer Holz-Lkw verlässt bei Heiligengrabe die Autobahn A24

Das Bundesverkehrsministerium hat die Bitte des Landwirtschaftsministeriums nach einer Aufhebung der Kabotage abschlägig beschieden. Grund dafür der große Widerstandes aus der Transportbranche.
 
Kabotage-Lkw vor dem Ante-Werk in Rottleberode

Zwei Schwerpunktkontrollen von Polizei und BAG haben es gezeigt: Im Rundholztransport sind Verstöße gegen die Kabotageregeln gang und gäbe. Die deutschen Holztransporteure wollen, dass sich das ändert.
 
In einigen Regionen machen ausländische Unternehmen den Rundholzspediteuren das Leben schwer

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat am 28. Mai in Nordhessen und im südlichen Harz zahlreiche Verstöße gegen die Kabotagevorschriften estgestellt. Es hat dort zusammen mit der Polizei Rundholztransporte überprüft.
 
Die Seitenstreifungen und Böschungen entlang von Forststraßen sind für viele Tier- und Pflanzenarten wichtig

Forststraße sind ein zweischneidiges Thema. Einerseits sind sie unabdingbar, wenn man in den Wälder im Zuge der geregelten Forstwirtschaft nachaltig Holz ernten will. Sie erleichtern die Holzernte auf kleineren Flächen, die Aufforstung und Schadholzaufarbeitung. Die Menschen nutzen sie in der ...
 
Dieser Kurzholz-Lkw war mit einem Gesamtgewicht von 58,5 t um mehr als 46 % überladen

Im März hat die Polizei bei Wittlich einen Kurzholzzug gestoppt, der mit 58,8 t Gesamtgewicht unterwegs war. Obwohl in Nordrhein-Westfalen weiterhin Schadholztransporte bis 44 t Gesamtgewicht erlaubt sind, hat es dieser Fahrer gewaltig übertrieben. Dass ein solches Verhalten kein Kaverliersdelekt ...
 
Unternehmertag in Ulm

Am 6. Juni 2020 lädt die Bundesvereinigung für das Holztransportgewerbe (BdHG) zu ihrem 13. Unternehmertag  ein. Er findet statt von 9.00 – 13.30 Uhr im Dorint Hotel Am Dom in Erfurt ( Theaterplatz 2, 99084 Erfurt). Weil ein Referent abgesagt ...
 
Die Firma Wilhelm Möhlenkamp setzt als erster Rundholzspediteur die Carbon-Rungen der Firma JW-Tec in der Praxis ein Die Firma Wilhelm Möhlenkamp setzt als erster Rundholzspediteur die Carbon-Rungen der Firma JW-Tec in der Praxis ein

Seit fünf Jahren arbeitet Robert Janzen an seinen Rungen aus dem Hightech-Werkstoff Kohlefaser. Jetzt hat die Firma Möhlenkamp Holztransporte im niedersächsischen Emsland als erster Kunde einen Kurzholzzug mit den Ecco-Carbon von JW-Tec ausgerüstet.
 
BdHG 2019

Klassische Fragestellungen bestimmten den 12. Unternehmertag der Bundesvereinigung des Holztransportgewerbes am 18. Mai im Congress Centrum Würzburg. Trotzdem erhofften sich offenbar sehr viele Mitglieder einige smarte Antworten, denn das Forum war ausgesprochen gut besucht. Den Vortragsreigen eröffnete Oliver Proske von ...
 
Holztransport in der Nacht

Das Holztransport-Gewerbe hat sich insbesondere im Zuge der Aufarbeitung von Sturm- und Borkenkäferkalamitäten in deutschen Wäldern als Nadelöhr zwischen Wald und Werk herausgestellt. Die Ergebnisse einer im Jahr 2018 durchgeführten Umfrage hat Felix Becker in seiner Masterarbeit mit vorherigen Umfragen ...
 
Topthema bei Hiab war die VR-Kransteuerung HiVision

Am 6. Oktober hatte das Papierwerk UPM Augsburg Holzspeditionen, Lkw-Hersteller und Holztransportaufbauer zu Gast. Mit der Veranstaltung im ADAC-Fahrsicherheitszentrum stellte das Unternehmen nicht nur seine Wertschätzung für die Holzlieferanten unter Beweis, es pflegte zudem seine vielfältigen Kontakte in der Branche.
 
Bennesveds-Holztransport-74t

Der alljährliche Unternehmertag der Bundesvereinigung des Holztransport-Gewerbes (BdHG) fand diesmal im Schlosshotel Steinburg auf den Höhen über Würzburg statt. Aber nicht nur die traumhafte Aussicht über die Mainfranken-Metropole, auch die Vortragsthemen machten den Blick der Teilnehmer weiter. Thorbjörn Bennesved war ...
 
Überladener Holz-Lkw: 46 Tonnen statt erlaubter 40 Tonnen

Im Blaulicht-Portal der Polizei findet auch die Forst- und Holzbranche interessante Pressemitteilungen aller Art: zu Holzdiebstahl, Unfällen oder die bei Verkehrskontrollen festgestellten Ordnungswidrigkeiten.
 
Junge Holztransporteure diskutieren in Berlin

Der Fahrermangel zwingt die Holztransport-Banche dazu, Impulse für ihren Fortbestand zu setzen Die Bundesvereinigung des Holztransportgewerbes (BdHG) hat aus diesem Grund im November 2017 erstmalig das Forum Junge Holztransporteure veranstaltet.
 

  Dietmar Reith organisiert mit seinem Forstunternehmen im unterfränkischen Arnstein jedes Jahr eine Hausmesse am ersten Oktobersonntag. Dabei will er von den vielen Fahrzeugen und Maschinen, die er ausstellt, selbst ja gar nichts verkaufen. Wieso tut er sich diesen Aufwand ...