Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Bergahorn

Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim/Niedersachsen

Am 14. Januar fand die Gebotseröffnung der 24. Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim als gemeinsame Veranstaltung der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der der Holzlagerplatz Vogelbeck GbR und den Niedersächsischen Landesforsten statt. Auf drei Lagerplätzen in Südniedersachen wurden 3.315 Fm Wertholz, 11 % ...
 

Am 17. Dezember 2014 submittierte die Forstwirtschatliche Vereinigung Unterfranken insgesamt knapp 2.082 Fm (Vorjahr 1.862 Fm) diverses Wert- und Schneideholz auf sieben Lagerplätzen. Den Schwerpunkt des Angebotes, das aus acht unterfränkischen Forstbetriebsgemeinschaften stammte, bildete mit gut 1.600 Fm die Eiche. ...
 
Preisentwicklung für Sägerundholz Fi./Ta.

Wie die Landwirtschaftskammer Österreich in ihrem Holzmarktbericht Dezember 2014 informiert, ist die Nachfrage nach Nadelsägerundholz durch die österreichische Sägeindustrie bei unterschiedlicher Bevorratung anhaltend gegeben. Bereitgestelltes Holz fließt rasch ab. Die Preise haben sich auf attraktivem Niveau weiter gefestigt. Verarbeiter von ...
 
Baum des Jahres 2015: Zweithöchstes Feldahorn-Vorkommen befindet sich in Thüringen

Der Feldahorn, Baum des Jahres 2015, gilt in vielen Bundesländern als seltene Baumart. Nicht so im Freistaat Thüringen: Hier finden sich etwa 67.500 Exemplare in 80 Vorkommen und damit der zweithöchste Bestand in Deutschland. ThüringenForst widmet sich seit Jahren mit ...
 

Die dritte Bundeswaldinventur zeigt gute Entwicklungen in Hessens Wäldern auf: Hessische Wälder sind älter, naturnäher, vielfältiger, strukturreicher und vorratsreicher als vor zehn Jahren.
 

Die dritte Bundeswaldinventur zeigt, dass der Wald in ganz Baden-Württemberg in den letzten 25 Jahren ökologischer, vielfältiger und klimastabiler geworden ist.
 
Laubholzsäger sorgen sich um ihre Rohstoffversorgung

Mitte August fand ein Gespräch zwischen den Vertretern der Laubholzverarbeiter und Vertretern der verschiedenen Waldbesitzarten in Kassel statt. Schwerpunkt des konstruktiven und offenen Dialogs war die Analyse der Absatzmärkte der Säger sowie deren Rundholzversorgungssituation.Steffen Rathke und Klaus Jänich als Sprecher ...
 
Waldumbau ist Generationenaufgabe

Das Frühjahr ist die Hauptpflanzzeit in den sächsischen Wäldern. Aufgrund der milden Temperaturen ist sie bereits weitgehend abgeschlossen. Ein kleinerer Teil der Flächen wird im Herbst bepflanzt. Knapp 1.300 ha Waldfläche werden dieses Jahr im sächsischen Staatswald mit standortgerechten Baumarten ...
 
Baden-Württemberg: Eichen- und Buntlaubholzsubmission Hechingen/Reutlingen

Bei der Eichen- und Buntlaubholz-Submission am 18. März 2014 in Hechingen (Zollernalbkreis/Baden-Württemberg) lag das Angebot mit 612 Fm um 13 % über der Vorjahresmenge (542 Fm), aber nur bei 54 % der Angebotsmenge des Jahres 2012 (1142 Fm). Die gesamte ...
 
Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission der Bayerischen Staatsforsten

Am 12. März 2014 führten die Bayerischen Staatsforsten in Arnstein die traditionelle Eichen- und Buntlaubwertholz-Submission dieser Saison durch. Auf vier Lagerplätzen wurden 932 Lose (Vorjahr: 968) mit 1.207 Fm (Vorjahr: 1.138 Fm) Eichen- und Buntlaubwertholz, sowie eine Douglasie aus den ...
 
Solides Ergebnis in Leipheim

  Zum 17. Mal fand am 31.1.2014 die Mittelschwäbische Wertholzsubmission unter der Federführung der FBG Neu-Ulm statt. Auf dem Lagerplatz in Leipheim fanden sich 975 Fm in 1336 Losen zum Verkauf. Das Gros bildeten auch bei diesem Termin Eichen und ...
 
Südostbayern-Submission 2014

Großer Andrang herrschte am 14. Februar im Kurhaus in Waging, als die Organisatoren der Südostbayern-Submission die Ergebnisse des Wertholzverkaufs präsentierten. Aber nicht nur mit dem öffentlichen Interesse, sondern auch mit den erzielten Erlösen konnten die Veranstalter – der Forstbetrieb Ruhpolding ...
 

Insgesamt 1.757 Fm Wertholz aus den Wäldern Sachsen-Anhalts im Gesamtwert von 519.500 € haben am 13.2.2014 bei der Holzauktion in Hundisburg (Landkreis Börde) meistbietend den Besitzer gewechselt. Die Käufer sind Furnier- und Sägewerke aus ganz Deutschland. Wegen der gestiegenen Nachfrage ...
 
Eichen- und Buntlaubholzsubmission Jesberg

Am 4. Februar fand zum mittlerweile zwanzigsten Mal die „Nordhessische Eichen- und Buntlaubholzsubmission“ des Forstamts Jesberg statt. Neben dem bekannten Wertholzlagerplatz „Pfefferhöhe“ konnte pünktlich zu diesem Jubiläum der neue Wertholzlagerplatz „Oberstes Holz“ bei Fritzlar eingeweiht werden, der deutlich höhere Lagerkapazitäten ...
 
Schwarznuss stellte eine Gesamtmenge von 95 Fm. Foto: WV Österreich

Am 20. – 24. Januar wurden die Wertholzsubmissionen der Waldverbände in Heiligenkreuz (Niederösterreich), St. Florian (Oberösterreich) und Großwilfersdorf (Steiermark) abgehalten. Zwischen 21 und 28 Käufer aus Österreich und den umliegenden Nachbarländern, konnten sich über ein qualitativ hochwertiges Angebot freuen. Gegenüber ...
 
Durchmesser 80 cm

 
Die ?Braut? der 23. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission: 12.700 ? Erlös erbrachte dieser Eichenstamm aus dem Thüringer Forstamt Bad Berka. Foto: ThüringenForst

Bei der diesjährigen 23. Thüringer Laub- und Nadelholzsubmission bot ThüringenForst, mit 200.000 ha größter Waldbesitzer im Freistaat, in Erfurt-Egstedt insgesamt 1.537 Fm hochwertiges Säge- und Schälholz an (2013: 1307 Fm). Insgesamt 25 Baumarten, vor allem Eiche (656 Fm), Esche (278 ...
 
Die Spitzeneiche der Dresdner Submission 2014 stammt von einem tschechischen Waldbesitzer. Quelle: Sachsenforst

Am 22.1.2014 hat im Rahmen der 15. sächsischen Säge- und Wertholzsubmission Holz im Gesamtwert von 351.500 € den Besitzer gewechselt. Der Durchschnittspreis über alle Baumarten hinweg lag bei knapp 332 €/m³, das sind 42 € mehr als im Vorjahr und ...
 

Am 13.1.2014 fand unter der Verkaufsleitung der Forstwirtschaftlichen Vereinigung Oberfranken die Laubwertholzsubmission Pretzfeld statt. Mit etwa 355 Fm wurden etwa 120 Fm weniger als im Vorjahr angeboten. Die Lose wurden von insgesamt 28 Kunden beboten. Mit einem Verkaufsanteil von 98 ...
 
Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim 2014

Am 14.1.2014 fand die Gebotseröffnung der 23. Buntlaub- und Eichenwertholzsubmission Northeim (Niedersachsen) statt. Auf drei zentralen Lagerplätzen wurde Holz aus dem Privatwald, dem Kommunalwald sowie aus den niedersächsischen Landesforsten angeboten. Das Angebot war mit 2.991 Fm deutlich höher als im ...
 
Grün Team forstet für die Bahn auf

Im Rahmen des Baus der Neubaustrecke Wendlingen-Ulm führt die Deutsche Bahn AG Ausgleichsmaßnahmen auf der Hochfläche der Schwäbischen Alb aus. Die vorgesehenen Aufforstungen und Extensivierungsmaßnahmen stellte die Bahn und ihr Auftragnehmer, das Grün Team M. Bleichner e.K. aus Eberhardzell, am ...
 
Forstverwaltungen Bayerns und Baden-Württembergs bündeln ihre Forschungsaktivitäten

 
Sachsen-Anhalts Waldfläche hat die Marke von 500.000 ha erreicht

Sachsen-Anhalts Waldfläche hat die Marke von 500.000 ha erreicht. Das verkündete Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Hermann Onko Aeikens am 8.5.2013 in Glindenberg und bezog sich dabei auf die ersten Auswertungen der dritten Bundeswaldinventur. In Glindenberg im Bereich des Forstbetriebs Altmark ...
 
Sollingwälder so holzreich wie nie – Anteil alter Laubwälder gestiegen

 
Die Eichen- und Buntlaubholzsubmission Hechingen 2013 brachte einen Traumerlös für einen Riegelahorn