ABO

Bauhauptgewerbe

Das ifo Institut ist eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Europa. Es kooperiert u.a. mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Das ifo Institut ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft.

Die europäische Bauwirtschaft befindet sich seit 2014 auf Wachstumskurs. Im Jahr 2017 wird das Bauvolumen in den 19 Ländern der Forschungsgruppe Euroconstruct lt. ifo-Experten um 3,5 % zunehmen.
 

Die Mitgliedsbetriebe des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes (ZDB) haben im Oktober ihre Geschäftslage weiter mit „gut“ bewertet.
 

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren im August 2017 die Umsätze im Bauhauptgewerbe um 6,7 % höher als im August 2016.
 

Holz-Fertighäuser sind derzeit so beliebt wie nie. Das belegt nicht nur das Allzeithoch der Fertigbauquote, sondern auch das gute Ergebnis der aktuellen Branchenumfrage des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF).
 

Der Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband (DeSH) begrüßt das von der Freiburger Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik (Bündnis 90/Die Grünen) geplante Vorhaben, zur Steigerung des Klimaschutzes in der Stadt eine Holzbauquote einzuführen. Die Stadt erarbeitet derzeit Pläne, deutschlandweit als Vorreiter den Weg ...
 

Das ifo-Geschäftsklima bei den freischaffenden Architekten ist so gut wie noch nie seit Beginn dieser Umfrage vor knapp 40 Jahren. Die Einschätzung der Geschäftslage für das dritte Quartal 2017 fiel nochmals deutlich besser aus als in den Vorquartalen.
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juli 2017 um 1,1 % niedriger als im Juni 2017. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich sank das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von ...
 

Von Januar bis Juli 2017 wurden in Deutschland 6,6 % oder rund 14.200 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen erteilt als in den ersten sieben Monaten 2016. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurde von Januar bis Juli 2017 der Bau ...
 

Der Marktanteil bei den Ein- und Zweifamilienhäusern in Fertigbauweise ist bundesweit auf 19,3 % gestiegen.
 
ifo Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe

Nach den Ergebnissen der ifo Konjunkturumfrage hat sich das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe im Mai 2017 leicht verbessert.
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Februar 2017 um 2,0 % höher als im Januar 2017. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von ...
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Januar 2017 um 0,3 % niedriger als im Dezember 2016. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von ...
 

Auf dem Medientag des Handwerks erklärte der Vorsitzende der Bundesvereinigung Bauwirtschaft, Karl-Heinz Schneider, dass sich der Bau wieder zu der Konjunkturlokomotive entwickelt hat.
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im deutschen Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Dezember 2016 um 0,5 % höher als im November 2016. Im weniger schwankungsanfälligen Dreimonatsvergleich stieg das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge ...
 

Der ifo Geschäftsklimaindex stieg im Dezember 2016 von 110,4 auf 111,0 Punkte. Die Einschätzung der aktuellen Geschäftslage verbesserte sich auf den höchsten Stand seit Februar 2012. Auch der Ausblick auf das erste Halbjahr 2017 fiel leicht optimistischer aus. Das Bauhauptgewerbe ...
 

Das StMELF Bayern fasst im Bericht für das dritte Quartal 2016 Entwicklungen am Holzmarkt zusammen. Das für die Forst- und Holzwirtschaft wichtige Bauhauptgewerbe konnte deutschlandweit seinen Höhenflug dank der stark gestiegenen Anzahl an Baugenehmigungen und der damit verbundenen guten Auftragslage ...
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingan im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis im Juli 2016 um 4,6 % niedriger als im Juni 2016. Im Dreimonatsvergleich nahm das Volumen der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigten Auftragseingänge von Mai bis ...
 
ifo Geschäftsklima

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich merklich verschlechtert. Der ifo Geschäftsklimaindex ist von 108,3 Punkten im Juli 2016 auf 106,2 Punkte im August gefallen. Sowohl die aktuelle Geschäftslage als auch die Erwartungen für die kommenden sechs Monate beurteilten ...
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Juni 2016 um 1,8 % niedriger als im Mai 2016. Im Vorjahresvergleich um 18,3 % höher. In den ersten sechs Monaten 2016 stieg er ...
 
ifo Konjunkturtest Bauwirtschaft

Der ifo Geschäftsklimaindikator für das Bauhauptgewerbe ist im Juli 2016 – nach vier Anstiegen in Folge – auf ein neues Rekordniveau geklettert.
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Mai 2016 um 3,5 % höher als im April 2016. Im Vorjahresvergleich warder Auftragseingang im Bauhauptgewerbe im Mai 2016 um 17,0 % höher. In ...
 
ifo Konjunkturtest Bauhauptgewerbe

Wie aus dem ifo Konjunkturtest für Juni 2016 (Befragungszeitraum: Anfang Juni bis 23. Juni 2016) hervorgeht, hat sich das Geschäftsklima im Bauhauptgewerbe zum dritten Mal in Folge verbessert. Der Indikatorwert kletterte dadurch abermals auf ein neues Rekordniveau. Die befragten Bauunternehmen ...
 
ifo Konjunkturtest im Mai 2016

Die Stimmung in der gewerblichen Wirtschaft hat sich verbessert.  Im Bauhauptgewerbe stieg der Geschäftsklimaindex Mai 2016 auf ein neues Rekordhoch seit 1991. Auch die Einschätzungen zur aktuellen Lage waren seitdem nie so günstig. Zudem nahm der Optimismus mit Blick auf ...
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Februar 2016 um 1,5 % niedriger als im Januar 2016. Mit 128,8 Punkten (2010=100) erreichte der Index den zweithöchsten Stand seit April 2002. Nur ...
 

Der saison-, arbeitstäglich- und preisbereinigte Auftragseingang im Bauhauptgewerbe war nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im November 2015 um 15,0 % höher als im Oktober 2015. Dies ist die höchste Steigerungsrate im November seit Beginn der Zeitreihe 1991. Im Vorjahresvergleich ...