Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Ausbildung Forstberufe

Prof. Dr. Horst Dieter Brabänder

Am 14. November verstarb Prof. Dr. Dr. h.c. Horst Dieter Brabänder, Emeritus für forstliche Betriebswirtschaftslehre der Universität Göttingen und Ehrendoktor der Westungarischen Universität in Sopron.
 
Kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft

Seit dem Wintersemester 2020 bietet Landesforsten Rheinland-Pfalz in Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg Ausbildungsverträge für eine kombinierte Ausbildung in der Forstwirtschaft an.
 
Im Rahmen des Projekts Waldtrainer-BB wird ein digitales Schulungs- und Weiterbildungsangebot für Waldbesitzer und Waldbesitzerinnen in Brandenburg erarbeitet.

Im Rahmen des Projekts "Waldtrainer-BB" wird ein digitales Schulungs- und Weiterbildungsangebot für Waldbesitzer und Waldbesitzerinnen in Brandenburg erarbeitet.
 
Die Birke ist eine Pionierbaumart, die im Wald der Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird.

Aufgrund der Pandemielage findet das Arnsberger Waldforum in diesem Jahr am 5. November unter www.arnsbergerwaldforum.de online statt. Das Thema lautet: „Wald der Zukunft - Pionierbaumarten-Management auf Kalamitätsflächen“.
 
Prof. Dr. Gisela Jahn

Am 15. August 2020 vollendete Prof. Dr. Gisela Jahn, langjährige Dozentin für forstliche Vegetationskunde an der Georg-August-Universität Göttingen, ihren 100. Geburtstag.
 
Pflanzen für den Zukunftswald: Von den 69 Azubis, die in diesem Herbst ihre Ausbildung bei den Bayerischen Staatsforsten begonnen haben, lernen 62 den Beruf des Forstwirts.

Am 1. September 2020 haben 69 neue Auszubildende bei den Bayerischen Staatsforsten (BaySF) ihre Ausbildung begonnen. 62 von ihnen lernen den Beruf des Forstwirts.
 
Ab dem Frühlingssemester 2021 gibt es an der Berner Forsthochschule einen neuen Studienschwerpunkt „Forest Engineering“, der neue Technologien und Waldmanagement vereinbart.

Die Digitalisierung im Wald wird immer wichtiger, um vielseitige Möglichkeiten der Waldfunktionen sicherzustellen. Die Hochschule in Bern bietet dazu ab dem Frühlingssemester 2021 einen neuen Studienschwerpunkt "Forest Engineering" an.
 
Fakt ist! - Logo

Wie retten wir unsere Wälder? Welchen Notfallplan gibt es für unsere Wälder? In der Diskussion im MDR am 7. September um 22.10 Uhr im MDR-Fernsehen werden Antworten gesucht.
 
Insgesamt 62 Auszubildende zum Forstwirt, Revierjäger und Kauffrau/ Kaufmann für Büromanagement haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet.

Die Bayerischen Staatsforsten verabschieden auch 2020 über 60 Auszubildende nach erfolgreicher Ausbildung in den Berufsalltag. Neben Kauffrau/ Kauffmann für Büromanagement und Revierjägern gibt es auch 52 frischgebackene Forstwirte.
 
Prof. Dr. Andreas Roloff bringt seinen Studenten die Baumarten bei, indem er sie besingt oder bespielt – das Alphorn ist aus Fichte, Roloff erlernte es und spielt es für den Film extra in „Nordamerika“, dem jüngsten Waldteil des Forstbotanischen Gartens.

„Der Osten – Entdecke wo du lebst“ erzählt Geschichten der Menschen, die in Tharandt seit 200 Jahren Wissen über Bäume und Wälder weitergeben - 18. August um 21 Uhr, MDR.
 
Nils Harbers aus Westerholt (Ostfriesland) hat sich für einen der drei dualen Ausbildungsplätze bei den NLF qualifiziert.

Das Duale Studium, welches Berufsausbildung und Studium verknüpft, hat nun auch für Nils Harbers aus Westerholt in Ostfriesland begonnen. Diese Form der Ausbildung wurde in Niedersachsen erstmals 2019 angeboten.
 
ThüringenForst-Vorstand Jörn Ripken (r.) begrüßte die vier diesjährigen DUAL-Studierenden (v. l.): Samantha Triller, Tobias Rüdiger, Jonathan Rettberg und Jonas Hartmann

Anfang August starteten vier Studierende bei ThüringenForst mit einem Vorpraktikum im dualen Studiengang „Forstwirtschaft und Ökosystemmanagement“.
 

Gefragte Fachleute werden immer wichtiger. Das Land Niedersachsen verabschiedet wieder Forstwirtinnen und Forstwirte nach ihrer Ausbildung in den Berufsalltag.
 
Forsttechniker Forstschule Lohr 2020

Lohr am Main: Ausgleich schaffende Sachwalter und Botschafter des Waldes sollen die 23 Forsttechniker sein, die am 23. Juli 2020 nach zweijähriger Weiterbildung deutlich anders als sonst verabschiedet wurden.
 
Sie haben gemeinsam die Strategie 2030 des Zentrums Wald-Forst-Holz Weihenstephan entwickelt und unterzeichnet: (v.l.) Study Program Director Prof. Dr. K. Richter (TUM), Vizepräsident Prof. Dr. C. Lorz, (HSWT), Leiter des Zentrums Prof. Dr. V. Zahner (HSWT), Präsident O. Schmidt (LWF), Referatsleiter S. Timm (StMELF) und Geschäftsführer H. Förster.

Die Strategie 2030 des Zentrums Wald-Fors-Holz in Weihenstephan wurde Anfang Juli unterzeichnet. Sie steht unter dem Leitfaden "Wissenschaft für Praxis". Unterschiedliche Forstbereiche sollen von Forschung und Lehre profitieren.
 
Das Küchenhaus in Kunsterspring erhält gerade ein Obergeschoss

Der Landesforstbetrieb Brandenburg baut die Waldarbeitsschule Kunsterspring für 1,5 Mio. € aus. Das Richtfest für den Erweiterungsbau war am 6. Mai.
 

Andere Länder - andere Sitten: Wie funktioniert Waldwirtschaft woanders? Der Forstnachwuchs aus aller Welt darf weiter im Forstbetrieb Johanniskreuz im Pfälzerwald lernen und erfährt genau dies.
 
Der Kaisermantel (Argynnis paphia) ist in ganz Deutschland vor allem in waldreichen Regionen verbreitet. Richtung Norden wird die Art jedoch spährlicher und ist dort auch gefährdet.

Der Artenrückgang in Flora und Fauna ist deutlich. Aber auch der Rückgang der Fachkräfte, die diese Arten bestimmen können. Mit dem Projekt "KennArt" sollen jetzt neue Fachkräfte ausgebildet werden.
 

Das neue Traineeprogramm der Bayerischen Staatsforsten soll nicht nur top ausgebildete Forstleiterinnen und Forstleiter formen, sondern sichert auch die Übernahme in den Staatswald.
 
Matthias Kiess ist Vorsitzender der Forstwaisenhilfe Baden-Württemberg e.V.

Der bundesweit einzigartige Verein Forstwaisenhilfe Baden-Württemberg kümmert sich um die Kinder verstorbener Forstbeschäftigter – unbürokratisch und mit viel ehrenamtlichem Einsatz.
 
Die Bayerische Forstschule und Technikerschule für Waldwirtschaft Lohr am Main

Die Bayerische Technikerschule für Waldwirtschaft in Lohr bietet 2021 wieder einen Vorbereitungslehrgang für die Weiterbildung zum Forstwirtschaftsmeister an. Die Bewerbungsfrist für die Teilnahme läuft bis zum 26. Juni 2020.
 

Der ursprünglich für den 8. September 2020 geplante 43. Bonner Jägertag ist angesichts der Situation rund um die Covid 19-Pandemie abgesagt worden.
 

Die Brandenburgische Akademie „Schloss Criewen“ in Schwedt/Oder veranstaltet regelmäßig Fachtagungen zu Themen des Naturschutzes und der Regionalentwicklung. Jetzt veröffentlicht die Akademie ihren aktualisierten Veranstaltungskalender.
 

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf startete am 27. Mai die Online-Vortragsreihe „Vom Klimawandel zur Waldkrise“. Zudem bietet die Hochschule eine Live-Diskussionen mit den Vortragenden an.
 
Prof. Bastian Kaiser

Für den Hochschul- und Wissenschaftsbereich konnte sich u. a. Prof. Bastian Kaiser, Rektor der Hochschule Rottenburg und Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW), durchsetzen.