Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Alleenschutz

Obstbäume sind nicht nur schön anzuschauen. Sie sind essenziell für Mensch und Tier.

Webinare zu verschiedenen Themen erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Obstbaumschule Michael Grolm hält ein solches am 25. Juni zum Thema "Obstalleen pflanzen und pflegen" ab.
 
Pappelallee auf dem Damm zur Insel Reichenau

Dieses Jahr fällt durch die Corona-Pandemie für viele der Urlaub, vor allem in andere Länder flach. Aber warum nicht Deutschland von einer ganz anderen Seite entdecken? Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) rät zur Entspannung unter dem „grünen Blätterdach“ der Deutschen ...
 
Auch dieses Jahr sucht der Bund Umwelt und Naturschutz wieder die "Allee des Jahres" in einem Fotowettbewerb.

Unter dem Motto „Deutschland ein Alleenland“ startete der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) auch in diesem Jahr am 1. Mai einen bundesweiten Fotowettbewerb. Das schönste Foto wird am Tag der Allee, dem 20. Oktober, zur „Allee des Jahres ...
 
Die Allee des Monats im März 2020, gekürt vom Niedersächsischen Heimatbund: Die Esskastanien-Allee im Lütetsburger Schlosspark bei Norden.

Die Allee des Monats im März 2020, gekürt vom Niedersächsischen Heimatbund, findet sich im äußersten Nordwesten Niedersachsen: Die Esskastanien-Allee im Lütetsburger Schlosspark bei Norden.
 
Jeder Baum sei ein echter Zugewinn für das Klima, den Menschen, die Tiere und Pflanzen

Vor zehn Jahren übernahmen 34 Schülerinnen und Schüler der Freien Schule Rügen in Dreschvitz die Patenschaft für eine Allee aus Linden- und Ahornbäumen in Klein Kubitz und damit Verantwortung für den Naturschutz und den Erhalt der Kulturlandschaft. Dieses Engagement würdigte ...
 
Der „Tag der Allee“ wird seit dem Jahr 2008 alljährlich am 20. Oktober ausgerichtet, dazu finden Veranstaltungen z.B. zur Alleenstraße statt.

Anlässlich des „Tages der Allee“ am 20. Oktober hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die „Allee des Jahres 2019“ gekürt.
 
Die charakteristischen Baumreihen, die vielerorts das Landschaftsbild prägen, gehören längst zu den Sehenswürdigkeiten Mecklenburg-Vorpommerns.

Die Fäll- und Pflanzstatistik von Straßenbäumen 2018 des Ministeriums für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern weist ein deutliches Plus an Neupflanzungen aus. In ihr wird die Anzahl der gefällten Alleebäume ebenso erfasst wie die der Neuanpflanzungen an Bundes- und Landesstraßen.
 
Um Alleen besser schützen zu können, erhebt die HNEE Daten zum Bestand aller Alleen im Bundesgebiet.

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) erfasst erstmals bundesweit Alleen und Baumreihen auf Basis von Geodaten.
 
Douglasien-Allee im Upjeverschen Forst

Wie in einem Kirchenschiff aus Bäumen steht man in der 130 Jahre alte Douglasien-Allee im Upjeverschen Forst bei Schortens in Niedersachsen.
 

Die Novelle des Thüringer Landesnaturschutzgesetzes wurde Anfang Dezember nach dem zweiten Kabinettdurchgang an den Thüringer Landtag verwiesen. Der Entwurf sieht unter anderem die dauerhafte Sicherung der bundesweit einmaligen Natura-2000-Stationen, den stärkeren Schutz von Alleen und ein generelles Gentechnik-Verbot in Naturschutzgebieten ...
 
Die fraktionsübergreifende Parlamentsgruppe Kulturgut Alleen wurde in der Wahlperiode 2013 bis 2017 des Deutschen Bundestages gegründet.

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. bestärkt im Rahmen einer Veranstaltung der Parlamentariergruppe Kulturgut Alleen im Deutschen Bundestag die Abgeordneten darin, sich für dieses nationale Erbe einzusetzen.
 
In Mecklenburg-Vorpommern sind Schutz und fachgerechte Pflege im Alleen-Erlass vom Dezember 2015 festgeschrieben.

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschafts- und Umweltminister Dr. Till Backhaus mahnte aus Anlass der 14. Alleentagung am 7. November in Güstrow den sorgsamen Umgang mit den Alleen im Land an.
 
Parlamentarier setzen sich für den Erhalt von Alleen und einen sicheren Straßenverkehr ein.

Am Montag, den 14. Mai, fand die zweite konstituierende Sitzung der wiederbegründeten Parlamentsgruppe Kulturgut Alleen statt.
 
Baumpflanzung anlässlich der Alleen-Pressefahrt am 27.3.2017. Foto: BUND

Am 27. März 2017 trafen sich 30 Alleenfreunde und Journalisten zu einer Alleen-Pressefahrt die der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) im Rahmen eines LIFE Projektes zusammen mit der Parlamentsgruppe „Kulturgut Alleen“ und der Alleenschutzgemeinschaft (ASG) organisierte.
 
SDW ehrt Leistungen von Cajus Caesar für Wald und Umwelt

Der lippische CDU-Bundestagsabgeordnete und Diplom-Forstingenieur Cajus Caesar bekam für sein Engagement und seine Leistungen für die Zukunftssicherung des Waldes die „Goldene Tanne“ der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald verliehen. Damit steht Caesar in einer Reihe mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem ...
 
Alleensicherungsprogramm „Deutsche Alleenstraße“ in Mecklenburg-Vorpommern

Die Straßenbauverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern hat ein Alleensicherungsprogramm erarbeitet. Für die 295 km lange Strecke der Deutschen Alleenstraße in Mecklenburg-Vorpommern geht es im Jahr 2017 in die konkrete Projektierungsphase.
 
BUND-Fotowettbewerb zur Allee des Jahres 2016

„Alleen verbinden“ war das diesjährige Motto des bundesweiten BUND-Fotowettbewerbes zur Allee des Jahres.
 
Neue Alleen zum Tag der Alleen

Alleen sind ein einzigartiges Natur- und Kulturgut. Deshalb nutzt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) den seit 2008 eingeführten „Tag der Alleen“ (20. Oktober) immer wieder, neue Alleebäume zu pflanzen.
 
Neue Parlamentsgruppe „Kulturgut Alleen“ gegründet

Am 14. April 2016 wurde in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Berlin eine neue interfraktionelle Arbeitsgruppe des Deutschen Bundestags „Kulturgut Alleen“ gegründet. Das zentrale Anliegen der Parlamentsgruppe ist der Erhalt und Schutz bestehender Alleen, die Vereinbarkeit von Verkehrssicherheit und Alleenschutz ...
 
Parlamentarischer Abend zum Kulturgut Alleen

Auf Einladung von fünf Parlamentariern in Verbindung mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. kamen am 14. April 2016 in Berlin Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Vertreter des Bundesverkehrsministeriums und Experten aus den Verbänden zusammen, ...
 
Neuer Alleenerlass in Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern haben das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz und das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung einen neuen Erlass zum Schutz und zur Weiterentwicklung von Alleen auf den Weg gebracht. „Alleen sind ein wertvoller Bestandteil unserer Kulturlandschaft; ihnen ...
 
Deutsche Baumpflegetage 2016

Die Deutschen Baumpflegetage finden vom 26. bis zum 28. April 2016 in Augsburg statt. Mit dem Landwirtschaftsminister Mecklenburg-Vorpommerns, Dr. Till Backhaus, hat erstmals ein Minister seine Teilnahme als Referent an einer deutschen Baumpflegetagung zugesagt. Ein weiterer Höhepunkt für die Besucher ...
 
Neu in der Alleenstrategie von Mecklenburg-Vorpommern

Das Infrastrukturministerium Mecklenburg-Vorpommern intensiviert den Schutz und die Entwicklung der Alleen des Landes durch die Weiterentwicklung seiner Alleenstrategie. Diese fußt auf komplementären Einzelkomponenten, mit denen sowohl der Bestand wie die Neuanlage von Alleen und gleichzeitig die Verbesserung der Verkehrssicherheit gestaltet ...
 
Neue Alleen zum „Tag der Alleen“ am 20. Oktober

Wer einmal durch eine Allee gegangen oder gefahren ist, spürt sofort, was für ein einzigartiges Natur- und Kulturgut die Alleen sind und wie wertvoll für eine abwechslungsreiche Landschaft. Sie erhöhen die Lebensqualität für Menschen und Tiere und tragen zur Artenvielfalt ...
 
Alleenschutz in Mecklenburg-Vorpommern eine Herausforderung

Mit über 4.000 km Alleen hat Mecklenburg-Vorpommern den zweitgrößten Alleenbestand nach Brandenburg. „Es ist für mich klar, dass Erbe zu pflegen und weiterzugeben“, hob Umweltminister Dr. Till Backhaus am 5. November auf der 10. Fachtagung Baum- und Alleenschutz in Güstrow ...