ABO

Alexander Bonde

Baden-Württemberg: Zweiter Luchs im Land mit Senderhalsband ausgestattet

Luchse gehören zu den seltensten Tieren in Baden-Württemberg, die nur ab und an aus der benachbarten Schweiz nach Baden-Württemberg kommen. Seit einem Jahr streift der männliche Luchs Friedl mit einem Senderhalsband durch Baden-Württemberg und liefert Wissenschaftlern Erkenntnisse über seine Wanderschaft. ...
 
Um die Attraktivität des Naturschutzgebiets zu fördern

Das zweitgrößte Moorgebiet Südwestdeutschlands ist um eine Attraktion reicher. Im Beisein von Forstminister Alexander Bonde wurde am 5. März der Richtspruch zum 37 m hohen Bannwaldturm bei Ostrach (Landkreis Sigmaringen) verlesen.
 

Nach dem Start des Biosphärengebietes Schwarzwald am 1. Februar 2016 haben Ministerpräsident Winfried Kretschmann, Naturschutzminister Alexander Bonde und Vertreter der beteiligten Landkreise und Gemeinden als zweiten grundlegenden Schritt am 19. Februar die Vereinbarung zur Zusammenarbeit in diesem Gebiet unterzeichnet.
 

Seit wenigen Jahren wird die Esche – nach Buche und Eiche die dritthäufigste Laubbaumart in Baden-Württemberg – durch eine Pilzerkrankung geschädigt. Inzwischen sind über 90 % der Eschen erkrankt. Betroffene Bestände müssen oftmals aus Sicherheitsgründen eingeschlagen werden. Bei einem Vor-Ort-Termin ...
 
Die Forstkammer Baden-Württemberg vertritt die Interessen der privaten und kommunalen Waldbesitzer des Bundeslandes.

„Wie bedroht ist die Esche?“ Dieser Frage will Baden-Württembergs Forstminister Alexander Bonde am Samstag (20. Februar) bei einem Waldspaziergang mit der Presse nachgehen. Die Forstkammer, Vertretung der privaten und kommunalen Waldeigentümer in Baden-Württemberg, sieht das Eschentriebsterben als erhebliches Problem für ...
 

Wetterdienste warnen vor Sturm „Ruzica“ und Unwetter im Südwesten
 
Baden-Württemberg: Coaching für sichere Waldarbeit

Ein wichtiger Baustein für mehr Sicherheit im Wald ist ein Sicherheitscoaching für Waldarbeiterinnen und Waldarbeiter. Forstminister Alexander Bonde hat sich über die praktische Umsetzung beim Besuch einer Waldarbeitergruppe im Staatswald Esslingen informiert (28.1.2016).
 
Wanderung im Nationalpark Schwarzwald mit Naturschutzminister Bonde (2. v.r.) am 6.1.2016. Foto: MLR Baden-Württemberg

Der Nationalpark Schwarzwald startet 2016 in sein drittes Jahr. „Der erste Nationalpark Baden-Württembergs bringt Groß und Klein die wilde Schönheit der einzigartigen Natur zu jeder Jahreszeit näher. Unser junger Nationalpark ist bereits nach zwei Jahren sehr erfolgreich und sehr beliebt: ...
 
Biosphärengebiet Schwarzwald ab 1. Februar

Mit der Unterzeichnung der Verordnung und dem Hissen der Fahne durch den Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Alexander Bonde, in Bernau ist der Weg frei für den Start des zweiten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg.  Nach der Veröffentlichung der Verordnung ...
 
Erste Trockenstresssymptome nach dem heißen Sommer 2015 traten

Der jährliche Waldzustandsbericht dokumentiert auf wissenschaftlicher Basis den Gesundheitszustand des Waldes in Baden-Württemberg. Er wird im Auftrag der Landesregierung durch die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (FVA) erstellt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Zustand von Buchen, Fichten und ...
 

Erneut hat ein Luchs dem Zollernalbkreis einen Besuch abgestattet. Das legen die Aufnahmen einer Wildkamera in der Region nahe, teilte Minister Alexander Bonde am 3.12.2015 in Stuttgart mit.
 

Im Beteiligungsverfahren für ein Biosphärengebiet Schwarzwald haben nun alle Gemeinderäte ihre Entscheidung getroffen, ob sie dem künftigen Großschutzgebiet angehören wollen.
 

Baden-Württembergs Forstminister Alexander Bonde informierte sich am 21. Oktober in Osterburken (Neckar-Odenwald-Kreis) über dortige Gemeinschaftswälder und die Auswirkungen der extremen Hitze im Sommer.   Erhöhtes Umweltrisiko für den Wald Die Bodentrockenheit im Wald war im Jahr 2015 mit dem Extremtrockenjahr ...
 
Die Wildkatze breitet sich in Baden-Württemberg weiter aus

Die Europäische Wildkatze (Felis silvestris silvestris) breitet sich nach ersten Nachweisen im Jahr 2006 in Baden-Württemberg weiter aus – davor galt die Art seit 1912 als im Land verschollen.
 

Zu den neuen Entwicklungen im Kartellverfahren zur waldbesitzart-übergreifenden Holzvermarktung erklärt Baden-Württembergs Forstminister Alexander Bonde:
 
Moorschutzprogramm Baden-Württemberg veröffentlicht

Das Land Baden-Württemberg stelle sich seiner Verantwortung zum Erhalt und zur Wiederherstellung von Mooren und nehme die damit zusammenhängenden Herausforderungen der Zukunft aktiv an, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Alexander Bonde, anlässlich der Veröffentlichung des Moorschutzprogramms Baden-Württemberg. ...
 
Junger Steinadler besucht Nationalpark Schwarzwald

Greifvogelexperte Achim Klumpp staunte nicht schlecht über das, was er vor einigen Tagen am Himmel über dem Ellbachtal entdeckte. Dort schraubte sich ein junger Steinadler immer weiter in die Höhe und verschwand einige Zeit später in den dichten Wäldern des ...
 
Biosphärengebiet Schwarzwald: Das förmliche Verordnungsverfahren hat begonnen

Für das geplante Biosphärengebiet Schwarzwald hat das förmliche Verordnungsverfahren begonnen, das teilt das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg am 10. September mit. Die für die Entscheidung des Landes notwendigen Unterlagen und Karten sind nun den Gemeinden und Landratsämtern ...
 
Baden-Württemberg: Besenderter Luchs auf Wanderschaft

Vor fünf Monaten war ein zugewanderter Luchs im Mittleren Schwarzwald aufgetaucht. Expertinnen und Experten des Landes hatten das Luchsmännchen mit einem Halsbandsender ausstatten können. Das Tier mit der wissenschaftlichen Bezifferung B415 hat den Namen Friedl bekommen. Nach längerem Aufenthalt im ...
 

„Die Industrie 4.0 hält auch im Cluster Forst und Holz Einzug. Mit der Umsetzung der vernetzten Produktion beweisen die Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, dass sie dieses Zukunftsprojekt offensiv angehen. Die Innovationen sind Impulsgeber für die gesamte Holzbranche“, sagte der baden-württembergische Forstminister ...
 

Mit Blick auf die Vorbereitungen zur UN-Klimakonferenz vom 30. November bis zum 11. Dezember in Paris betonte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, Alexander Bonde, am 3. September den Kampf gegen den Klimawandel als gesamtgesellschaftliche Aufgabe: „Klar ist, ...
 
Nationalpark Schwarzwald ist ein Kompetenzzentrum für die Naturbildung

Der Nationalpark Schwarzwald ist nicht nur ein Biotop für seltene Arten und Magnet für viele Besucher, er ist auch ein bedeutendes Kompetenzzentrum für die Naturbildung. Das vielfältige Angebot für Schulklassen sowie für Gäste aus nah und fern wäre ohne die ...
 
„Wald bietet Erholung pur“

Wald ist bedeutender Erholungsraum im Land. Forstminister Alexander Bonde war deshalb im Rahmen seiner Sommertour auch im PEFC-zertifizierten Erholungswald in Heidelberg zu Gast.
 
Baden-Württemberg: Alpenbock als Beispiel für erfolgreichen Waldnaturschutz

Baden-Württemberg trägt Verantwortung für seine wertvollen Wälder, deren natürliche Vielfalt, die zahlreichen seltenen oder bedrohten waldbewohnenden Tier- und Pflanzenarten sowie deren Lebensräume.   Gesamtkonzeption Waldnaturschutz  Um die kostbaren Naturressourcen unserer Wälder besser zu schützen, soll mit der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz ForstBW ...
 
Baden-Württemberg: 150 Jahre Staatsklenge in Nagold

Seit 150 Jahren wird am Standort Nagold Saatgut für den Wald produziert. Stand einst im Vordergrund, Saatgut für den Wiederaufbau der Wälder vorrätig zu haben geht es heute um die Produktion hochwertiger Samen für einen klimastabilen Wald. Seit 1947 ist ...