Allein in den bislang ausgewiesenen rund 60 Projektgebieten haben seither 1.300 Waldbesitzer mehr als 800.000 Bäume gepflanzt sowie Pflege- und Durchforstungsmaßnahmen durchgeführt. So wurden 2.000 ha Wald klimatauglich gemacht. „Die Initiative Zukunftswald bietet wirksame Anreize, um die Waldbesitzer für die Pflege und Bewirtschaftung ihrer Wälder zu motivieren“, sagte der Minister.... weiterlesen

Vorauseilende Erntezurückhaltung und dann doch weniger Schadholz, als erwartet – dies waren die Ursachen für das geringste Nutzungsvolumen seit 2009, wie auf der Pressekonferenz der Land & Forst Betriebe Österreich (LFBÖ) zur Lage des privatwirtschaftlichen Agrar- und Forstsektors am 2. Mai betont wurde.   Schadholzanteil 2016 zurückgegangen   „Der Holzeinschlag 2016 beträgt nach... weiterlesen

Teaser Bild

Grund für die Veranstaltung, an der rund 50 Gäste teilgenommen hatten, ist die rasante Verbreitung von Schädlingen wie Eichenprozessionsspinner oder Kiefernbuschhornblattwespe – unter anderem als Folgen des Klimawandels –, die nur mit Pflanzenschutz wirksam bekämpft werden können.  „Gemeinsam mit Politik, Industrie und Verwaltung müssen wir zu pragmatischen und realitätsnahen Lösungen kommen,... weiterlesen

Teaser Bild

Das Forstamt Harsefeld der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) hat einen neuen Leiter. Arne Riedel (54) übernahm im Mai die Leitung von seinem Vorgänger Dr. Otto Fricke und damit die Verantwortung für rund 11.500 ha Waldfläche.   Das Forstamt Harsefeld bewirtschaftet den Landeswald zwischen Weser und Elbe in den Landkreisen Stade, Rotenburg, Osterholz... weiterlesen

Teaser Bild

Auf der Mitglieder-und Wahlversammlung des Thüringer Landesverbandes der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) am 13.5.2017 wurde Jörn Ripken, Leiter des Thüringer Forstamtes Schmalkalden, als zweites Mitglied in den Geschäftsführenden Vorstandes gewählt.   Ripken tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Karl-Friedrich Thöne an, der 2016 unerwartet verstarb.     Der Landesverband Thüringen der SDW wurde... weiterlesen

Teaser Bild

Der Preis wurde in zwei Kategorien vergeben: Der Hauptpreis, dotiert mit 6.000 €, wurde vergeben an Prof. Dr. Hermann Spellmann, Leiter der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt und in dieser Einrichtung auch Leiter der Abteilung Waldwachstum. In der Begründung der Jury heißt es: „Herrn Professor Dr. Hermann Spellmann wird dieser Preis für... weiterlesen

Teaser Bild

Die Zahl der Brutvögel in der Agrarlandschaft hat in den vergangenen Jahren europaweit abgenommen. In ihrer Antwort (18/12195) auf eine kleine Anfrage hat die Bundesregierung vergangene Woche den Bestandsrückgang allein beim Rebhuhn in Deutschland von 1990 bis 2015 auf 84 % beziffert.   Die Daten der Jäger aus dem Wildtier-Informationssystem der... weiterlesen

Teaser Bild

Die Thüringer Landesforstanstalt engagiert sich seit Jahren für den Erhalt des Auerhuhns – mit Maßnahmen zur Lebensraumgestaltung, durch eine lokale Bekämpfung der Fressfeinde und durch eine Stützung des freilebenden Bestandes. Am 12. Mai wurden erstmals Wildfänge aus der mittelschwedischen Provinz Härjedalen ausgewildert. Sie sollen das kleine Thüringer Vorkommen zusätzlich stärken und der genetischen Auffrischung dienen.   Die... weiterlesen

Aufgrund vieler offener Fragen zum weiteren Umgang mit dem Wolf hat die UMK eine länderoffene Ad-hoc-Arbeitsgruppe auf Amtschef- bzw. Staatssekretärsebene unter Federführung von Brandenburg einberufen. Schwerpunkte der Arbeitsgruppe sollen der Umgang mit Problemwölfen, das zukünftige Management sowie die Schadensregulierung sein.   Der Deutsche Jagdverband (DJV) begrüßt diesen Schritt hin zu klaren... weiterlesen

Teaser Bild

„Die Forstwirtschaft kann zu Recht darauf stolz sein, dass im Wald eine große Vielfalt an Lebensraumtypen und Arten vorzufinden ist. Seit jeher sind Wälder daher auch interessant für den Naturschutz. Bis vor kurzem war die Naturschutzpolitik überwiegend vom Konsens aller Beteiligten geprägt. Diese über lange Zeit, manchmal auch mühsam erarbeitete... weiterlesen

Teaser Bild

Die Eröffnungsrede am 18. Mai im Schloss St. Emmeram wird der ehemalige Generalsekretär des WWF international Dr. Claude Martin über die internationalen Dimensionen des Waldschutzes halten. In fünf fachlichen Seminarreihen mit den Themen „Internationale Zusammenarbeit“, „Waldmehrung, Walderhaltung, Waldausgleich in Deutschland“, „Waldbau und Forstwirtschaft“, „Forstlicher Perspektivwechsel“ und „JugendForst“ werden über 50... weiterlesen

Teaser Bild

Zusätzlich wird die nachhaltige und naturnahe Waldbewirtschaftung in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Denn nicht nur in Deutschland, auch und gerade im waldreichen Thüringen ist Holz der wichtigste nachwachsende Rohstoff überhaupt.   Innovative Forst- und Holzwirtschaft   Seit September 2016 arbeitete das Bundeslandwirtschaftsministerium gemeinsam mit Experten aus den Bundesländern, der Wissenschaft und... weiterlesen

Umwelt-Staatssekretär Jochen Flasbarth nimmt für Deutschland an der Konferenz teil. Das Treffen gehört zur globalen Aktionsplattform „Bonn Challenge“, die das Bundesumweltministerium initiiert hat. Flasbarth: „Die Wiederherstellung zerstörter Waldgebiete mit einheimischen Baumarten ist ein besonders wichtiger Ansatz – vor allem für Kleinbauern und Gemeinden. Deutschland hat mit der Bonn Challenge den... weiterlesen

Teaser Bild

Der Einsatz von naturbelassenem, kohlensauren Magnesiumkalk verbessert die Bodenstruktur, gleicht die Bodenchemie aus und ermöglicht damit eine ausgewogene Nährstoffversorgung der Waldbäume wie auch eine bessere natürliche Verjüngung der Waldbestände.   Seit über 30 Jahren werden im Freistaat Waldböden gekalkt. Unzählige Forschungsberichte bestätigen seither die positive Wirkung der gemeinsam von EU, Bund... weiterlesen

Wie das rheinland-pfälzische Umweltministerium vermeldet, sollen unter anderem im Gebäudeenergierecht die positiven Klimaschutzeigenschaften von nachwachsenden Rohstoffen berücksichtigt werden.   Dies wäre mehr als wünschenswert, denn mit dem zuletzt vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) vorgelegten Referentenentwurf des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) wurde die Chance vergeben, im Rahmen der Novellierung endlich... weiterlesen

Teaser Bild

Neben den Vertreten aus der Politik, Bernard Daldrup, Dorothea Frederking, Guido Heuer und  Sepp Müller konnte er die Chefs und zahlreiche Mitarbeiter der Landesbetriebe des Forstbereichs und befreundeter Verbände  begrüßen.    Der Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode und PEFC-Vizepräsident Peter Gaffert  gab eine Betrachtung der Forstwirtschaft aus der Sicht einer Kommune und ... weiterlesen

Kinder der 3. und 7. Klassenstufe aller Schularten können teilnehmen und ihr Wissen über den Wald und die Natur spielend erweitern. Für die Schülerinnen und Schüler gilt es auf einem Parcours mit 11 Stationen Fragen zum Lebens- und Naturraum Wald und dessen Leistungen sowie zur Forstwirtschaft und Jagd zu beantworten.... weiterlesen

„Die rasante Ausbreitung des Wolfes in Deutschland gefährdet die Haltung von Rindern, Pferden, Schafen und Ziegen auf unseren Weiden ganz grundsätzlich. Für unsere Weidetierhalter in Deutschland geht es um die Existenz und die Zukunft ihrer Berufsausübung.“ Dies erklärte der Umweltbeauftragte des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Eberhard Hartelt, auf einer Pressekonferenz in... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 20° 19° 20°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de