Teaser Bild

Grund dafür ist die Fortpflanzungszeit der heimischen Tierwelt. Das Bundesnaturschutzgesetz verbietet in der Zeit das Abschneiden von Hecken, Gebüschen und anderen Gehölzen. Auch Bäume dürfen vielerorts nicht mehr gefällt werden. Ausgenommen vom Fällverbot sind unter anderem Bäume auf gärtnerisch genutzten Grundflächen, Privatgärten und in Wäldern.     Viele Städte und Gemeinden haben... weiterlesen

Teaser Bild

„Wir freuen uns, dass der Bau so reibungslos fertiggestellt werden konnte“, sagt Georg Schöppl, Vorstand der Österreichischen Bundesforste (ÖBf), „und die Anlagen nun plangemäß in Betrieb gehen.“ Mit der Errichtung des Windparks Pretul können 22.000 Haushalte versorgt und rund 74.000 t CO2-Emissionen jährlich eingespart werden (Basis ENTSO-E-Mix Anteil bei Ersatz... weiterlesen

Teaser Bild

Seit Jahren leiden Brandenburgerinnen und Brandenburger unter dem lokal sich massenhaft vermehrenden Eichenprozessionsspinner. Aus forstlicher Sicht sind zudem die ökologischen und wirtschaftlichen Schäden an Eichen von Belang. Um die seit Jahren in Brandenburg auftretenden Schadinsekten in seinen Hauptverbreitungsgebieten außerhalb von Siedlungsbereichen zu bekämpfen, hat sich der Landesbetrieb Forst Brandenburg inzwischen... weiterlesen

Der Waldbesitzerpräsident Michael Freiherr von der Tann: „In dieser Regierungsperiode haben sich viele Rahmenbedingungen geändert, die uns Waldbauern direkt betreffen.“ Deshalb sei intensiver Dialog wichtig, um die Belange der Waldbesitzer vermitteln zu können.   In der Versammlung wurden die starke Anhebung der Beförsterungskostenbeiträge für private Waldbesitzer, der immer strengere Schutz die... weiterlesen

Teaser Bild

Die stille Revolution in der Wertschätzung der heimischen Natur – Was sind unsere Wälder wert? Darüber diskutierten am 7. Februar Referentinnen und Referenten aus den Bereichen Forstwirtschaft, Naturschutz und Wissenschaft auf einer Kooperationsveranstaltung von Wald und Holz NRW, Naturschutzbund Deutschland (NABU), Landesverband NRW, der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und der Natur und Umweltschutzakademie NRW im Forstlichen Bildungszentrum Arnsberg. weiterlesen

Teaser Bild

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) will seine Klimaschutzpolitik auch künftig auf einen breiten Beteiligungs- und Dialogprozess stützen.   Welche Lehren dabei aus der 2015 gestarteten Bürgerbeteiligung zum Klimaschutzplan 2050 zu ziehen sind, diskutierte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks am 16. Februar auf einer Veranstaltung zum Abschluss des Beteiligungsverfahrens in... weiterlesen

Teaser Bild

Beispiele sind ein neuer Ratgeber zum Wohnungsbau, der Ende 2016 erschienen ist, und für 2017 eine mobile Ausstellung zur modernen Holzverwendung, die landesweit eingesetzt werden soll.   Rückblick auf das Jahr 2016   Die Städtebauliche Entwurfsstudie „Große Holzbausiedlung“ aus dem Projekt HCE III Ende 2015 entwickelte ein übertragbares Konzept für ein Baugebiet... weiterlesen

Teaser Bild

Das ist das Ziel von Vereinbarungen, die Umweltstaatssekretär Jochen Flasbarth am 14.2.2017 in Moskau mit dem russischen Minister für Natürliche Ressourcen und Umwelt, Sergej Donskoj, schloss.   Zugleich warb Flasbarth im Gespräch mit dem Präsidentenberater für Klimafragen, Alexander Bedritsky, und der russischen G-20 Sherpa Svetlana Lukash für starke Akzente im internationalen... weiterlesen

In der Vergangenheit hatten die Staatsanwaltschaften ähnliche Ermittlungsverfahren immer wieder eingestellt. Zu einer Anklage oder gar einer Verurteilung ist es nach Informationen des Deutschen Jagdverbandes (DJV) nie gekommen.   „Dieser reine PR-Gag von PETA beschäftigt regelmäßig und grundlos die Behörden. Die PETA-Anzeigen haben nur einen Zweck: Die legale Jagd und die... weiterlesen

Teaser Bild

Mehr Sicherheit im Lauftraum – die Bundesregierung hat unter Federführung von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt den Einsatz von Drohnen strenger geregelt und hierzu am 18. Januar 2017 eine „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“ auf den Weg gebracht. Was ist zukünftig zu beachten? weiterlesen

Teaser Bild

Am Freitag den, 3. Februar 2017 hat der Verband der Spessartforstberechtigten e. V. eine außerordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt. Bei dieser Mitgliederversammlung wurde über konkrete Angebote des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz zu einer Änderung der bestehenden Spessart-Forstrechte beraten. weiterlesen

Teaser Bild

Forstwirtschaft und Naturschutz werden häufig als Gegensätze wahrgenommen. Viele Waldbesitzer und Förster verbinden jedoch beides und betreiben eine naturnahe Forstwirtschaft, dabei geht es durchaus um Wirtschaften im Wald. Vor allem vonseiten des Naturschutzes wird neben einer naturnahen Waldbewirtschaftung auch der Totalschutz eines Teils der Waldfläche ohne jede Nutzung als Ziel formuliert. Eine naturnahe Forstwirtschaft umfasst in bemessenem Umfang auch solche Flächen, sie stellt jedoch die naturnahe Bewirtschaftung auf ganzer Fläche in den Vordergrund. weiterlesen

Teaser Bild

Zukünftig können Halter von Schafen und Ziegen sowie Betreiber von Wildgehegen in Nordrhein-Westfalen neben der Gewährung einer Entschädigung zum Beispiel für Tierrisse durch Wölfe auch Fördermittel für den Erwerb von Elektrozäunen und Zubehör für den Schutz ihrer Herden vor Übergriffen durch Wölfe beantragen.   Der Wolf gehört zu den international streng... weiterlesen

Teaser Bild

Am 16. Januar 2017, drei Tage vor seinem 81. Geburtstag, ist der verdienstvolle Forstmann, Naturschützer und Heimatforscher Dietrich Graf nach schwerer Krankheit in Pirna verstorben.   Aufgewachsen ist Dietrich Graf in Lohmen. Nach Kriegskindheit, Schulbesuch und kurzer Tätigkeit als Waldarbeiter im Revier Niederlohmen studierte er von 1955 bis 1959 Forstwissenschaften in... weiterlesen

Teaser Bild

Ziel des Gebäudeenergiegesetzes ist, „im Interesse des Klimaschutzes, der Schonung fossiler Ressourcen und der Minderung der Abhängigkeit von Energieimporten dazu beitragen, die energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung (…) zu erreichen, und eine nachhaltige Entwicklung der Energieversorgung zu ermöglichen.“       Insbesondere soll ein klimaneutraler Gebäudebestand bis zum Jahr 2050 sowie die... weiterlesen

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Zusage von Ministerpräsident Seehofer uneingeschränkt gilt. Dieser hat, wie auch die mit der Suche nach einem Standort beauftragte Umweltministerin, klargestellt, dass gegen den Willen der vor Ort betroffenen Bevölkerung kein Nationalpark ausgewiesen wird.   Der Präsident des Bayerischen Waldbesitzerverbandes Josef Ziegler hat hierzu klar... weiterlesen

Mit Blick auf die aktuellen Debatten sowie das Treffen von Umweltministerin Ulrike Scharf mit mehreren Landräten am 10. Februar 2017 in Aschaffenburg riefen Vertreter der Holzindustrie und der Verein Wir im Spessart e.V. die Bevölkerung und Betriebe vor Ort zum Schulterschluss auf. Das Ziel: zeitgemäße Lösungen präsentieren, die Schutz und... weiterlesen

Die Nationalen Naturlandschaften sind neben den NATURA 2000-Richtlinien ein wichtiges Kerninstrument zum Erhalt der Artenvielfalt. Sie sind in den Regionen fest verankerte Schutzgebiete und besitzen einen hohen Identifizierungswert für die lokale Bevölkerung. Auch sind sie ein wertvolles Markenzeichen für den Naturtourismus, so Backhaus. Mecklenburg-Vorpommern begrüßte im Jahr 2016 in seinen... weiterlesen



landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 6° 5° 7°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
JOBS DER WOCHE
Alle Stellenangebote anzeigen
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de