Teaser Bild

Mit einer ungewöhnlichen Methode erntet das niedersächsische Forstamt Neuenburg jetzt starke Nadelbäume. Um den darunter stehenden Baumnachwuchs nicht zu beschädigen, werden die Bäume bei der Fällung von einem Bagger gehalten und dann herausgehoben. Die Arbeiten haben Anfang Juli begonnen und werden voraussichtlich bis Ende August andauern. Anfang dieser Woche beginnen die Fällungen im Wald zwischen Schortens-Oestringfelde und Jever-Rahrdum. weiterlesen

Ausgerüstet mit Fernglas, Computer und speziellen Messgeräten kontrollieren sie an mehr als 250 Inventurpunkten Laub und Nadeln von rund 11.000 Waldbäumen. Zusätzlich werden Schäden durch Pilz- oder Insektenbefall sowie Sturm, Hagel und Trockenheit erfasst.   Die Aufnahmepunkte sind auf einem systematischen Raster gleichmäßig über Bayern verteilt. Damit lassen sich über den... weiterlesen

„Die Forstbetriebsplanung hat die herausfordernde Aufgabe, alle Funktionen des Waldes aufeinander abzustimmen und eine angemessene Balance zwischen ökologischen, ökonomischen und gesellschaftlich-kulturellen Zielen zu erreichen. Denn der Wald ist nicht nur Rohstofflieferant, er ist auch ein wichtiger Erholungsraum. Zugleich leistet er wichtige Beiträge zum Klimaschutz“, sagte Umweltministerin Priska Hinz. Im Mittelpunkt... weiterlesen

Teaser Bild

Die naturnahe Waldwirtschaft, die auf eine vielfältige Mischung heimischer Laub- und Nadelbäume baut, nahezu keine Pflanzenschutzmittel einsetzt und mit ihrer regelmäßigen Holznutzung immer wieder Licht und Wärme und damit Blütenreichtum in den Wald bringt, hat großen Anteil an bienenfreundlichen Wäldern im Freistaat Thüringen.        Allein in den 200.000 ha Wald der Landesforstanstalt... weiterlesen

Teaser Bild

Das erste „Forum Zertifizierung“ fand am 5. Juli 2017 auf der Wartburg in Eisenach statt. Dazu eingeladen hatte PEFC Deutschland e.V. PEFC ist ein interntionales Programm für die Anerkennung von Waldzertifizierungssystemen (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes – PEFC).   Insgesamt sieben Vorträge von Repräsentanten des Waldbesitzes, der Umweltverbände sowie... weiterlesen

Teaser Bild

  Die Pflanzung ist und bleibt eine der wichtigsten Säulen der Bestandesbegründung. Ob bei der Aufforstung von Beständen in risikominimierender und ökologisch angereicherter Wunschmischung, der Ausbesserung witterungsbedingter Ausfälle, Unter- und Voranbauten oder zur Anlage von Weihnachtsbaumkulturen - immer ist eine hohe Qualität der Pflanzmaßnahme Grundvoraussetzung für den gewünschten betrieblichen Erfolg. Bei... weiterlesen

Teaser Bild

Klimaplastische Wälder können nur durch kontinuierliche und kundige Pflege entwickelt werden, wie sie eine nachhaltige Forstwirtschaft leisten kann. (Nur) Solche Wälder sind in der Lage, steigende Temperaturen und geringere Niederschläge in einer verlängerten Vegetationszeit, erhöhten Schädlingsdruck oder häufige Extremwetter wie Sturm, Platzregen oder Hitzewellen ohne großflächige Zusammenbrüche zu überstehen (Resilienz).   Verschiedene Fachvorträge und eine Exkursion in den... weiterlesen

Teaser Bild

Lutz-Florian Otto, zuständiger Referatsleiter bei Sachsenforst, erläutert: „Im Hügelland und in den unteren Berglagen verlassen in diesen Tagen bereits die ersten Nachkommen der Borkenkäfer aus dem Frühjahr ihre Brutbäume.“ Die Jungkäfer können aufgrund ihrer großen Anzahl und ihres mit Botenstoffen koordinierten Befalls auch gesunde Bäume zum Absterben bringen.   Für Waldbesitzer und Sachsenforst sind ein wachsames Auge... weiterlesen

Teaser Bild

„Der Wald ist Lebensraum, Erholungsraum und Ressource. Wald unterstützt die Luftreinhaltung, ist unverzichtbar bei der Wasserregulation und für die Erhaltung von Arten. Das müssen wir insbesondere in Zeiten des Klimawandels schützen und bewahren. Damit das auch künftig so bleibt, hat der Landesbetrieb HessenForst auch im vergangenen Jahr vielfältige Maßnahmen umgesetzt,... weiterlesen

Teaser Bild

Am Beispiel der Arve zeigen sie, dass vielmehr die ökologischen Wechselbeziehungen bestimmen, wo der Nachwuchs eines Baumes wächst und somit die Baumgrenze in Zukunft zu liegen kommt.   Im Zuge der Klimaerwärmung zieht es viele Tier- und Pflanzenarten in kühlere Gefilde – sei es in Richtung Norden oder den Berg hinauf... weiterlesen

Teaser Bild

Mit Voranschreiten des Klimawandels werden die Trockenzeiten auch in Europa voraussichtlich häufiger und intensiver. Viele Pflanzen sind einem solchen Klima nicht gewachsen. So auch die Fichte, Deutschlands wichtigste Wirtschaftsbaumart, die einen Großteil der Waldfläche des Schwarzwalds ausmacht.   Deshalb erforschen Valentia Vitali und Prof. Dr. Jürgen Bauhus von der Professur für... weiterlesen

Teaser Bild

„Die Ergebnisse der Standortserkundung sind die Grundlage für zukünftige Entscheidungen zur Waldverjüngung und Waldpflege“, so Constantin Struckmeyer, der im Forstplanungsamt der Landesforsten solche Untersuchungen koordiniert. Die Waldbäume sollen auf ihrem Standort stabil, gesund und naturnah wachsen, den Boden schonen aber auch seine Potenziale nutzen, den umweltfreundlichen nachwachsenden Rohstoff Holz liefern... weiterlesen

Nach vorläufigen Ergebnissen des finnischen 12. Nationalen Waldinventars 2014 bis 2016 ist der Holzvorrat mit 2.5 Mrd. Fm in den Wäldern des nordischen Landes größer als je zuvor. Auch der jährliche Zuwachs sei gestiegen: von 105 Mio. Fm/Jahr 2013 auf 110 Mio. Fm/Jahr. Das Volumen hat quer über alle Baumarten... weiterlesen

Teaser Bild

Durch den sinnvollen und zweckmäßigen Holzeinsatz kann jeder einzelne aktiv seinen eigenen Beitrag zum Klimaschutz leisten.   In Kooperation mit der Plattform Forst & Holz organisierten das Kompetenznetz für Nachhaltige Holznutzung e.V. (NHN) und 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe & Bioökonomie e.V. (3N) die zur Tradition gewordene Fachtagung in Göttingen.... weiterlesen

Teaser Bild

„Wir sind mit unserem Ergebnis für 2016 sehr zufrieden“, bilanziert Dr. Klaus Merker, Präsident der Niedersächsischen Landesforsten. „Die Holzpreise standen unterjährig unter Druck, haben sich aber zum Ende des Jahres erholt“, so Merker weiter, „nach dem schwierigen Vorjahr 2015, mit der sehr aufwendigen Aufarbeitung vieler einzelner Windwürfe infolge des Orkans... weiterlesen

Die Auszubildenden werden während der praktischen Phase der Ausbildung im Ausbildungsrevier in Eppelborn und Umgebung ausgebildet. Die überbetriebliche Ausbildung findet in in Hachenburg am „Forstlichen Bildungszentrum Rheinland-Pfalz“ statt. Darauf verständigten sich das Saarland und Rheinland-Pfalz.   Die rheinland-pfälzische Umwelt- und Forstministerin Ulrike Höfken und der  saarländische Umweltminister  Reinhold Jost unterzeichneten dazu... weiterlesen

Teaser Bild

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen und der Landesverband Lippe etablieren in einem dreijährigen Projekt Versuchsflächen mit verschiedenen nichtheimischen Baumarten, die dann langfristig auf ihre Wuchsdynamik, waldbauliche Eignung, Integrierbarkeit in herkömmliche Ernteverfahren, erreichbare Holzqualitäten und ihr mögliches invasives Potenzial untersucht werden sollen.   Das Vorhaben wird vom Bundesministerium für Ernährung und... weiterlesen

Wer pflegt den Wald, wenn dies der Waldbesitzer selbst nicht mehr kann? Gemeinsam sind wir schlagkräftiger, lautet das Credo, das den Waldverbänden zugrunde liegt. Vorrangiges Ziel ist die Unterstützung der Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer bei der Holzernte und Holzvermarktung.   Die Waldverbände – zuverlässige, moderne und vielseitige Dienstleistungsbetriebe – haben auch spezielle... weiterlesen



Beliebte Suchworte
PSA, FFH-Gebiet, Waldschutz, Betriebswerke, Forstschädlinge, NABU, Wettervorhersage, Forsteinrichtung, Ländlicher Raum, Verkehrssicherungspflicht, Holzindustrie, Holzlagerung , Waldpädagogik, Jagd, Bioenergie, Verjüngsmethoden, Ökokonto, Bodenvorbereitung Verjüngung, Forstkulturen, Bäume, Düngung, Gewässerschutz, Betriebsanweisung, Landschaftspflege, Waldkindergärten, Jagdausübung, Waldökologie, Treeworker, Forststudium, Hiebsvorbereitung, Durchforstung, Moorschutz, Wald, Raummeter, Rückezug, Forstaufsicht, Rohholz, Scheitholz, Waldbesitzverhältnisse, Baumpflege, Förster, AGDW, Master, Herkünfte, Bundeswaldinventur, Forstschutz, Forstbaumschulen, Pflanzenphysiologie, Festmeter, Forstministerium, Waldklima, Forsttechniker, Harvester, Schadenserhebung, Klimawandel, Forwarder, Holzverwendung, Holzpellets, Baumarten Gastbaumarten, FSC, Wertastung, Forstunternehmerverband, Forstwirt, DFWR, Baumartenwahl, Heizen Mit Holz, Waldbausysteme, Käferkontrolle, Laubholz, PEFC, Bannwald, Waldbesitzer, Unfallverhütung, Nadelholz, Holzernte, Läuterung, Waldschutzberichte, Waldbrandgefahrenindex, DFUV, Schnittschutz, BUND, UVV, Forstassessor, BWI, Waldbau, Allgemeine Botanik, Furnier, Forstpraxis, Forstunternehmer, Waldpädagogik, Kurzumtriebsplantagen, Waldbrand, Feinerschließung, Forstgesetzgebung, Holzschutz, Holzenergie, Fachagrawirte, Holztransport, Bestandesaufbau, Sonnenaufgang, Naturschutzgebiet, Submission, Holzrückung, Reportage, Waldwetter, Pflanzung, Forstmaschinen, Bodenschutz, Holzmarkt, Energieholz, Wertholzversteigerung, Motorsäge, Auszeichnen, Holzpreise, Forst, Naturschutz, Bestandsbehandlung, Diplom-Ingenieur Forstwirtschaft, Bachelor, Waldschulheime, FV, Waldwegebau, Holz, HKS, Bestandsbegründung, Waldökosysteme
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 0° 0° 0°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de