Teaser Bild

Am 23. März 2017 fand die 38. Eichen- und Buntlaubholzsubmission des Hohenlohekreises und des Neckar-Odenwald-Kreises statt. Mit insgesamt 904 Fm stieg die Holzmenge gegenüber dem letzten Jahr (715 Fm) deutlich an. Die Eichenpreise verringerten sich aufgrund schlechterer Qualitäten gegenüber dem Vorjahr. weiterlesen

Zudem erkennt die Landesregierung mit dem Klimaschutzplan die Leistung der Wälder als CO2-Senke und langlebige Holzprodukte als Kohlenstoffspeicher an. Forst- und Holzwirtschaft leisten auf verschiedene Weise einen erheblichen Beitrag zum Klimaschutz.   Wälder unter Druck   Höhere Durchschnittstemperaturen und stärkere Witterungsextreme wie Stürme oder Trockenperioden setzen die Waldökosysteme zum Teil erheblich unter Druck und machen sie verwundbar.... weiterlesen

Teaser Bild

Früh im Jahr erscheinen als Vorboten des Frühlings samtig graue Kätzchen an den Salweiden. Schon bald erblühen diese männlichen Weidenkätzchen mit vielen gelben Staubblättern und die Salweide wird zum Blickfang in der Landschaft. Doch nicht nur Schmuck und Zierde ist die Salweide, sie hat auch große ökologische Bedeutung hinsichtlich Vielfalt und Biodiversität in Wald und Flur. weiterlesen

Teaser Bild

Unterstützt durch die tatkräftige Hilfe einer 7. Klasse der Marienschule aus Lingen pflanzte Georg Schirmbeck mit Landrat Reinhard Winter junge Buchen unter dem schützenden Schirm eines lichten Kiefernaltholzes im Frerener Wald. Das Niedersächsische Forstamt Ankum hatte die Akteure hierzu eingeladen.  „Das ist der Wald, den ihr selber mitgestaltet habt und für... weiterlesen

Teaser Bild

Mit der Aktion unterstützen die Teilnehmer den Umbau der Wälder zu klimastabilen Mischwäldern.   „Der Klimawandel ist eine Entwicklung, die sowohl den Menschen als auch den Wald vor neue Herausforderungen stellt. Klimastabile Mischwälder für unsere Zukunft schaffen ist deshalb Voraussetzung, um für die Unsicherheiten der nächsten Jahrzehnte gerüstet zu sein“, sagte... weiterlesen

Teaser Bild

Stetig gepflegte Mischwälder spielen dabei eine entscheidende Rolle. Jeder Hesse benötigt täglich 124 Liter Wasser – zum Trinken, zum Waschen, zum Spülen.   Der Großteil des Trinkwassers, das in Hessen aus den Wasserhähnen fließt, ist vorher durch Waldboden gesickert. Dabei wird es von Schweb- und Schadstoffen auf natürliche Weise gereinigt.     „Diese... weiterlesen

Vor allem die Umwandlung von Wäldern zu landwirtschaftlichen Flächen und Siedlungen führen weltweit zu einem Verlust von 13 bis 15 Mio. ha jährlich. Dazu trägt in besonderem Maße der Konsum von Fleischprodukten bei, denn jedes Jahr werden weitere Weideflächen benötigt und Futtermittel wie Soja werden auf dem globalisierten Markt... weiterlesen

Am 21. März ist der Internationale Tag des Waldes. Eine fachgerechte und nachhaltige Waldbewirtschaftung schützt diesen besonderen Lebensraum und hilft somit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Auch neue Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer sind gefordert, den eigenen Wald sachgemäß zu pflegen und gesund zu halten, um aktiven Klimaschutz zu leisten.   Als führender Holz verarbeitender... weiterlesen

„Die Wälder in NRW sind der Schatz vor unserer Tür. Wald ist nicht nur als Produktionsstätte für den nachwachsenden Rohstoff Holz und als natürlicher Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten unverzichtbar“, sagte Minister Remmel. „Ein gesunder Wald wird auch zum Schutz des Bodens und des Wassers, als Klima-, Immissions- und Lärmschutz,... weiterlesen

Teaser Bild

Die Kiefer ist mit einem Flächenanteil am Gesamtwald von 38 % die mit Abstand häufigste Baumart in Mecklenburg-Vorpommern und sie beeinflusst somit ganz wesentlich das Ergebnis der Waldzustandserhebung. Ihr mittlerer Nadelverlust beträgt wie im Jahr 2015 rund 18 %. Sie erweist sich speziell mit Blick auf klimatische Einflüsse als besonders... weiterlesen

Teaser Bild

Dort fiel der HFR durch aktuelle politische Entwicklungen eine Rolle zu, die eine brasilianische Hochschule alleine nicht hätte übernehmen können. Kaum ein Thema wird in Brasilien seit der Absetzung der Regierung von Präsidentin Dilma Rousseff im Umweltbereich so kontrovers diskutiert wie das generelle Nutzungsverbot für alle sog. „bedrohten Naturbaumarten“. Im... weiterlesen

Teaser Bild

„Die Auswirkungen des Klimawandels sind in den Wäldern mittlerweile deutlich sichtbar“, sagte zu Guttenberg. „Auch im vergangenen Jahr hatte die Forstwirtschaft infolge der Trockenheit große Probleme mit Schädlingen und – gerade im Süden des Landes – auch mit den Folgen von Überschwemmungen.“   Forderungen an die Bundesregierung   Der Präsident fordert daher... weiterlesen

Teaser Bild

„Wir wollen heimischen Eulen und anderen bereits gefährdeten Waldvögeln in unseren Wäldern auch in Zukunft eine Heimat bieten“, erläutert Rudolf Freidhager, Vorstand der Bundesforste, die rund 15 % der Wälder in Österreich betreuen. „Dafür weisen wir österreichweit knapp 500 Vogelinseln zur Förderung der Artenvielfalt aus, in denen wir bewusst auf... weiterlesen

Teaser Bild

Das Holz stammte aus dem Staats-, Körperschaft- und Privatwald der Landkreise Alb-Donau-Kreis und Heidenheim sowie des Stadtkreises Ulm. Die Submission verlief aus Verkäufersicht äußerst zufriedenstellend.  Im Angebot waren 14 Baumarten. Mit rund 1.656 Fm dominierte wie im Vorjahr (1.457 Fm) die Eiche. Die angebotene Eschenmenge lag bei rund 300 Fm. Bei... weiterlesen

Teaser Bild

In der Zeit zwischen Winterausgang und dem Austrieb der Gehölze Mitte April ist Pflanzsaison im Wald. In dieser Zeitspanne können junge Forstpflanzen an ihren endgültigen Bestimmungsort im Wald gepflanzt werden.   Das Saatgut, aus dem die Forstpflanzen in den Baumschulen angezogen werden, stammt überwiegend aus Brandenburgs Wäldern. Bei den Laubbäumen wurden... weiterlesen

Teaser Bild

Erwin Engeßer, einst Forstbetriebsleiter bei den Bayerischen Staatsforsten, seit Mitte 2014 stellvertretender Behördenleiter und Bereichsleiter Forsten des AELF Regensburg, suchte nach Lösungen, um Kunststoffhüllen möglichst vollwertig durch eine biologisch abbaubare Variante ersetzen zu können. In Zusammenarbeit mit dem Handwerksmeister Gottfried Vorbauer wurde eine echte „Öko-Hülle“ entwickelt: Der Kelheimer Setzlingsschutz in Jute. weiterlesen

Teaser Bild

„Die tropischen Wälder sind für das ökologische Gleichgewicht unserer Erde von unschätzbarem Wert. Ihre Zerstörung vernichtet Lebensraum und beschleunigt das Aussterben von Tier- und Pflanzenarten. Wir brauchen praxistaugliche, verlässliche und gerichtsfeste Methoden, um illegal eingeführte Holz- und Papierprodukte zu identifizieren und dem unkontrollierten Holzeinschlag einen Riegel vorzuschieben.“ Dieses Fazit zog... weiterlesen

Teaser Bild

Der Durchschnittserlös von 531 €/Fm über alle Holzarten ist der höchste der bisherigen 24 Submissionstermine. Rekordhalter ist ein Riegelahorn aus dem Forstamt Nidda: Der Stamm brachte einen Spitzenerlös von rund 19.600 €.   „Die Ergebnisse der Submission bestätigen erneut, dass wir in Hessen über Holz von ausgezeichneter Qualität verfügen,“ stellte Karl... weiterlesen



Beliebte Suchworte
Forstunternehmerverband, Schadenserhebung, DFWR, Motorsäge, Holzmarkt, HKS, Waldpädagogik, Auszeichnen, Forstassessor, Jagd, Waldwetter, Holzpellets, PSA, Baumpflege, Herkünfte, Forstschädlinge, Feinerschließung, Ökokonto, Forstgesetzgebung, Nadelholz, Forstkulturen, Waldbau, Waldschutz, Rückezug, Forsteinrichtung, Forstwirt, Diplom-Ingenieur Forstwirtschaft, Wald, Landschaftspflege, Heizen Mit Holz, Holz, Raummeter, Holztransport, Sonnenaufgang, Waldbesitzer, Verjüngsmethoden, Ländlicher Raum, Wertholzversteigerung, Forst, Reportage, UVV, Waldschutzberichte, Forwarder, Holzindustrie, Kurzumtriebsplantagen, Baumarten Gastbaumarten, Allgemeine Botanik, Fachagrawirte, Bannwald, Bundeswaldinventur, Waldpädagogik, AGDW, Baumartenwahl, Rohholz, PEFC, Pflanzung, Bestandesaufbau, Holzpreise, Naturschutz, Betriebsanweisung, NABU, Waldbausysteme, Forstbaumschulen, Waldklima, Festmeter, Forststudium, Forstmaschinen, Treeworker, Harvester, FSC, Submission, Forstpraxis, Betriebswerke, Läuterung, Waldbesitzverhältnisse, Forstunternehmer, Bachelor, Bodenschutz, Holzverwendung, Holzrückung, Holzschutz, Gewässerschutz, Schnittschutz, Bestandsbegründung, Pflanzenphysiologie, Forstministerium, Waldwegebau, Förster, Klimawandel, Holzernte, Scheitholz, Bodenvorbereitung Verjüngung, FFH-Gebiet, FV, Holzenergie, Holzlagerung , Waldbrandgefahrenindex, Laubholz, Waldbrand, Bioenergie, BUND, Forstaufsicht, DFUV, Energieholz, Unfallverhütung, Waldökologie, Waldschulheime, Forsttechniker, Furnier, Moorschutz, Bestandsbehandlung, Käferkontrolle, Bäume, Wettervorhersage, Jagdausübung, Wertastung, Hiebsvorbereitung, Master, Durchforstung, Naturschutzgebiet, Düngung, Waldökosysteme, Forstschutz, BWI, Waldkindergärten, Verkehrssicherungspflicht
landlive.de - Die große Web-Community. Für alle, die Natur nicht nur lieben, sondern leben.
SUCHE    Erweiterte Suche
Heftarchiv: AFZ-DerWald, Forstarchiv
RSS-Feed Quickfinder   
ANMELDUNG
Online-Umfrage zur Holznutzung

Ist das Überlassen der Entscheidung über den ausscheidenden Bestand in Fichtenreinbeständen an den Harvesterfahrer eine wirtschaftlich und waldbaulich sinnvolle Alternative zum Forstpersonal? Im Rahmen einer Bachelorarbeit an der HAWK Göttingen werden hierzu zwei Online-Umfragen durchgeführt. Zum einen werden Forstbetriebe, zum anderen Harvesterunternehmen befragt.

Umfragelink zur Online-Umfrage an die Forstbetriebe:
https://www.umfrageonline.com/s/f5bbaae

Umfragelink zur Online-Umfrage an Harvesterunternehmen:
https://www.umfrageonline.com/s/f81d23f

forstpraxis-TV

WEITERE FORST-VIDEOS

BILDERSERIEN
Wetter
Deutschland Österreich" Schweiz Wetter Aussichten für Deutschland, Österreich und die Schweiz - reviergenau, tagesaktuell Deutschland Österreich Schweiz 9° 13° 13°
NEWS & WETTER WIDGETS - KOSTENFREI
FORST COMMUNITYS
ABO / LESEPROBE
Abo
Forst-Branchenbuch

Sonderheft - Historische Motorsägen. www.landecht.de
CD Forstmaschinen: 700 Maschinen und Geräte. www.landecht.de