ABO

Stora Enso: Massivholz-Abteilung steigert Wertschöpfung

In der Wood Products Division vereint Stora Enso, Helsinki, die Sägewerke und Holzbauprodukte.
Im ersten Halbjahr 2016 erzielte diese Abteilung ein EBITDA von 49 Mio. € (+29 %). Insgesamt wurden 2,36 Mio. m³ ausgeliefert (+9 %).
Der Umsatz lag im ersten Halbjahr allerdings mit 815 Mio. € um 18 Mio. € tiefer als im Vorjahreszeitraum. Dass trotzdem ein besseres Betriebsergebnis erzielt werden konnte, lag laut Stora Enso an einem „verbesserten Produktmix“ und tieferen Rundholzpreisen. Erfreulich für das Unternehmen: Die Gesamtkapitalrendite kletterte auf 25,6 % – geplant waren mindestens 18 %.
timber-online.net

Auch interessant

von