ABO

Stora Enso investiert in den Bau einer neuen Produktlinie

Stora Enso investiert 12 Mio. € in den Bau einer neuen Produktionslinie, welche Biokomposit Granulate bei Hylte Mill in Schweden herstellen soll. Dadurch soll die Verwendung von Holz forciert werden und fossile Materialien in Produkten ersetzen. Im ersten Quartal 2018 soll mit der Produktion gestartet werden. Laut Jari Suominen, Leiter des Geschäftsbereichs der Holzprodukte bei Stora Enso, soll die jährliche Kapazität in etwa 15.000 t betragen. Nach Angaben von Stora Enso wird die Investition den Absatz um 25 Mio. € steigern.

timber-online.net

Auch interessant

von