Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Stora Enso erhöht Investition in China

Stora Enso erhöhte das Eigenkapital an seiner chinesischen Tochtergesellschaft Stora Enso Packaging Inpac. Die Bareinlage basiert auf 46 Mio. €. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die chinesischen Behörden. Der Abschluss findet im ersten Quartal 2016 statt.
Die Entwicklung auf dem chinesischen Markt soll sich dadurch verbessern. Stora Enso Inpac erzeugt faserbasierte Verpackungen und besitzt mehrere Standorte in China. Die Transaktion hat keine Auswirkungen auf das Betriebsergebnis, berichtet Stora Enso.
timber-online.net

Auch interessant

von