ABO

STIHL TIMBERSPORTS: Brayden Meyer ist Weltmeister 2019

Brayden Meyer aus Australien sicherte sich die STIHL TIMBERSPORTS Weltmeisterschaft 2019 und ist damit der beste Sportholzfäller der Welt.

Dabei blieb es im ausverkauften Industrial Palace in Prag vor mehr als 2.700 ausgelassenen Zuschauern spannend bis zur letzten Sekunde: Nach einem überragenden Wettkampf leistete sich Meyer einen scheinbar folgenschweren Fehler im Hot Saw-Finale. Als der Titel bereits verloren schien, entschied der 24-Jährige die Weltmeisterschaft doch noch zu seinen Gunsten. Die Silber-Medaille geht an Cassidy Scheer aus den USA, der Neuseeländer Shane Jordan beendet den Wettkampf auf Platz drei.

Ein solches Finale hat es bei einer STIHL TIMBERSPORTS Einzel-Weltmeisterschaft noch nie gegeben: Brayden Meyer hätte im letzten Heat des Abends an der Hot Saw eigentlich ein durchschnittlicher Schnitt gereicht, um den Titel perfekt zu machen. Dann versagte jedoch seine getunte Rennmotorsäge und es schien, als würde er auf den letzten Metern den sichergeglaubten ersten Platz herschenken. Doch der 24-Jährige brachte seine Hot Saw doch noch auf der Bühne zum Laufen, vermied eine Disqualifikation und sicherte sich so seine erste Einzel-Weltmeisterschaft. „Ich habe bis zum Ende versucht, so ruhig wie möglich zu bleiben und es ist unglaublich, gewonnen zu haben. Es fühlt sich noch unwirklich an und krönt ein tolles Wochenende“, nennt Meyer den Schlüssel zum Erfolg.

Dass es am Ende, trotz dieses Ausrutschers, für den Titel reichte, hat der Australier sich zuvor hart erarbeitet. Er dominierte die Konkurrenz und sicherte sich in vier der fünf vorangegangenen Disziplinen die Tagesbestzeiten. Dabei verpasste er einen neuen Weltrekord auf dem Springboard denkbar knapp. Meyer ist durch diesen Triumph erst der dritte Sportler auf der Welt, der die TIMBERSPORTS Team- und Einzel-Weltmeisterschaft sowie die Champions Trophy gewinnen konnte. Zuvor ist das nur der neuseeländischen Sportholzfäller-Legende Jason Wynyard und Meyers Landsmann Brad De Losa gelungen.

Weltmeisterschafts-Debütanten holen Silber- und Bronze-Medaille

Durch Meyers Last-Minute-Sieg musste sich der US-Sportler Cassidy Scheer mit dem zweiten Platz begnügen und verpasste damit den großen Coup bei seinem Debüt bei einer Einzel-Weltmeisterschaft. Die Bronze-Medaille gewann Shane Jordan aus Neuseeland. Jordan lieferte mit überragenden 6,50 Sekunden die Tagesbestzeit an der Rennmotorsäge Hot Saw. Auch für den Neuseeländer war es die erste Einzel-Weltmeisterschaft.

STIHL TIMBERSPORTS Weltmeisterschaft kommt 2020 nach Schweden

Ob den australischen Sportholzfällern die erneute Titelverteidigung gelingt, wird sich 2020 in Schweden entscheiden. Am 7. und 8. November findet das Highlight der kommenden Sportholzfäller-Saison in der Göteborger Partille Arena statt. Tickets stehen ab sofort zur Verfügung: https://www.stihl-timbersports.com

Alle Ergebnisse der Weltmeisterschaft stehen unter https://data.stihl-timbersports.com bereit.

STIHL TIMBERSPORTS

Auch interessant

von