ABO
Das Goldene Brandeisen gilt als „Oscar des deutschen Marketing“ – Mit der Auszeichnung wurde 2019 STIHL für nachhaltig erfolgreiche Markenführung geehrt.

STIHL gewinnt das „Goldene Brandeisen 2019“

Der Gewinner des „Goldenen Brandeisens 2019“ heißt STIHL. Mit der Auszeichnung, die als „Oscar des deutschen Marketing“ gilt, ehrt der Marketing Club Frankfurt den Waiblinger Motorgerätehersteller für seine exzellente und erfolgreiche Markenführung, von der man sich im wahrsten Sinne des Wortes „eine Scheibe abschneiden kann“.

Alljährlich im Oktober zeichnet der Marketing Club Frankfurt den nachhaltigen Erfolg beim Auf- oder Ausbau einer Marke mit der Verleihung des „Goldenen Brandeisens“ aus.

Markengala in der Frankfurter Alten Oper

Die Entscheidung, den „Oscar des deutschen Marketing“ in diesem Jahr an STIHL zu vergeben, begründete die renommierte Expertenjury unter dem Vorsitz von Ingo Krauss, dem ehemaligen Europa-Chef der Werbeagentur Young & Rubicam, so: „Schaut man den kräftigen Männern aus aller Herren Länder bei der STIHL TIMBERSPORTS Champions Trophy zu, wenn sie in Sekundenschnelle zentimeterdicke Scheiben von einem Baumstamm beträchtlichen Umfangs schneiden, präziser gesagt sägen, drängt sich der Gedanke geradezu auf, dass hier die Visualisierung des bekannten Spruchs ‚Bei denen könnt ihr euch ´ne Scheibe abschneiden‘ stattfindet. Vom Einmannbetrieb 1926 zum Weltmarktführer, Hidden Champion im wahrsten Sinne des Wortes, nachhaltiges und kontinuierliches Wachstum seit Jahren, Innovationsführerschaft, mit knapp 17.000 Mitarbeitern dem Mittelstand in seiner Definition schon längst entwachsen, aber immer noch so geführt und damit einer der Bausteine, die das wirtschaftliche Rückgrat dieses Landes bilden.“

STIHL Marketingleiterin Sarah Gewert zeigte sich hocherfreut über diese Anerkennung und nahm die begehrte Trophäe stellvertretend für das Unternehmen am 26. Oktober im Rahmen der Markengala in der Frankfurter Alten Oper vor rund 580 Gästen aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien von Marketing Club-Präsident Claudio Montanini und Ingo Krauss in Empfang.

„Wir sind sehr stolz über die Auszeichnung“, bedankte sich Sarah Gewert. „Für uns ist das Goldene Brandeisen nicht nur eine Bestätigung unserer bisherigen Arbeit, sondern auch Ansporn, nicht nachzulassen mit unserer Begeisterung und unserem Elan bei der Weiterentwicklung der Marke STIHL.“ Insbesondere die Wahrnehmung des STIHL Engagements in der STIHL TIMBERSPORTS Series und deren Bedeutung als wesentlicher Bestandteil des Marketings, freute Gewert: „Das Sportholzfällen ist ein Live-Sport, der die Zuschauer und gerade die jungen darunter, mitreißt und emotionalisiert. Der Übertrag dieser Emotionen auf die Marke STIHL und die Heranführung des begeisterten Sport-Publikums an STIHL sind ein wesentliches Ziel.“

Die Auszeichnung

Das „Goldene Brandeisen“ wird seit 2006 vom Marketing Club Frankfurt an nationale und internationale Marken vergeben, die durch besondere Leistungen in der Markenführung aufgefallen sind. Übergeben wird die Auszeichnung traditionell am letzten Samstag im Oktober durch den Vorjahressieger im Rahmen der Markengala in der Frankfurter Alten Oper.

Der Gewinner des „Goldenen Brandeisens 2019“ heißt STIHL.
Das Goldene Brandeisen gilt als „Oscar des deutschen Marketing“. Mit der Auszeichnung ehrt der Marketing Club Frankfurt exzellente und nachhaltig erfolgreiche Markenführung. Foto: Marketing Club Frankfurt

Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählen unter anderem Marken wie adidas, IKEA, die Lufthansa oder EDEKA.

Red./STIHL

Auch interessant

von