Holzverkauf und Holzpreise

Stabile Fichtenpreise in Tirol

von Marc Kubatta-Große

Das Land Tirol meldet für Dezember eine stabile Preisentwicklung für Fichtenrundholz. Das Preisniveau des Hauptsortiments bezieht sich dabei nur auf Holzmeldungen aus Nordtirol. Die Marktaktivität ist verhalten.

Das Preisniveau für Fichte Blochholz B/C 2a-3b liegt bei 72,16 €/m³ und ist für Gesamttirol um0,1% gesunken. Lediglich auf Nordtirol bezogen entspricht dieser Wert allerdings einem Preisanstieg um 9,9 % gegenüber November. Die Auswertungsbasis beträgt 1.763 m³. Grund für diese Widersprüche sind die unterschiedlichen Preisniveaus in Nord- und Osttirol.

3 Monats-Rückblick (01.10.2020 – 31.12.2020).

Nordtirol

  • Tanne Blochholz B/C Mischpreis 60,61 €/m³ Auswertungsbasis 657 m³
  • Lärche Blochholz B/C Mischpreis 119,17 €/m³ Auswertungsbasis 550 m³
  • Zirbe Blochholz B/C Mischpreis 283,48 €/m³ Auswertungsbasis 319 m³
  • Kiefer Blochholz B/C Mischpreis 55,49 €/m³ Auswertungsbasis 116 m³

Osttirol

  • Lärche Blochholz B/C Mischpreis 100,90 €/m³ Auswertungsbasis 646 m³
  • Tanne Blochholz B/C Mischpreis 68,00 €/m³ Auswertungsbasis 450 m³

Rundholzpreisindex Tirol (RUPI)

Monatsindex Dezember 2020 110,521%: Der Monatsindex ist im Dezember bei einem Durchschnittspreis von 72,16 €/m³ gleichgeblieben (-0,138%).

Quartalsindex (IV/20) 107,871%: Der Tiroler Rundholzpreisindex ist im vierten Quartal des Jahres mit +9,177% gegenüber dem III. Quartal 2020 stark gestiegen.

Brennholzpreisindex Tirol (BHI)

Für das IV. Quartal2020 beträgt der Brennholzpreisindex 135,656%. Damit ist der BHI gegenüber dem III. Quartal 2020 stark gestiegen (+7,676%).

Land Tirol, Abt. Forst/Red.