ABO

Sommerruhe an den Rundholzmärkten

Zu nennenswerten oder richtungsweisenden Neuabschlüssen ist es in den letzten Wochen bei den Staatsforstbetrieben bzw. Landesforstverwaltungen nicht gekommen. Verhandlungen über Abschlüsse für das vierte Quartal werden voraussichtlich erst ab Mitte September geführt. Offenbar wollen Verkäufer und Käufer die derzeit ruhige Lage zu einer Sondierung des weiteren Marktgeschehens nutzen. Die Dynamik des Preisauftriebs beim Nadelstammholz wird wahrscheinlich nachlassen. Die neue Laubstammholzsaison beginnt erst allmählich. Erste Buchenstammholz-Abschlüsse meldet Hessen-Forst.
Neues Holz Journal

Auch interessant

von