Forstpolitik WaldÖkologie

Sommerausflug in den Wald: EU-Projekte in Niedersachsen

Bearbeitet von Carolin Föste

EU-Förderprojekte in Niedersachsen erleben – mit der Sommeraktion „Niedersachsen nEU entdecken“ möchte das Land Interessierte unter dem Motto „Das alles, und noch viel mehr“ animieren, Europa praktisch näherbringen. Bis zum 31. August werden Moorrouten, Baumschwebebahnen und weitere Attraktionen über die Sommerferien präsentiert.

40 Projekte werden über die EU-Strukturfonds EFRE, ESF und ELER gefördert und durch die Sommeraktion der niedersächsischen Ministerien für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung sowie für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) genauer vorgestellt. Als waldreiches Bundesland sind auch einige Attraktionen in Niedersachsens Forsten dabei.

Projektvielfalt auf dem Land und im Wald

Inhalte der Projekte sind die Themen Ländliche Entwicklung, Innovation, Tourismus, Klima- und Ressourcenschutz sowie Kultur. Der Wald ist dabei nicht zufällig einer der Schauplätze. So erklärt Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast: „Insbesondere im ländlichen Raum gibt es vielfältige EU-geförderte Projekte zu entdecken, die mit viel bürgerlichem Engagement und Leidenschaft umgesetzt wurden.“

Auch Europaministerin Birgit Honé will die Chance nutzen, den Niedersachsen Europa näherzubringen: „Mit der Sommeraktion können die Bürgerinnen und Bürger hautnah und handfest erleben, was die Europäische Union in und für die Regionen bewirken kann.“

Eine Terminübersicht, Bildimpressionen sowie eine Kartenansicht der Aktionswebseite vereinfachen die Suche nach passenden Ausflugszielen.

Quelle: ML