ABO
SOKO Wald wieder auf Tour

SOKO Wald wieder auf Tour

Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) führt die SOKO Wald-Erfolgsserie auch in diesem Jahr weiter. Mit Unterstützung des BMEL kann die SDW das beliebte Projekt zu nachhaltigem Verhalten wieder anbieten.
Mit dem SOKO Wald-Projekt lernen die Schüler, dass sie in ihrem Alltag viele Dinge verwenden, die aus Wäldern der ganzen Welt stammen. Das Projekt richtet sich an Schüler der 5. und 6. Klasse und steht den Schulen kostenlos zur Verfügung.
Die 20 geschulten SDW-Waldpädagogen kommen mit ihren vollausgestatteten SOKO Wald-Koffern direkt in die Schule. Dort gehen die Kinder nach bestandener „Aufnahmeprüfung“ als SOKO Wald-Ermittler auf die Suche nach Waldprodukten und nachhaltigem Verhalten. Sie werden erfahren, was Kaugummi und Kaffee mit dem Wald zu tun haben und dass jeder etwas für den Erhalt einer lebenswerten Umwelt tun kann.
In diesem Jahr können Schulen aus folgenden Städten und deren Umfeld teilnehmen: Magdeburg, Halle, Mönchengladbach, Eberswalde, Karlsruhe, Leipzig, Oldenburg, Kassel, Göttingen, Koblenz, Bonn, Hannover, Wismar, Schwerin, Rostock, Berlin, Halle, Leipzig, Hamburg, Potsdam, Kiel, Köln, Unna, Stuttgart und Tübingen.
Die Lehrer, die sich für das von der „UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnete Projekt interessieren, melden sich bitte per E-Mail unter beate.kohler@sdw.de. Sie erhalten dann das Anmeldeformular.
SDW

Auch interessant

von