ABO
Södra Timber investiert in Värö

Södra Timber investiert in Värö

Södra Timber hat das Sägewerk Värö um drei moderne Trocknungsöfen erweitert, um die geplante Produktionserweiterung realisieren zu können. Mit der Installation wird ab sofort begonnen, Produktionsbeginn ist für September 2013 geplant. Zusätzlich bereitet Södra Timber für September 2013 den Übergang zum Dreischichtbetrieb mit einer Gesamtkapazität von 600000 m³ vor.
Håkan Svensson, amtierender Präsident von Södra Timber, erwartet eine wachsende Nachfrage nach Holzerzeugnissen von Södra Timber sowohl aus Asien, den USA als auch einer Reihe nordeuropäischer Länder. „Aus diesem Grund planen wir die Einführung einer dritten Schicht für Herbst 2013. Die Produktion wird zu 80 % aus Fichte und zu 20 % aus Kiefer bestehen, was für den Einzugsbereich des Sägewerks in Värö optimal ist.“ Diese Produktionserweiterung würde zusätzliche Trocknungskapazitäten erforderlich machen.
Gegenwärtig werden auch alle übrigen Prozesse des Sägewerks so angepasst, das für Herbst 2013 geplante Produktionsvolumen erreicht werden kann.
 
Södra

Auch interessant

von