ABO

Södra investiert in Zellstoff-Produktion

Über eine halbe Milliarde Euro wird Södra, Växjö/SE, in den kommenden Jahren in seine Zellstoffwerke investieren. Nachdem im Februar 447 Mio. € für die Erweiterung des Werks in Värö/SE auf jährlich 700.000 t genehmigt worden sind, schießt der Konzern weitere 78 Mio. € nach.
Die Kapazität der beiden Zellstofflinien in Mörrum/SE wird von 380.000 auf 425.000 Jahrestonnen ausgeweitet. Damit soll die steigende Nachfrage nach Nadelholz- und Textilzellstoff bedient werden, heißt es. Die Umbauten in Mörrum sollen 2014 beginnen; die Inbetriebnahme ist zwischen Dezember 2015 und März 2016 geplant.
timber-online.net

Auch interessant

von