Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Studie zur  Zukunft der erneuerbaren Energien

Studie zur Zukunft der erneuerbaren Energien

Viele internationale Medien berichten über die Studie des World Future Council (WFC, Hamburg) „Die monetären Kosten der Nichtnutzung von erneuerbaren Energien“. Sie beziffert erstmals den Wertverlust, der durch die rein energetische Nutzung fossiler Rohstoffe entsteht.
Solange endliche, fossile Rohstoffe bei der Energiegewinnung nicht durch erneuerbare Energien ersetzt werden, schädigen sie nicht nur das Klima, sondern stehen auch für eine stoffliche Nutzung nicht mehr zur Verfügung. Zukünftigen Generationen entsteht so ein Verlust, der zu heutigen Marktpreisen weltweit bewertet rund 7 Mrd. EUR täglich beträgt das entspricht 2,5 Billionen EUR pro Jahr.
Wie sieht die Zukunft der erneuerbaren Energien aus? Diese Frage beantwortet der im Januar 2013 veröffentlichte REN21 Renewables Global Futures Report mit einer Reihe möglicher Szenarien. Der Bericht basiert auf Interviews mit über 170 führenden Experten und der Auswertung von 50 Studien und ist in englischer Sprache zum Herunterladen verfügbar.
 

Zum REN21 Renewables Global Futures Report 2013

 

Stiftung World Future Council

Auch interessant

von