Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
„Shop den Wald!“

„Shop den Wald!“

So heißt das Motto eines neuen Supermarktes in Deutschland. Die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) hat das breite Angebot an Geschäften in Deutschland mit einem Wald-Supermarkt ergänzt. Der Wald-Supermarkt macht nach der Ideen-Expo in Hannover nun Station im WaldHaus Freiburg. Dort kann in den Sommerferien mittwochs und freitags von 14 bis 17 Uhr kostenlos der Einkaufskorb gefüllt werden.Wer den Shop im WaldHaus besucht, hat die Aufgabe, unter den verschiedenen Produkten diejenigen herauszufinden und in den Einkaufskorb zu legen, die aus dem Wald kommen. Beim anschließenden Scannen der Ware an der Kasse erfahren die „Kunden“, ob sie richtig gelegen haben. In einem Quiz können sie dann ihr Wissen zu den Produkten erweitern und Zusatzpunkte gewinnen. Wer weiß schon, was Kaugummi, Fußbälle und Wimperntusche mit dem Wald zu tun haben? Oder aus welchen Regionen der Erde die Rohstoffe für diese Produkte stammen? Wie in einem richtigen Supermarkt erhalten die Kunden am Ende einen Kassenbon mit ihrer Punktzahl. Hier heißt das Spiel nicht „Wer wird Millionär?“, sondern „Wer wird Wald-Meister?“.„Die Besucherinnen und Besucher sind absolut überrascht, wie viele Produkte des täglichen Konsums aus dem Wald oder von Waldprodukten stammen. Gleichzeitig wird deutlich, wie wichtig es ist, die Wälder weltweit zu erhalten und zu schützen“, erläutert Markus Müller, Leiter des Waldhauses. Alle sind herzlich eingeladen, den Waldshop auszuprobieren.Die interaktive Ausstellungseinheit „Shop den Wald!“ wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

SDW

Auch interessant

von