Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Service

Die DLG-Waldtage sind ein gut besuchtes Event in der Forst- und Landwirtschaftsbranche.
Foto: Mühlhausen/ DLG

Die DLG geht mit einem umfangreichen Informations- und Veranstaltungsangebot für den Forstbereich in das Jahr 2021. Neben Neuerungen gibt es natürlich auch Altbewährtes. Hier finden Sie das Messeprogramm.
 
Der Gemeinschaftstand der deutschen Forstwirtschaft auf der IGW 2020. Ob es auch im Jahr 2021 einen solchen Gemeinschaftstand im Rahmen der Grünen Woche geben wird, ist derzeit noch offen.
Foto: M. Steinfath

Die Internationale Grüne Woche (IGW) findet im Januar 2021 als reine B2B-Veranstaltung statt. Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Die deutsche Forstwirtschaft wird sich an einem Branchentreff beteiligen.
 

Auch weiterhin sind öffentliche Veranstaltungen durch die Corona-Pandemie eingeschränkt. Zwei für 2020 geplante Baumpflegemessen werden nun verschoben.
 
Timbersports 2020
Foto: Stihl

Nach reiflicher Überlegung und unter Berücksichtigung der weltweiten Verbreitung von Covid-19 haben die Verantwortlichen der Extremsport-Serie Stihl Timbersports 2020 die Entscheidung getroffen, die Einzel- und Team-Weltmeisterschaft – ursprünglich geplant für ...
 
Der scheidende KWF-Vorsitzende Robert Morigl
Screenshot

Der scheidende KWF-Vorsitzende Robert Morigl, die Geschäftsführende Direktorin Ute Seeling und Bernhard Hauck, Leiter der zentralen Dienste, erläutern nochmals die Pandemie bedingte Verschiebung der KWF-Tagung in das Jahr 2021.
 
Foto: ERES-Forests Majewski

Bei der Ausstellung der ERES-Stiftung beginnend ab dem 27. Juni steht der Wald als sozialer Raum im Fokus. Künstlerische Darstellungen und Vorträge sollen aktuelle Forschungsfragen beantworten.
 
Foto: Interforst

Die Interforst 2022 findet vom 20. bis zum 23. Juli 2022 in München statt. Die Messelaufzeit wird auf vier Tage verkürzt. Zutritt ist jeweils Mittwoch bis Samstag von 9 bis ...
 
Hafo Hilfswinden
Foto: HaFo

Die hydraulische Hilfsseilwinde wurde zum Aufbau auf Forstseilwinden entwickelt um die Forstarbeit entscheidend zu erleichtern.
 
Doppstadt AK 315
Foto: Doppstadt

Universell einsetzbar, äußerst flexibel und individuell kombinierbar: Mit dem AK 315 aus der Doppstadt-Grinder Linie geht ein neuer Feinzerkleinerer mit verbesserter Technik an den Start.
 
Logosol B751
Foto: Logosol

Logosol stellt neue Möglichkeiten für das beliebte Bandsägewerk Logosol B 751 vor. Das extrem stabile Sägebett des Großbandsägewerks B 1001 ist jetzt auch als Option für das B 751 erhältlich.
 
Der DeSH vertritt die Interessen der deutschen Säge- und Holzindustrie auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.
Quelle: DeSH

Die Deutsche Säge- und Holzindustrie hat den Sägewerkskongress von März auf Juni und nun auf November 2020 verschoben. Neuer Austragungsort ist Berlin.
 
Zur KWF-Tagung 2016 strömten mehr als 50.000 Besucher aus der gesamten Forstbranche.
Foto: Swen Pförtner/KWF

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) verschiebt die 18. KWF-Tagung in das Jahr 2021. Damit folgt das KWF den dringenden Empfehlungen vom Bund, Ländern und Landkreis Schwalm-Eder.
 
Ein Film-Team bei der Arbeit.
Foto: KWF

Im Rahmen der KWF-Tagung 2020 findet ein Videowettbewerb zum Thema Arbeitsplatz Wald statt. Was macht eine Tätigkeit im Wald so außergewöhnlich?
 
Ernte und Bringung von Käferholz war eines der Schwerpunktthemen auf den diesjährigen DLG-Waldtagen
Foto: M. Steinfath

12.000 Besucher informierten sich auf den DLG-Waldtagen über Neuigkeiten in der Forstbranche. Einen Höhepunkt bildete das „13. Briloner Waldsymposium“ zum Thema „Waldwende – zukunftsfähige Strategien für die Forst- und Holzwirtschaft.
 
Maschinenvorführung auf der Baumschultechnik 2019. Das Mulchgerät von Aebi mit einer Lasersteuerung von Robot Makers. Das Gerät arbeitet eigenständig auch unter Bäumen.
Foto: Heinrich Lösing/VUB

Gut 320 Aussteller überwiegend aus dem mitteleuropäischen Raum, mehr als 6.000 Fachbesucher (24 Nationen waren vertreten) aus nahezu allen Ländern Europas, den USA, Kanada und aus Fernost und eine Ausstellungsfläche ...
 
Über 420 Aussteller aus 14 Nationen präsentierten ihre Produktneuheiten und Marktentwicklungen.
Foto: FORST live

Auf der FORST live mit WILD & FISCH nutzten 32.758 Besucher vom 13. bis 15. April 2018 die Gelegenheit, sich informieren und beraten zu lassen.
 
Die INTERFORST bietet neben der Vielzahl an Ausstellern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm.
Foto: M. Steinfath

Zur INTERFORST vom 18.-22. Juli 2018 in München werden mehr als 450 Aussteller aus voraussichtlich über 25 Ländern erwartet. Zahlreiche Programmpunkte werden zusaätzlich angeboten.
 
RegioForst-2018-Chemnitz
Foto: ege

Veranstalter und Partner der RegioForst Chemnitz 2018 waren mit der Resonanz von 3.000 Gästen an den drei Tagen vom 23. bis 25. März zufrieden. Auch die Fachforen waren gut besucht.
 
Dr. Eva Tendler (links), Projektmanagerin im Cluster „Forst und Holz Bayern“, mit der Projektleiterin der INTERFORST, Martina Ehrnsperger
Foto: INTERFORST

Das Interview der INTERFORST auf der "Grünen Couch" findet mit Dr. Eva Tendler, Forstwissenschaftlerin und Projektmanagerin im Cluster „Forst und Holz Bayern“, statt.
 

Das Ausstellerverzeichnis der RegioForst Chemnitz 2018 ist online. Hier finden Sie alle Firmen auf einen Blick. (Stand: 23. Februar 2018):
 
Die INTERFORST 2014 ist mit hervorragenden Ergebnissen zu Ende gegangen. Auch zur diesjährigen Leitmesse für Forsttechnik und Forstwirtschaft werden an den fünf Messetagen wieder rund 50.000 Besucher aus über 70 Ländern erwartet.
Foto: M. Steinfath

Ab sofort können Besucher der internationalen Leitmesse für Forsttechnik und Forstwirtschaft INTERFORST Online-Tickets erwerben und 30 Prozent sparen.
 
Foto: Interforst/Messe München

Das Thema der diesjährigen INTERFORST, die vom 18. bis 22. Juli 2018 auf dem Messegelände in München stattfindet, lautet "Digitalisierung im Wald".
 
Foto:

Eine Auswahl dessen, was Besucher der Grünen Woche an Gaumenfreuden zu erwarten haben, präsentierte Helmut Brunner im Park von Schloss Linderhof.
 

Die Premiere für die RegioForst Chemnitz ist vom 23. bis 25. März 2018. Sie ist die erste regionale Forstfachmesse der E.G.E. European Green Exhibitions GmbH.
 
Foto: J. Hädicke

Timbermen heißt ein neuer Anbieter von Forst-Schutzbekleidung. Die Produkte, wie Schnittschutzhosen und Forstjacken sind zwar noch gar nicht ganz fertig, das Unternehmen hat jedoch schon bei der aktuellen Ausschreibung der ...