Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Segezha kauft Sägewerk

Die Segezha-Gruppe (Russland) hat die Karelian Wood Company erworben. Das Sägewerk befindet sich in Kostomukscha in Karelien nahe der finnischen Grenze.

Die Segezha-Gruppe habe die Karelian Wood Company (KWC) von der Pin Arctic Oy Company/FI übernommen, informiert das Unternehmen. „Derzeit wird der Großteil der Schnittholzprodukte der Karelian Wood Company exportiert. Unser Ziel ist es, das Produktionsvolumen zu erhöhen und die Effizienz des Betriebs zu verbessern. Die rund 240 Mitarbeiter von KWC werden ausnahmslos von uns übernommen“, erläuterte Vladimir Vinogradov, Vizepräsident der Segezha-Gruppe.

holzkurier.com

Auch interessant

von