ABO

Schweizer Wald- und Holzwirtschaft setzt auf Kontinuität und Stabilität

Wie die Holzmarktkommission (HMK) von Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz informiert, streben die Akteure am Holzmarkt mit stabilen Preisen eine kontinuierliche Belieferung der Rohholz-Verarbeiter an.
Die sich abschwächende wirtschaftliche Entwicklung und der nach wie vor starke Franken beeinträchtigen auch die Schweizer Wirtschaft. Der starke Franken und die nachlassende Nachfrage belasten vor allem die Exportwirtschaft. Stützend wirkt die noch stabile Bauwirtschaft. Dank reger Bautätigkeit mit entsprechender Holznachfrage sind die Sägereien mehrheitlich noch befriedigend bis gut ausgelastet.

Die Fixierung des Wechselkurses EUR/CHF hat die Situation der Schweizer Rohholz-Verarbeiter nicht wesentlich verbessert. Es besteht weiterhin hoher Konkurrenzdruck durch ausländische Anbieter von Holzprodukten. Bei sinkendem Bauvolumen in den Nachbarländern dürfte der Druck auf den Schweizer Markt weiter zunehmen.

Die Rundholzvorräte der Sägereien sind regional sehr unterschiedlich. Entsprechend uneinheitlich gestaltet sich die Nachfrage nach Nadelstammholz in den Regionen. Insgesamt wird der Inlandbedarf im Vergleich zu den Vorjahren leicht tiefer eingeschätzt.

Bezüglich der zukünftigen Marktentwicklung herrscht Verunsicherung. Die Parteien setzen auf kontinuierliche Belieferung bei möglichst stabilen Preisen. Die Preisempfehlungen von September 2011 bleiben daher unverändert. Sie werden voraussichtlich am 28.6.2012 neu beurteilt. Für Buche verzichtet die HMK auf eine Empfehlung.

Preisempfehlungen der Marktpartner Januar 2012

in CHF/Fm, m.R., ab Waldstraße

Sortiment            Waldwirtschaft       Holzindustrie
Fichte L1 2b B:        117                          105
Fichte L1 4 B:          119                          110
Fichte L1 3 C:          100                            85
Fichte L1 5 C:            97                            75
Fichte L3 3 B:          117                           110
Fichte L3 3 C:          105                            85
Tanne minus:           10 bis 15                  10 bis 15
 

Waldwirtschaft Schweiz und Holzindustrie Schweiz

Auch interessant

von