Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Schweiz: Robert Aebi übernimmt den Import für John Deere Forstmaschinen

Schweiz: Robert Aebi übernimmt den Import für John Deere Forstmaschinen

Die Robert Aebi Landtechnik AG übernimmt per 1. November 2015 den Import und Vertrieb aller Maschinen und Geräte aus dem Programm der Division John Deere Forestry. Die Kundenbetreuung erfolgt partnerschaftlich und in enger Zusammenarbeit mit den bisherigen Importeuren Bührer & Richter AG und Aggeler AG. Per 1. Januar 2018 wird die Robert Aebi Landtechnik AG den exklusiven Import für die Schweiz und Lichtenstein übernehmen.Unter dem Dach der Robert Aebi Landtechnik AG waren erst im Sommer Matra, als bestehendes Tochterunternehmen des Schweizer Maschinenhändlers, sowie die Firmen W. Mahler aus Obfelden und Althaus in Ersigen zusammengeführt worden.Mahler war zuvor Händler für Komatsu Forest für die Schweiz gewesen. Weil Aebi schon seit Längerem Generalimporteur der Landmaschinensparte von John Deere war, hat sich Komatsu aus dieser Kooperation zurückgezogen.

John Deere / Höllerl

Auch interessant

von