Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service

Schweighofer-Initiative in Rumänien

Holzindustrie Schweighofer initiierte Ende September 2017 die Baumpflanzungs-Initiative „Tomorrow’s Forest“ in Rumänien und unterstützt die Aktion mit über 1 Mio. € sowie logistischer Infrastruktur. Bis 2024 sollen rund 1 Mio. Bäume gepflanzt werden. Am 14. April 2018 startete „Tomorrow’s Forest“ mit der ersten Pflanzung in diesem Jahr in die neue Saison.

Gemeinsam mit mehr als 200 freiwilligen Helfern pflanzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Holzindustrie Schweighofer rund 50.000 Eichen-, Eschen- und Plantanensetzlinge. Gepflanzt wurde auf einem 10 ha großen Gebiet in Dumbravita, im rumänischen Landkreis Brasov. Die Fläche wird durch die Stadtverwaltung seit 2004 aufgeforstet, bisher konnten schon 16 ha bepflanzt werden. „Tomorrow’s Forest“ unterstützt diese Bemühungen und leistet einen Beitrag zur Fertigstellung dieses Projekts.

Kooperation zur Wiederbelebung der Wälder in Rumänien

Ziel der Initiative „Tomorrow’s Forest“ (Partner von Holzindustrie Schweighofer ist der rumänische private Waldbewirtschafterverband – „Association of Forst Administrators“ und die Stefan cel Mare Universität von Suceava) ist es, bis 2024 in privaten und kommunalen Waldgebieten rund 1 Mio. Bäume zu pflanzen. Das geschieht vorrangig auf Flächen, die durch fehlerhafte Bewirtschaftung von Bodenerosion und mangelnder natürlicher Verjüngung betroffen sind.

Seit Projektstart im November 2017 wurden bereits 21.000 Bäume gesetzt. Für 2018 sind noch sechs weitere Projekte in Suceava, Maramure., Bistri.a-N.s.ud, Covasna und Harghita geplant. Dabei werden rund 143.000 Setzlinge auf einer Gesamtfläche von 35 ha gepflanzt.

 

Der Waldbewirtschaftververband „Association of Forst Administrators“ (AFA-AAP) wurde 2004 gegründet und ist eine non profit Nichtregierungsorganisation. Der Verband vertritt 104 Verbandsmitglieder und managt 1,5 Mio ha Waldgebiete, davon 64 % Gemeindegebiete, 30 % für Organisationen und 6 % Einzelmitgliedsflächen.

Die Stefan cel Mare Universität in Suceava hat ihren Schwerpunkt im Bereich Forstwissenschaft und bildet Experten für Wald und Forstwirtschaft aus. Die Universität ist Gründungsmitglied des „Regional Center“ des „European Forest Institutes“ für Zentral- und Osteuropa.

Red./Quelle: Schweighofer

Auch interessant

von