ABO

Schweden steigert Schnittholz-Exporte

Um fast 12 % konnte die schwedische Holzindustrie ihre Exporte von Nadelschnittholz und Hobelware steigern. Von Januar bis April wurden 4,171 Mio. m³ ausgeführt, informiert die schwedische Vereinigung der Holzexporteure.
Den größten Zuwachs gab es nach Großbritannien (+17,5 %). Großbritannien ist mit 889.000 m³ der Hauptmarkt für schwedisches Nadelschnittholz. In Richtung Deutschland wurden mit 320.000 m³ um fast 4 % weniger verkauft als noch ein Jahr zuvor. Auch Dänemark nahm deutlich mehr ab als in den ersten vier Monaten 2013: 268.000 m³ (+16,5 %). Insgesamt blieben mit 2,5 Mio. m³ um über 8 % mehr Nadelschnittholz innerhalb Europas.
Enorme Steigerungen gab es nach Afrika: 949.000 m³ bedeuten 46 % mehr Verkäufe. Nach Asien wurden hingegen um 8,5 % (638.000 m³) weniger exportiert.
timber-online.net

Auch interessant

von