ABO

Schweden erhöht Nadelschnittholz-Exporte

Insgesamt 977.000 m³ Nadelschnittholz und Hobelware exportierte Schweden im Januar 2017. Verglichen mit der Menge im Januar 2016 stiegen die Ausfuhren um 8 %, geht aus vorläufigen Daten des schwedischen Statistikamtes hervor. Gegen den Gesamttrend entwickelten sich die Ausfuhren nach Großbritannien, die um 7 % auf 185.000 m³ sanken. Weitere Rückgänge verzeichnete man in Richtung Deutschland (65.900 m³, –2 %), Frankreich (29.000 m³, –3 %) sowie Belgien (25.300 m³, –10 %).
Außerhalb Europas brachen die Ausfuhren in wichtige Märkte wie Ägypten (59.500 m³, –35 %), Algerien (32.800 m³, –28 %) und Marokko (10.200 m³, –63 %) ein.
Für die Gesamtzunahme waren in Europa verstärkte Lieferungen in die Niederlande (76.600 m³, +13 %), nach Dänemark (66.000 m³, +11 %) sowie nach Norwegen (65.400 m³, +42 %) verantwortlich. Außerhalb Europas steigen vor allem die Mengen nach China (94.900 m³, +28 %) und Japan (65.500 m³, +47 %).
timber-online.net

Auch interessant

von