ABO

Schnittholzproduktion in Nordamerika gestiegen

Die nordamerikanische Schnittholzproduktion stieg bis Ende Juni 2018 im Vorjahresvergleich um 2,0 % auf 32,07 Mrd. bdft (75,68 Mio. m³). Dabei legte die Schnittholzproduktion im Bereich der USA um 5,1 % auf 17,76 Mrd. bdft (41,91 Mio. m³) zu. Die Produktion im Westen der USA erhöhte sich in diesem Zeitraum um 7,2 %, während die Produktion im Süden um 3,5 % zulegte.

In Kanada reduzierte sich dagegen die Schnittholzerzeugung im Vergleichszeitraum um 1,7 % auf 14,32 Mrd. bdft (33,79 Mio. m³). Die Produktion in British Columbia sank um 4,2 % auf 6,42 Mrd. bdft (15,15 Mio. m³), während die Produktion östlich der Rockies um 0,5 % auf 7,89 Mrd. bdft (18,62 Mio. m³) anstieg.

HMI, Quelle: WWPA, Statistics Canada

Auch interessant

von