ABO

Schnittholzhandel weltweit auf Rekordkurs

Nach dem jüngsten Bericht von Wood Resource Quarterly hat der weltweite Schnittholzhandel heuer in einem Ausmaß zugenommen, dass 2018 ein Rekordjahr werden könnte. Sechs der zehn größten Schnittholzausfuhrländer der Welt konnten ihre Liefervolumina heuer erhöhen.

Bei US-Schnittholzpreisen folgten auf starke Zunahmen im 2. Halbjahr 2017 und Anfang 2018 stark fallende Preise in den Sommermonaten. Finnische Holzexporte stiegen 2017 um 8,7 % im Vergleich zu 2016, fielen dann aber im Jahresvergleich um 3,5 % in den ersten vier Monaten dieses Jahres.

Russland belieferte China im 2. Quartal 2018 mit Rekordvolumina an Nadelschnittholz. Importe aus den USA und Europa waren hingegen gegenüber dem 1. Quartal rückläufig. Nadelschnittholzeinfuhren nach Japan stiegen um 6,7 % im Quartalsvergleich und erreichten im 2. Quartal fast 1,6 Mio. m³. Dies war das zweithöchste vierteljährliche Importvolumen seit vier Jahren.

holzkurier.com

Auch interessant

von