Newsletter
ABO
Zeitschriften
Service
Das Grundmodell der TMK-Baumschere Foto: O. Gabriel

Schnelle Baumschere

Seit 2010 bietet die Firma TMK Tree Shear (www.tmktreeshear.com) aus Finnland einen einfach konstruierten und robusten Fällgreifer an. Er besteht aus einem V-förmigen Stahlgehäuse, dessen 12 mm starke Bodenplatte aus Hardox 500 zugleich als feststehendes Kappmesser dient. Der TMK-Fällgreifer presst das Holz mit zwei Zangen gegen diese Schneide. Mit einer Greifer-Öffnung von 70 cm eignet sich das Gerät auch für die Ernte mehrstämmiger, gebüschartiger Aufwüchse. Der maximale Kappdurchmesser beträgt im Hartholz 25 cm, im Weichholz 30 cm.Für den 300 kg leichten Fällgreifer gibt es – untergebracht in einem separaten Aufbaurahmen – zwei Erweiterungsmöglichkeiten: ein Entastungsmesser und eine Sammelzange. Beide Aufsätze zusammen erhöhen das Gewicht des Aggregates um 100 kg, einzeln kommen jeweils 70 kg dazu. Wie das Aggregat mit dem Sammelaufsatz arbeitet, ist auf Youtube zu sehen: www.kurzlink.de/P3ZciUpGz.Der TMK-Fällgreifer kostet in der Basisversion rund 5.000 € zzgl. MwSt. und eignet sich für Bagger bis 20 t. Für Trägerfahrzeuge mit 280-bar-Hydraulik baut TMK einen kleineren Zylinder ein, als bei 220 bar Systemdruck. Erhältlich ist mittlerweile auch eine um etwa 35 kg leichtere Bauweise mit etwas dünneren Blechen.Generalimporteur für Österreich ist seit Anfang 2015 die Firma Landtechnik Harsch (www.landtechnik-harsch.at). In Deutschland können sich Interessenten an die Firma HPV Deutschland (www.hpv-deutschland.de) wenden.

Oliver Gabriel
Das Grundmodell der TMK-Baumschere Foto: O. Gabriel Die TMK-Baumschere mit Entastungsmesser und Sammelzange Foto: O. Gabriel

Auch interessant

von